mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Als 'Herz' markierte Blog-Beiträge von Bhajan Noam archivieren (94)

Das Gebet des gescheiterten Yogi

© 2015 Text: Bhajan Noam

Gott, meine Übungen haben mich dir nicht näher gebracht,

all die Jahre der Askese waren vergeblich.

Die Lieder und Mantren…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 21. Juni 2015 um 11:30am — 1 Kommentar

Die Erzählung meines Rabbi

© 2015 Bhajan Noam

Drei Jahre, bis zu seinem Tod, lernte ich bei meinem geliebten Rabbi Elieser, Gott habe ihn selig, in der goldenen Stadt Yerushalayim im Heiligen Lande. Etliche Geschichten voller Weisheit erzählte er mir in dieser für mich so bedeutsamen Zeit. An…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 14. Juni 2015 um 6:30pm — Keine Kommentare

PSOAS – der Muskel der Seele. Teil 2: Übungen

Eine Übungsfolge von Liz Koch

Aus dem Englischen übersetzt und ergänzt: Bhajan Noam

© 2015 Bhajan Noam

- Erfahre, wie du deinen Psoas entspannst - 

Inneres Bewusstsein, das sich durch Yoga entwickelt, ist das wichtigste Instrument beim…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 2. Juni 2015 um 4:30pm — 14 Kommentare

Das Buch deines Meisters

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 2. Juni 2015 um 2:25pm — Keine Kommentare

Ein Volksspruch, Patanjali und die Philosophie über das "Warum"

Warum ist die Banane krumm, 

weil keiner in den Urwald zog 

und die Banane grade bog.

Doch mach dir keinen Kummer,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 1. Juni 2015 um 5:30pm — 1 Kommentar

PSOAS, der Muskel der Seele - ein wertvoller Artikel für alle YogalehrerInnen und YogaschülerInnen

Dieser Artikel ist von Danielle Prohom Olson, einer amerikanischen Yogalehrerin. Nachdem ich ihn gelesen hatte, fand ich ihn so wertvoll und wichtig, dass ich ihn sogleich ins Deutsche übersetzte. Unwesentliches ließ ich dabei weg, einiges aus eigener Erfahrung ist mit eingeflossen. - Bhajan…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 30. Mai 2015 um 4:30pm — 8 Kommentare

Sollten wir Yoga in einer „einfachen“ Sprache unterrichten?

Ich möchte hier sehr allgemein etwas dazu sagen und nicht auf ein gezieltes Ansagen von Übungen oder Meditationen eingehen. - Da Yoga nicht nur gedacht ist den Körper zu entspannen und fit zu halten, sondern auch den Geist oder Verstand anzuregen und von seiner Enge zu befreien, weiß ich nicht, ob wir beim Unterrichten in eine Art…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 23. Mai 2015 um 12:30pm — 2 Kommentare

Sei du selbst!

Sei du selbst!

© 2015 Text: Bhajan Noam 

Wie ich es sehe, will Gott keine zwei gleichen Menschen. Gott will liebevolle, starke, freie, kreative…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 17. Mai 2015 um 1:00pm — 1 Kommentar

Brief Albert Einsteins an seine Tochter: Die universelle Kraft ist Liebe

Ende der 1980er Jahre übergab Albert Einsteins Tochter Lieserl 1400 Briefe ihres Vaters an die Hebrew University unter der Bedingung, diese frühestens 20 Jahre nach ihrem Tod zu veröffentlichen.

Dies ist einer davon:…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 7. Mai 2015 um 6:27pm — 4 Kommentare

ANASTASIA - Familienlandsitzsiedlungen in Russland

Die Buchreihe „Anastasía“ vom Autor Wladimir Megre erzählt von der Begegnung des Autors (er war damals noch kein professioneller Schriftsteller) mit der Einsiedlerin Anastasía in einem abgelegenen Ort der sibirischen Taiga, wo sie und ihre Vorfahren schon mehr als ein Jahrtausend…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 5. Mai 2015 um 12:01pm — Keine Kommentare

Satyayuga - Das Goldene Zeitalter

Satyayuga - Das Goldene Zeitalter

Achte das Gesetz

Es gibt nur ein Gesetz und das heißt: Liebe

Achte Gott…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 3. Mai 2015 um 3:57pm — Keine Kommentare

Alte Menschen sind wie alte Bäume

© 2015 Bhajan Noam

Alte Menschen sind wie alte Bäume.

Man setzt sich bescheiden in ihren Schatten…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 29. April 2015 um 8:30am — 1 Kommentar

EGO

© 2015 Text: Bhajan Noam

Ich erlebe häufig, dass Menschen auf dem spirituellen Weg eitler, verletzlicher und schneller beleidigt sind als „Normalis“. Das hat viele Aspekte. Einer davon ist, dass es ein durchaus natürlicher und ganz wesentlicher Teil des Entwicklungsprozesses ist, bei dem man scheinbare Verletzungen durch Identifikation erlebt, und man sollte…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 15. April 2015 um 10:30am — 1 Kommentar

Wahre Religion ist Selbstbefreiung

© Text: Bhajan Noam 

Religiosität ist wie die Vielfalt der Rosenblüten, die von allen Menschen geliebt werden. Diese Düfte, diese Farbenpracht und das Spiel von Sonne und Tau auf ihnen... ! Wie das Geheimnis der Rosen die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 14. April 2015 um 9:00pm — Keine Kommentare

Jiddische Sprüche - mal weise, mal witzig

As Got sol wojnen ojf der erd, woltn im di mentschn di fenzter ojsgeschlogn. - Lebte Gott auf Erden, die Leute würden ihm die Fenster einwerfen.

A tojber hot gehert, wi a schemer hot derzejlt, as a blinder hot gesen, wi a krumer is gelofn. - Ein Tauber hörte, wie ein…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 9. April 2015 um 11:00am — Keine Kommentare

Schöpferische Schritte, Hermann Hesse und sein Gedicht "Stufen"

Die eigene Wahrheit zu entdecken ist nur selten ein Werk von Augenblicken, all zu oft ist es eine als schmerzhaft empfundene endlose Wegstrecke, zum Glück immer wieder getragen von euphorischen Minuten und Stunden, manchmal gar Tagen. Hermann Hesse erhob für sich den Eigensinn zur höchsten Tugend - und so war seine…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 8. April 2015 um 12:30am — 2 Kommentare

Rudolf Steiner über das Herz:

"Nun glaubt die Wissenschaft, dass das Herz eine Art von Pumpe ist. Das ist eine groteske phantastische Vorstellung. Das, was die bewegende Kraft des Blutes ist, sind die Gefühle der Seele. Die Seele treibt das Blut, und das Herz bewegt sich, weil es vom Blute getrieben wird. Also genau das Umgekehrte ist wahr von dem, was…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 8. April 2015 um 12:30am — Keine Kommentare

Das Kartoffel-Experiment

༺ಌ༺ “ Ein Lehrer fragte einmal seine Schüler, sie sollen doch bitte einige Kartoffeln in einer Plastiktüte in die Schule mitbringen. Auf jede der Kartoffeln sollen die Namen der Personen, die das Kind ablehnt, aufgeschrieben werden.

An diesem Tag brachten die Kinder…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 7. April 2015 um 9:00am — 3 Kommentare

Welchen Weg du auch gehst...

© 2015 Bhajan Noam

Welchen Weg du auch gehst

Sei dir stets bewusst

Du gehst einen Weg 

Aber dein Herz ist schon immer

Voll Seligkeit im namenlosen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 1. April 2015 um 10:08am — Keine Kommentare

Öffne deine Hand, öffne deine Augen, öffne dein Herz

© 2015 Text: Bhajan Noam

Sage dir selbst mehrmals jeden Tag:

Öffne deine Hand!

Sage es dir, wenn du bemerkst,

dass du an etwas festhältst,

dass du dich seelisch verkrampfst,

dass du körperlich in Anspannung bist,

dass dein Geist auf etwas versessen ist. –

Öffne deine Hand, öffne deine Augen, öffne dein…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 11. März 2015 um 8:00am — 1 Kommentar

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen