mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Alle als 'Leben' markierten Blog-Beiträge archivieren (168)

Samsara ist der Kreislauf von Geburt und Tod, Samsara ist der Kreislauf des Lebens und des Lebens nach dem Tod

Samsara kommt von den beiden Ausdrücken „Sam“ – „mit“, und Sara heißt so etwas wie Zentrum, Essenz. Samsara heißt so ein bisschen, um das Zentrum herum zu kreisen. Wir haben ein Zentrum, das Zentrum ist Brahman, das wahre Bewusstsein. Und drum herum spielt sich alles ab. Samsara …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 8. Dezember 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Rabbi, mein Leben ist nicht mehr erträglich …

Zu einem Rabbi kam ein Mann und klagte:

"Rabbi, mein Leben ist nicht mehr erträglich. Wir wohnen zu sechst in einem einzigen Raum. Was soll ich nur machen?" 

Der Rabbi antwortete: "Nimm Deinen Ziegenbock…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 15. Oktober 2016 um 6:30pm — Keine Kommentare

Eine 70 Jahre alte Prophezeiung von Peter Deunov erfüllt sich heute vor unseren Augen

„Die Welt verneigt sich vor mir …

aber ich verneige mich vor Peter Deunov!“

Albert Einstein

“In…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 18. Juli 2016 um 10:00am — Keine Kommentare

Angaangaq Angakkorsuaq, Ältester und Schamane der Eskimo-Kalaallit über Geld und wahren Reichtum

Angaangaq Angakkorsuaq ist ein Ältester der Eskimo-Kalaallit aus Grönland und seit rund zwölf Jahren Schamane. Reichtum hat für ihn viel mehr Dimensionen als nur die des Geldes.

„Von einem Tag auf den anderen kann man all sein Geld verlieren. Jeder kennt…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 15. Juli 2016 um 10:09am — Keine Kommentare

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (19)

„Ein fröhliches Herz erheitert das Augenlicht; aber durch Kummer des Herzens wird der Mut gebeugt.“ 15.13
 …
Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 4. Juli 2016 um 11:00am — 8 Kommentare

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (18)

„Arznei der Zunge ist ein Baum des Lebens; aber Falschheit auf derselben ist ein Bruch ins Herz.“ 15.4
 …
Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 1. Juli 2016 um 12:30pm — Keine Kommentare

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (15)

„Ein überwundenes Gelüst ist der Seele süß.“ 13.19

 

© 2016 Kommentar: Bhajan Noam - Was ist ein Gelüst und was dient unseren wahren Interessen und unserem…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 23. Juni 2016 um 7:30am — Keine Kommentare

Muhammad Ali: Dein Körper ist nur eine Hülle

Muhammad Ali der Box-Weltmeister spricht über seinen Tod, er spricht darüber was das wichtigste im Leben ist.

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 6. Juni 2016 um 9:00am — 1 Kommentar

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (10)

„Eine tüchtige Frau ist die Krone ihres Mannes, eine schändliche ist wie Fäulnis in seinen Knochen.“ 12.4

 

© 2016 Kommentar: Bhajan Noam - Mir ist bewusst, dass…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 5. Juni 2016 um 12:00pm — 3 Kommentare

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (9)

Es erzeigt sich selber Gutes der Liebreiche; aber seinen Leib verdirbt der Grausame.“ 11.17

© 2016 Kommentar: Bhajan Noam - Sieben heilige Früchte hat Israel: Oliven, Weintrauben,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 5. Juni 2016 um 6:30am — Keine Kommentare

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (8)

„Denn durch mich (die Weisheit) werden deiner Tage viel sein, und sich dir mehren Jahre des Lebens.“ 9.11

 

© 2016 Kommentar: Bhajan Noam - Um diesen Spruch in…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 4. Juni 2016 um 11:30am — Keine Kommentare

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (7)

 
"Aber wer mich (die Weisheit) verfehlt, beraubt sich selber,…
Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 3. Juni 2016 um 6:30pm — Keine Kommentare

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (6)

Ein Mann der Untat geht umher mit gekrümmtem Munde. Hat Ränke im Herzen, schmiedet Unheil zu aller Zeit; stiftet Zänkereien an. Darum kommt plötzlich sein Sturz; jählings wird er umgebrochen ohne Heilung.“ 6.12,14,15

 …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 2. Juni 2016 um 6:00pm — Keine Kommentare

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (5)

"Mehr als alles Bewahrungswürdige bewache dein Herz, denn von ihm geht das Leben aus." 4.23
 …
Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 1. Juni 2016 um 4:30pm — Keine Kommentare

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (4)

„Mein Sohn, merk' auf meine Reden, meinen Aussprüchen neige dein Ohr; dass sie nicht entrücken deinem Auge! Bewahre sie in deinem Herzen. Denn Leben sind sie denen, die sie gefunden, und dem ganzen Leibe Arznei.“ 4.20-22

 …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 1. Juni 2016 um 7:00am — Keine Kommentare

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (3)

„Heil dem Menschen, der Weisheit gefunden, und dem Menschen, der Einsicht gewonnen! Denn sie zu erwerben ist besser als Silber, sie zu gewinnen ist besser als Gold. Langes Leben birgt sie in ihrer Rechten, in ihrer Linken Reichtum und Ehre. Ihre Wege sind freundliche Wege, und all ihre Steige Heil. Ein Baum des…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 31. Mai 2016 um 4:00pm — Keine Kommentare

Ein einfaches Leben, bewusst und dankbar gelebt, ist Yoga

Wir kommen sehr einfach in diese Welt, wir sind am Anfang nur ein Beobachter. Und wir sind offen und ungeschützt für alles, was auf uns einstürmt. Sehr vieles stürmt von der ersten Sekunde an auf uns ein. Da herrscht keine Ruhe, da ist keine heilige Stille. Die ganze profane Welt beginnt sofort uns zu…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 3. April 2016 um 11:37am — Keine Kommentare

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 3. März 2016 um 3:47pm — Keine Kommentare

Der Fischer und der reiche Mann

(Nach Heinrich Böll) - Ein reicher Mann sah, wie ein Fischer gemütlich neben seinem Boot lag und Pfeife rauchte. Er verstand nicht, wie man so etwas tun konnte, und fragte ihn: "Warum bist du nicht auf dem Meer zum Fischen?" "Weil ich für heute genug gefangen habe", sagte…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 1. März 2016 um 7:28pm — Keine Kommentare

Segnen

Dieses Universum wurde zu unserem Nutzen und aus Liebe erschaffen. Es dient der geistigen und spirituellen Evolution. In allen traditionellen Völkern wird gelehrt, dass wir den Auftrag haben, die Erde zu beschützen und zu verschönern, sowie für künftige Generationen vor Schaden zu bewahren. Nirgendwo steht geschrieben, dass…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 22. Januar 2016 um 8:44pm — 1 Kommentar

Monatliche Archive

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen