mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Als 'Karma' markierte Blog-Beiträge von Sukadev Bretz archivieren (31)

Swami Sivananda: Die Wahrhaftigkeit des karmischen Gesetzes

Die Karma Lehre ist ein integraler Bestandteil der Vedanta Philosophie. Das Gesetz des Karmas ist eine der grundlegenden Lehren in vielen Kulturen der Welt, wie zum Beispiel im…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 30. März 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Drei Arten von Handlung

Es gibt drei Arten von Handlungen, gute, schlechte und vermischte. Gute Karmas ma­chen dich zu einem Gott, einem Engelswesen im Himmel. Schlechte Karmas führen unter Umständen sogar zu einer Geburt unterhalb der menschlichen Existenzform. Vermischte…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 29. März 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Der Mensch ist Herr über sein Schicksal

Du bist kein Geschöpf von Umgebung oder Umständen. Du bist Herr, Frau, über dein Schicksal. Du bist der Architekt deines Glücks. Du bist verantwortlich dafür, was du erlebst. Du kannst die Vergangenheit nicht ändern, aber die Zukunft. Du bist verantwortlich für deinen gegenwärtigen Zustand – wenn man das auch nicht zu eng…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. März 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Wie sich das Schicksal aufbaut

Gedanken sind Karma. Denken ist das wahre Karma. Denken formt deinen Charak­ter. Gedanken nehmen Gestalt an und werden zu einer Handlung. Wenn du den…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. März 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Schicksal und eigenes Bemühen

Wenn auch das Gesetz des Karmas unerbittlich ist, bleibt doch Raum für göttliche Gnade. Gnade entsteht durch Reue, Mäßigung und Hingabe. Reue verändert nicht das Gesetz des Karmas. Sie ist eine…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. März 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Sanchita, Prarabdha und Kriyamana

Es gibt drei Arten von Karma, nämlich

  • Sanchita, das angehäufte Karma, Ursachen, die wir in früheren Leben gesetzt haben,
  • Prarabdha, das in der…
Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. März 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Wie Karma gestaltet ist

Die Natur des Menschen ist dreifältig. Der Mensch besteht aus Iccha, Jñana und Kriya. Iccha ist Wünschen oder Fühlen. Jñana ist (hier: relatives) Wissen.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 24. März 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Das Gesetz der Vergeltung

Auf jede üble Tat und jedes Verbrechen folgt gemäß dem Gesetz der Vergeltung eine entsprechende Reaktion. Das Gesetz der Ursächlichkeit, das Gesetz von Aktion und Reaktion, das Gesetz der Kompensation und das Gesetz der Vergeltung - alle wirken zusammen. Wer einen anderen Menschen bestiehlt, bestiehlt zuerst sich selbst. Wer einen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 23. März 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Das Gesetz der Kompensation

Das Gesetz der Kompensation wirkt überall in den Naturerscheinungen. Der Same bricht auf und ein großer Baum entsteht aus dem Samen. Im Aufbrechen des Samens geht nichts verloren. Gemäß dem Gesetz der Kompensation wird daraus ein Baum. Brennstoff brennt. Der Brennstoff wird zerstört. Aber gemäß dem Gesetz der Kompensation entsteht Wärme. Viele Dinge werden am…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 22. März 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Das Gesetz von Aktion und Reaktion

Wenn es eine Aktion gibt, muss es auch eine Reaktion geben. Die Reaktion wird von gleicher Stärke und ähnlicher Art sein. Jeder Gedanke und jeder Wunsch, jede Vorstellung und jede Empfindung verursacht eine Reaktion. Positive Handlungen zeitigen positive Ergebnisse; negative Handlungen negative Resultate. So arbeitet das Gesetz der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 21. März 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Karma

Karma ist ein Sanskritbegriff für Handlung oder Tat. Jede physische oder geistige Hand­lung ist Karma. Denken ist geistiges Karma. Karma ist die Summe unserer Handlungen, sowohl im gegenwärtigen Leben als auch in früheren Geburten.

Karma bedeutet nicht nur Handlung sondern auch das Ergebnis…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 20. März 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Sanchita Karma – das angehäufte Karma, das gesammelte Karma

Sanchita Karma, das Karma, was du noch künftig ernten wirst. Karma hat verschiedene Bedeutungen. Karma heißt Handlung, Karma heißt auch Ritual, Karma heißt auch Reinigung. Aber in diesem Kontext heißt Karma Schicksal. Karma ist die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 21. Dezember 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Prarabdha Karma, wörtlich: angefangenes Karma, Karma, das begonnen hat, sich zu verwirklichen

Prarabdha Karma wird manchmal auch als Schicksal bezeichnet, das, was jetzt erfahren wird. Prarabdha Karma ist in der dreifachen zeitlichen Abfolge von Karma der letzte Schritt. Zunächst ist Agami Karma – du schaffst neues Karma, heißt auch künftiges Karma. Je nachdem, wie du in einer…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. Juli 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Karmashraya – Behältnis des Karmas, Aufbewahrungsort des Karmas

Karmashraya, auch genannt Karmashaya, das sind zwei Ausdrücke für die gleiche Sache. Also, Karmashraya oder Karmashaya sind auch ein anderer Name für Sanchita Karma. Sanchita Karma – der Speicher des Karmas. Das bezieht sich auf drei Phasen des Karmas. Du erzeugst jetzt neues…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 6. Oktober 2015 um 5:30am — Keine Kommentare

Karma Kanda – der Teil der Veden, der sich mit Karma und Ritualen befasst

Kanda heißt Teil, Abschnitt. Karma ist zum einen das Gesetz von Ursache und Wirkung, ist zum anderen auch Rituale. Die Veden bestehen aus zwei Teilen: Der längere Teil, eben die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 4. Oktober 2015 um 5:30am — Keine Kommentare

Karma – Ausführung, Handlung, Ritual, Schicksal

Karma ist einer der vielfältigsten Begriffe. Karma ist kaum übersetzbar ins Deutsche. Die Bhagavad Gita, also das Zwiegespräch zwischen Krishna und Arjuna, ist voll von Wortspielen mit Karma. Und ich…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 3. Oktober 2015 um 5:30am — Keine Kommentare

Karma Yoga – Yoga des uneigennützigen Dienstes

Karma Yoga ist einer der wichtigen Aspekte des Yoga. Yoga der Tat, Yoga der Handlung, Yoga des uneigennützigen Dienens. Und Yoga heißt Vereinigen, Verbindung, Harmonie. Handeln tun wir alle. Schon Ameisen bauen ihren Bau. Ameisen sorgen dafür, dass sie und andere was zu fressen haben. Was Karma Yoga ist, ist nicht nur Handeln, das wäre nur Karma, sondern letztlich auch Yoga im Sinne von Verbindung, Vereinigung, und letztlich, dass wir das Gefühl haben, zum einen, wir sind verbunden mit einer…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 5. April 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Identifikation schafft Karma – BhG IX.28

„So wirst du aus den Banden des Karmas befreit werden, die gute und schlechte Früchte bringen. Dein Geist wird fest sein im Yoga der Entsagung und befreit, so wirst du zu Mir kommen“

Die letzten Verse hat Krishna empfohlen: Bringe alles Gott dar. Wenn du alles Gott darbringst, dann schaffst du kein neues Karma. Wenn du etwas tust, um etwas zu erreichen und dich damit identifizierst, dann schaffst du neues Karma. Vielleicht mal gute und schlechte Früchte, aber es sind immer noch Früchte,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. Januar 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Selbstverwirklichung zur rechten Zeit – BhG VI.42

Bhagavad Gita, 6. Kapitel, 42. Vers

„Oder er wird sogar in einer Familie weiser Yogis geboren. Wahrlich, eine solche Geburt ist in dieser Welt schwer zu erreichen.“

Krishna spricht zu Arjuna über die Konsequenz, wenn du in diesem Leben Yoga übst und nicht die Verwirklichung erreicht hast. Er sagt, es kann dir passieren, dass du in dieser Welt in eine Familie weiser Yogis geboren wirst. Ich habe das schon öfters erlebt, dass Kinder von spirituellen Menschen auch sehr spirituell werden,… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 14. November 2011 um 5:30am — Keine Kommentare

Ausarbeitung vom Karma

Yoga Sutra, 2. Kapitel, 12. Vers

„Karma hat seine Wurzeln in den Kleshas, den Schmerz verursachenden Anhaftungen, und wird in diesem und in künftigen Leben ausgearbeitet.“

Karma, ein wichtiger Sanskrit-Ausdruck, der sowohl „Handlung“ heißt, als auch „Erfahrungen“, als auch „verschiedene Aufgaben, die wir zu tun haben“. In diesem Kontext sind Karma die Resultate unserer Handlungen. Solange wir aus den Kleshas handeln, kommen auch neue karmische Ursachen. Wenn du dich identifizierst,… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 18. Oktober 2011 um 5:30am — 1 Kommentar

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen