mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Alle als 'Japa' markierten Blog-Beiträge archivieren (14)

Swami Sivananda: Japa Sadhana bei der Arbeit

Regelmäßigkeit beim Japa Sadhana ist sehr wichtig. Sitze immer am selben Ort und zur selben Zeit. Japa muss zu einer Gewohnheit werden.

Trage den Japa Strom geistig auch zu anderen Zeiten mit dir, egal in welcher…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 2. März 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Likhita Japa

Schreibe täglich eine halbe Stunde lang dein Ishta Mantra oder Guru Mantra in ein Notizbuch. Beim Schreiben des Mantras halte Mauna. Schreibe das…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 1. März 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Praktische Hilfen für Japa

Die beste Zeit für Japa ist der frühe Morgen und die Abenddämmerung, wenn Sattva vorherrscht.

Richte das Gesicht nach Norden oder nach Osten. Das bewirkt einen subtilen Einfluss und steigert die Wirkung des Mantras. Wenn man sich nach…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. Februar 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Die Kraft verschiedener Mantras

Mantras können Lob und Bitte sein, wenn man der Hilfe und Gnade bedarf. Manche Mantras beherrschen etwaige niedere Geistwesen. Durch die fortwährende Wiederholung des Mantras nimmt der Sadhaka, der oder die Übende, die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. Februar 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Klang und Bild

Klänge sind Schwingungen. Sie lassen bestimmte Formen entstehen. Jeder Klang schafft eine Form in der unsichtbaren Welt, und Klangkombinationen schaffen komplexe Formen.

Mantra Wiederholung hat eine geheimnisvolle…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. Februar 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Die Kraft des göttlichen Namens

In jedem Wort ist eine Shakti, eine Kraft. Wenn man Worte wie ‘Exkremente’ oder ‘Urin’ ausspricht, während der Freund isst, wird er vielleicht auf der Stelle sein Essen erbrechen. Wenn du an ‘Garam Pakoda’, ‘heiße Pakoda’ denkst, wird dein Mund wässerig werden. Wenn jemand plötzlich ruft ‘Skorpion! Skorpion!’ oder ‘Schlange! Schlange!’, dann siehst du sofort einen Skorpion oder eine Schlange und…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 24. Februar 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Mantra Yoga - eine exakte Wissenschaft

Ein Mantra ist in eine Klangstruktur eingeschlossene Göttlichkeit. Es ist göttliche KraftDaivi Shakti, die sich in einem Klangkörper manifestiert.

Das heilige…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 23. Februar 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Der Nutzen von Japa

Die Wiederholung eines Mantras oder Namen Gottes heißt Japa. Japa ist ein wichtiges Anga, Glied, im Yoga. Es ist spirituelle Nahrung für die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 22. Februar 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Japa – Flüstern, Murmeln, Rezitation, Japa – Wiederholung eines Mantras

Ich lese etwas aus dem Buch von Martin Mittwede über Japa. Japa heißt Flüstern, heißt Murmeln, heißt Rezitieren. Es heißt insbesondere, flüstern, murmeln, rezitieren eines heiligen Namens, eines Gebets oder einer heiligen Formel, eines Mantras als Form der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 14. August 2015 um 5:30am — Keine Kommentare

Mantra - Video

Mantra-Singen öffnet das Herz und bringt die Energie zum Fließen. Mantra-Videos mit Texten laden dich ein, dich mit deinem Inneren in Liebe zu verbinden. Als eine Form des Bhakti Yoga - dem Yoga der Hingabe - kannst du durch das Mantra-Singen besonders schnell die göttliche Freude und Liebe in deinem eigenen Herzen spüren. Mit…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya Bad Meinberg am 8. Juni 2015 um 3:30pm — Keine Kommentare

Japa Sadhana bei der Arbeit

Ich will etwas lesen aus dem Buch „Göttliche Erkenntnis“ von Swami Sivananda, aus dem Kapitel „Japa“. Japa, die Wiederholung des Mantras. Und Swami Sivananda, im letzten Unterkapitel schreibt er: „Japa Sadhana bei der Arbeit“. Das heißt, das Wiederholen des…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 14. Februar 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

BALLERMOON Teil 2

OM Maha Schiri Deva (der Güte zeigte und nicht die rote Karte)! Purnima: der volle Mond stand hoch am Himmel, als nach 93 wahnsinnig rajassigen Minuten auf dem Feld von Kurukshetra unter heftigem Dauerkapalabhati der 22 Rotkutten- und Gelbkutten-Sadhus, ohrenbetäubendem Japa hunderttausender Dalits zuletzt Balarama München gegenüber Purusha Dortmund bewies, dass es das…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 26. Mai 2013 um 12:30am — 1 Kommentar

Gedanken

"Erkenne die schwerwiegenden und zerstörerischen Konsequenzen, die schlechte Gedanken auf dich haben. Das wird dich wachsam machen, wenn schlechte Gedanken kommen. In dem Moment, wo sie kommen, unternimm eine Anstrengung oder lenke den Geist ab zu einem anderen Objekt göttlicher Gedanken, zu Gebet oder Japa." Swami Sivananda

Hinzugefügt von yogi108 am 29. Februar 2012 um 8:54pm — Keine Kommentare

Om Shri Durgayai Namaha - Lyrics, Video, mp3 - 699l

Om Shri Durgayai Namaha Text auf Sanskrit und Deutsch, wörtliche und spirituelle Übersetzung, Videos und Audios zum Mitrezitieren und zur Inspiration, detaillierte Erläuterungen zu Herkunft, Bedeutung und Nutzen. Om Shri Durgayai Namaha ist ein Dhyana Moksha Mantrai. Erfahre mehr über seine Bedeutung, lausche Videos und Audios, lerne Om Shri Durgayai Namaha, im Yoga Vidya Kirtanheft die Nr. 699l, selbst zu singen, anzuleiten, auf…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya Kirtanheft am 9. September 2008 um 9:00am — 9 Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen