mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Alle als 'Licht' markierten Blog-Beiträge archivieren (101)

DU





DU



Alles das bist Du!

Du bist die Weite

und das Allerkleinste.

Du gehst spazieren

und Du eilst auf Sonnenstrahlen.

Du bist der Atem des Lebens:

und Du atmest ein und aus.

Du schenkst und nimmst

nur nach Deinen atmenden Gesetzen.

Du lehrst uns und Du bist ein Freund.

Bist der König, der die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 18. Oktober 2011 um 12:00am — Keine Kommentare

Wahres Glück liegt in dir

Es hat aufgeschlagen auf dem Kapitel „Glück“ und auf dem Unterkapitel „Wahres Glück liegt im Inneren“.

Swami Sivananda schreibt:

„Wahres Glück liegt in dir. Es ist im Atman, in deinem wahren Selbst. Es ist subjektiv. Es manifestiert sich, wenn der Geist konzentriert ist. Wenn die Indriyas, die Sinne, von den äußeren Objekten abgezogen sind, wenn der Geist einpünktig ist, wenn so Vasana Kshaya, also Aufhören von Wünschen, und Manonasa, Ruhe des Geistes, vorliegen und wenn du wunsch-… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 3. Oktober 2011 um 5:30am — 2 Kommentare

Sei frohgemut - du kannst alles erreichen

Ich lese einen kurzen Abschnitt aus dem Buch „Licht, Kraft und Weisheit“ von Swami Sivananda, aus dem Kapitel „Sei frohgemut“.

„Du besitzt Freiheit und Unabhängigkeit im Handeln. Du kannst dein Karma nach Wunsch in einer beliebigen Weise verwirklichen. Du kannst ein Yogi werden, ein Jnani werden, ein Wissender, oder einer, der die Vereinigung erreicht, durch rechtes Denken und rechtes Handeln. Der Mensch ist kein hilfloses Wesen, er hat einen eigenen freien Willen. Überwinde deshalb alle… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. September 2011 um 5:30am — Keine Kommentare

Wie man Energieblockaden lösen kann

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute geht es wieder um den 3. Vers im 4. Kapitel der Yoga Sutren, mit der Frage, wie man Energieblockaden auflösen kann.



Energie kann fließen, wenn keine Blockaden da sind. Das gilt auf körperlichem Gebiet wie auf allen anderen. Auf körperlichen Gebiet gilt es, die Selbstheilkräfte fließen zu lassen. Auf psychischem Gebiet gilt es, die psychischen Selbstheilkräfte und die innere Energie fließen zu lassen. Es… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 4. Dezember 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Wie man zur Befreiung kommt

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! In der Yoga Sutra, 3. Kapitel, 56. Vers heißt es: „Ist gleiche Reinheit in Purusha, der Seele, und Sattva, kommt die Befreiung.“



Dies ist der Abschlussvers des 3. Kapitels des Yoga Sutras. Und darin geht es noch einmal darum, wie man zur Befreiung kommt. Im 1. Kapitel des Yoga Sutra sagte Patanjali: „Yogas Chitta Vritti Nirodhah“. Yoga ist das Zur-Ruhe-Kommen der Gedanken… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. November 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Ein weiteres Gedicht. Diesmal über das kleine Licht in uns.

Das kleine Licht



Es war einmal ein kleines Licht

Es ging allein spazieren

Es zaubert ein Lächeln auf dein Gesicht

Und kann dich neu kreieren



Bist du mal wütend oder krank

Ist niemand da zum trösten?

Dann kommt das Licht samt Zaubertrank

Lässt dich nicht länger frösteln



Es durchflutet dich und wärmt

Mit seinen schönen Strahlen

Dein Kummer wird sanft abgetrennt

Mit Frieden übermalen



Es lässt dir auch was… Weiterlesen

Hinzugefügt von Nirmala am 28. Juli 2010 um 12:02pm — 3 Kommentare

Meditation über das Unvorstellbare

Om Namah Shivaya. Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Herzlich willkommen zu den Yoga-Vidya-täglichen-Inspirationen. Patanjali schreibt in der Yoga Sutra, 3. Kapitel, 44. Vers:

Durch Samyama auf nicht vorstellbare jenseitige Seinsweisen kommt die Fähigkeit, außerhalb des Körpers zu verweilen. Der Schleier vor dem Licht verschwindet.



Dies ist ein Vers, der zugleich sehr tief ist und sehr hoch ist. Samyama bedeutet liebevolle… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 8. Juni 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Aus Intuition kommt alles Wissen

Om Namah Shivaya. Herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Der 34. Vers im 3. Kapitel der Yoga Sutra von Patanjali ist der sogenannte Generalvers: Aus Intuition kommt alles Wissen.



Man kann sagen, dass Patanjali hier zusammenfasst, worum es im 3. Kapitel geht. Letztlich geht es darum, die eigene Intuition zu entwickeln. Intuition entsteht durch Samyama, durch tiefe Konzentration auf etwas, durch Absorption und letztlich… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 7. Mai 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Wie man Zugang zu einer höheren Wirklichkeit bekommt

Om Namah Shivaya. Herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! In der Yoga Sutra, 3. Kapitel, 33. Vers schreibt Patanjali: Durch Samyama auf das Licht am Scheitel des Kopfes erhält man die Fähigkeit zu Siddha Darshana.



Was heißt das? Samyama bedeutet liebevolle Achtsamkeit, Konzentration und Versenkung. Durch Samyama auf das Licht am Scheitel des Kopfes erhält man die Fähigkeit von Darshana, also eine Vision von Siddha. Und was… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 6. Mai 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Verlasse dich auf dein eigenes Selbst

Aus dem Buch „Licht, Kraft und Weisheit“ von Swami Sivananda, „Verlasse dich auf dein eigenes Selbst“:



„Sei tapfer, redlich und bescheiden. Sei stets wachsam. Halte Reizbarkeit und Ärger unter Kontrolle. Werde zur Quelle des Wohlergehens für andere. Handle den Worten der Weisen und Heiligen gemäß. Verlasse dich auf dein eigenes Selbst, auf die Tiefen deines Bewusstseins. Ertrage Leiden mit Geduld. Sei geduldig, sei standhaft. Sicher wird dir Hilfe kommen. Reinige den Geist. Meditiere.… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. Februar 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Erfahre Seligkeit in der Meditation

Aus dem Buch „Licht, Kraft und Weisheit“ von Swami Sivananda:



„Trinke an der Quelle. Meditation ist der große Höhenweg zur Erfahrung des Göttlichen. Mit Meditation kommt großer geistiger Fortschritt. Darum meditiere. Meditation wird dich zum Reich des Bhava-Samadhi tragen, also dem Reich der Erfahrung von Wonne, und dich den Nektar der Gottesliebe und den Honig der Unsterblichkeit trinken lassen. Ziehe darum deinen Geist ab von den Sinnesobjekten und lasse ihn Ruhe finden zu den Füßen… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. Februar 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Vier Mittel, sich selbst zu verwirklichen

Aus dem Buch „Licht, Kraft und Weisheit“ von Swami Sivananda:

„Lausche, sinne, meditiere. Diszipliniere Geist und Sinne. Pflege edle Tugenden. Bringe die vier Mittel zur Entfaltung:

Viveka, Vairagya, Shatsampat, Mumukshutwa.“



Viveka: die Unterscheidungskraft

Vairagya: das Nicht-Anhaften

Shatsampat: die Mehr zum Thema Gelassenheit

Mumukshutwa: die Sehnsucht nach Befreiung



„Lausche den heiligen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. Februar 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Wie man wahre Liebe lebt

Rama heißt wörtlich: „Der, der sich freut“. Es ist das Bija-Mantra von Rama.

Ram, wenn man es mit kurzem „a“ spricht, ist das Bija-Mantra des Feuers und des untersten, des Manipura-Chakras. Wenn man das „a“ zu „Ram“ verlängert, wird es auch zu einem Bija-Mantra des Herzens.



Man kann auch sagen: Ram ist Feuer und Selbstvertrauen, Mut, Willenskraft. Wenn man das Bewusstsein des Selbstvertrauens ausdehnt, wird Selbstvertrauen zu Gottvertrauen. Individueller Mut wird zum Mut aus…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. Februar 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Wie man wahre Sicherheit gewinnt

Aus dem Buch „Licht, Kraft und Weisheit“ von Swami Sivananda: „Erwirb geistigen Reichtum“:



„Eine noch so große Zahl von Nullen hat keinen eigentlichen Wert, es sei denn, die Zahl Eins wird ihnen vorangestellt. Ebenso ist der Reichtum, der drei Welten - physische, psychische und geistige Welt - gleich null, wenn du dich nicht um spirituellen Reichtum bemühst und nicht nach Selbstverwirklichung strebst. Lebe darum inwendig in der Seele, im göttlichen Selbst. Füge diesem Leben die… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 24. Februar 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Über das Prinzip der Liebe

Aus dem Buch „Licht, Kraft und Weisheit“ von Swami Sivananda: Entfalte reine Liebe“.

„Liebe ist der unmittelbare Weg zur Wahrheit, zum Reich Gottes, zum weiten Bereich des unvergänglichen Friedens und Glücks. Liebe ist…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 23. Februar 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Handle als Instrument Gottes

Kurze Lesung aus dem Buch „Licht, Kraft und Weisheit“ von Swami Sivananda:

„Handle als Iswarapam, als Instrument in den Händen Gottes. Gott ist großartig. Gib dich völlig seinem Willen hin. Sein Wille ist groß, im Handeln weise. Murre nicht und beklage dich nicht, wenn das Kollektivkarma sich auswirkt. Stets gibt es ein Kapitel mit Unfällen in der Geschichte des Naturwirkens. Lasst uns aufrichtig sein und unser Handeln und dessen Früchte Gott zu Füßen legen, als wahrer Iswarapam, als… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 16. Februar 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Herz-zu-Herz Verbindung herstellen

Bevor sich zwei Personen gegenüber stellen, eine Meditationsübung machen. In der Meditation verbinde ich mich mit den Menschen allgemein. Mein Chronenchakra stelle ich mir geöffnet vor.



Wichtig: , konzentriere Dich auf Dein Herz und und denke liebevoll.



Herz- zu Herz austauschen: eine Person spricht und teilt sich mit. Die andere Person hört zu, mit liebevollen Gedanken und Liebe im Herzen - diese Liebe schickst Du zu der Person. Dabei ist es wichtig in der ganzen Zeit…
Weiterlesen

Hinzugefügt von Stephanie am 4. Januar 2010 um 8:27pm — Keine Kommentare

Sei Gütig

Ich will etwas lesen aus dem Buch „Licht, Kraft und Weisheit“ von Swami Sivananda und es hat aufgeschlagen auf dem Unterkapitel „Sei gütig“.



„Zieh die Essenz aus allen Schriften, ob klein oder groß, wie die Biene den Honig aus der Blume saugt. Lass alle eitlen Hoffnungen und unheilsamen Wünsche fahren und nimm deine Zuflucht beim Allerhöchsten. Werde der Immanenz des Göttlichen in allen Dingen gewahr! Sei gütig und barmherzig anderen gegenüber! Freundlich zu deinesgleichen und… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 14. September 2009 um 4:00am — Keine Kommentare

Das Licht im Inneren

Ich lese einen kurzen Abschnitt aus dem Buch „Licht, Kraft und Weisheit“ von Swami Sivananda. Vom Abschnitt „Das Licht ist inwendig in dir“.

„Sei rechtschaffen! Bleibe auf dem Weg der Gerechtigkeit! Stehe aufrecht, sei kühn, sei mutig! Setze die Wahrheit in die Tat um! Schreite voran auf dem spirituellen Weg! Das Licht ist in dir. Halte den Geist auf das Höchste gerichtet! Überwinde Egoismus und Stolz! Pflege Nächstenliebe, das Gefühl für universelle Geschwisterschaft. Liebe alle Wesen!… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 4. September 2009 um 3:00am — Keine Kommentare

Frühling

Ein Feld mit Primeln, leuchtend lila und blau,
hat sich eingeprägt in mein Gedächtnis,
lässt mein Herz erahnen, es wird Frühling.

Ein Sonnenstrahl, sei er noch so klein,
scheint auf mein Gesicht,
lässt mein Herz erahnen, es wird Frühling.

Auch wenn es jetzt noch hageln kann,
auch wenn der Winter noch in seiner ganzen Kälte kommen kann.

Mein Herz weiß, es wird Frühling.

Licht und Liebe
Sofia Arjuna

Hinzugefügt von Sofia Arjuna Gennatou am 24. März 2009 um 9:21am — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen