mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Als 'Meister' markierte Blog-Beiträge von Bhajan Noam archivieren (56)

Der Mensch, ein Individuum auf dem Weg

© 2015 Text: Bhajan Noam 

Die kleinste und eigentlich relevante Einheit ist das Individuum, ist der einzelne Mensch. Deshalb ist die vorrangige und wesentlichste Aufgabe des Menschen, der seinen ganz eigenen Weg beschreiten will oder aus einer inneren Wahrheit heraus…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 9. September 2015 um 2:00pm — Keine Kommentare

Es ist sehr einfach! / It's very easy

Der Verstand ist nicht der Meister, wenn du ihm nicht die Macht gibst. Gib deinem Verstand nicht so viel Aufmerksamkeit und Energie. Folge deinem Herzen und deinen Gefühlen. Dein Atem ist eine große Hilfe. Atme langsam und tief in den Bauch, folge dem Atem mit deinem Bewusstsein. Meditiere so täglich zur gleichen Zeit, am…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 2. September 2015 um 11:00am — Keine Kommentare

90 jähriger Hung Kyun Meister - Tiger und Kranich

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 27. Juli 2015 um 11:30am — Keine Kommentare

Wenn du wirklich lernen willst, gib alles, dann gibt auch dein Lehrer alles.

© 2015 Bhajan Noam

Ein Bauer trägt einen Sack voll Weizen nach Hause. Er freut sich über das gute Korn. Da begegnet ihm Lord Shiva, verkleidet als Bettler, und bittet den Bauern: «Schenk mir deinen Weizen!» Der Bauer öffnet den Sack und sucht das…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 25. Juli 2015 um 7:30pm — Keine Kommentare

Reden und Schweigen

© 2015 Text und Foto: Bhajan Noam

Es ist wahr, mit einem einzigen Satz kann alles gesagt werden, manchmal nur mit einem einzigen Wort. Sogar durch Schweigen, kann die Wahrheit vermittelt werden. Eigentlich nur durch Schweigen. - Das kann aber nicht verallgemeinert werden. Es betrifft nur sehr wenige Menschen. Gereifte Menschen. Und es betrifft oft nur einen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 24. Juli 2015 um 12:00pm — Keine Kommentare

Morgenröte des neuen Menschen

© 2015 Text und Foto: Bhajan Noam 

Es ist laut in dieser kleinen Welt. Das Gras fressen nicht die Rehe und die Rehe reißt nicht der Wolf, der irgendwann eines natürlichen Todes sterben würde. Das Gras mäht der Rasenmäher und den Mähenden rafft ein früher Herzinfarkt…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 2. Juli 2015 um 4:00pm — Keine Kommentare

Lehrer und Schüler

© 2015 Text und Foto: Bhajan Noam​

Als Schüler tue alles, was dem Lehrer das Leben und Lehren leicht macht. Doch die meisten Schüler wissen nicht, welche kostbaren Perlen sie von ihm erhalten und glauben, es gäbe sie an jeder Ecke kostenlos. Der gute Schüler ehrt…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 26. Juni 2015 um 3:30pm — Keine Kommentare

Was heißt "Triffst du Buddha unterwegs, so töte ihn"?

© 2015 Text und Foto: Bhajan Noam​

Ob Buddha selbst diesen Satz gesagt hat, wird ein Rätsel bleiben. Aber es ist ein Spruch im Zen-Buddhismus. Zen-Buddhismus ist allerdings nichts für spirituelle Anfänger. Zen ist nur ein scheinbar einfacher, in Wahrheit jedoch der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 20. Juni 2015 um 6:00pm — Keine Kommentare

Das Buch deines Meisters

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 2. Juni 2015 um 2:25pm — Keine Kommentare

Das Anbinden der Kamele

Es gibt zwei Ebenen des Denkens. Die höchste Ebene besagt, dass alles, was geschieht, so geschieht, wie es soll – nichts geht jemals schief, nichts war jemals falsch, nichts kann jemals schief gehen, und eine Anstrengung zu machen, bewirkt keinen Unterschied. … Alles ist Gottes Wille, und einen anderen Willen haben wir nicht: Sein Wille ist unser…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 8. Mai 2015 um 6:39pm — Keine Kommentare

Omar Khayyâm - Alles in vier Zeilen gesagt

Als wir Kinder waren, gingen wir zum Meister ein Zeit lang,

eine Zeit lang waren wir betört von eigener Meisterschaft;…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 26. April 2015 um 2:30pm — Keine Kommentare

Wie viele Jahre dauert es bis zum Erlangen von Befreiung?

Ein junger Mann suchte einen Zen-Meister auf. 'Meister, wie lange wird es dauern, bis ich Befreiung erlangt habe ?' 'Vielleicht zehn Jahre', entgegnete der Meister. 'Und wenn ich mich besonders anstrenge, wie lange dauert es dann ?', fragte der Schüler. 'In dem Fall kann es zwanzig Jahre dauern', erwiderte der Meister. 'Ich…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 9. April 2015 um 4:30pm — Keine Kommentare

Eine lichtvolle Osterzeit euch allen!

Der Meister repräsentiert das Leben.

Und das Leben umarmt dich in jeder Minute.

Umarme das Leben, umarme dich selbst.

Umarme deine Feinde, du musst es ja nicht physisch…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 5. April 2015 um 6:25pm — Keine Kommentare

Irgendwann muss dir dein Meister sagen...

- Bhajan Noam -

Seiten des Lebens:…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 14. Januar 2015 um 11:41pm — Keine Kommentare

Der Segen des Meisters

Der Segen des Meisters ist eine Initiation. Er ist ein Aufwecken. Der Meister reicht dir seine Hand und zieht dich aus deinem Sumpf, aus deiner Dumpfheit, aus deinen Verstrickungen, aus den ganzen Luft- und Lügengebilden deiner Prägungen. Aber es ist nur ein erster Ruck. Ein Ruck, der dich fühlen lässt, wo und an was du…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 28. November 2014 um 12:30pm — 1 Kommentar

Rabbi David Kraus: Die Kraft vom Zaddik, vom Meister

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 14. November 2014 um 5:33pm — Keine Kommentare

Unheilige und heilige Schriften

Unheilige und heilige Schriften

Dem Schweigen der Weisheit, der allwissenden Stille, dem Anfang aller Dinge, folgte der allverbundene, gemeinschaftlich fühlende Gesang. Als das Vergessen kam, begann das Erzählen und Zuhören. Und als das Vergessen immer größer wurde, folgte zuletzt das Schreiben und Lesen.

 

Die ersten Datenbanken wurden…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 20. Oktober 2014 um 12:00pm — Keine Kommentare

Highway ins Samadi...

Highway ins Samadi...

© Text und Foto: Bhajan Noam 

Sollen Grundschüler gleich den Sprung zur Universität machen? Ich glaube, das ist nicht möglich. Mit der Erleuchtung ist es genauso. Von Null zur Erleuchtung... das würde sehr kalt und einsam werden und vielleicht auch herzlos. Je höher man in den…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 20. August 2014 um 9:30am — Keine Kommentare

Erinnerung

Bei jedem Menschen, der dir begegnet, erinnere dich:

Alle Menschen sind gleich und wollen mit gleicher Liebe und Achtung behandelt werden. Es gibt keine guten und schlechten, wertvollen und wertlosen Menschen. Keine…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 13. August 2014 um 10:00pm — Keine Kommentare

Auch Freiheit muss gelehrt werden

2014 © Text und Foto: Bhajan Noam

Auch Freiheit muss gelehrt werden 

„Diejenigen unter euch, die immer noch zögern, die immer noch tastend suchen, die dieses Getümmel von Schmerz und Leid, Angst und Kleinlichkeit gefangen hält, mögen Bücher lesen, Schulen besuchen, die besondere Philosophien lehren, wo es Zeremonien und Einschränkungen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 24. Juni 2014 um 10:00pm — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen