mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Alle als 'Herz' markierten Blog-Beiträge archivieren (118)

Sätze von Peter Deunov, dem Meister aus Bulgarien

Nichts anderes wird von dir verlangt, als in Harmonie mit dem ganzen Universum zu sein.
 …
Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 22. Juli 2016 um 6:00am — Keine Kommentare

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (20)

„Licht der Augen ist, was das Herz erfreut; gute Nachricht gibt Mark dem Gebein.“ 15.30

 
© 2016 Kommentar: Bhajan Noam - In Psalm 119, Vers 130 betet König David zu Gott: „HERR, wie sehr liebe ich Deine Weisungen! Den ganzen Tag denke ich…
Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 5. Juli 2016 um 7:17am — Keine Kommentare

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (19)

„Ein fröhliches Herz erheitert das Augenlicht; aber durch Kummer des Herzens wird der Mut gebeugt.“ 15.13
 …
Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 4. Juli 2016 um 11:00am — 8 Kommentare

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (18)

„Arznei der Zunge ist ein Baum des Lebens; aber Falschheit auf derselben ist ein Bruch ins Herz.“ 15.4
 …
Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 1. Juli 2016 um 12:30pm — Keine Kommentare

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (17)

„Leben des Leibes ist ein gelassenes Herz, aber Knochenfraß ist Eifersucht.“ 14.30
 …
Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 28. Juni 2016 um 12:30pm — Keine Kommentare

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (16)

„Auch beim Lachen leidet das Herz, wenn am Ende die Freude Trauer wird.“ 14.13

 

© 2016 Kommentar: Bhajan Noam - Was ist das für ein Lachen, bei dem das Herz…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 23. Juni 2016 um 11:30pm — Keine Kommentare

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (7)

 
"Aber wer mich (die Weisheit) verfehlt, beraubt sich selber,…
Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 3. Juni 2016 um 6:30pm — Keine Kommentare

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (6)

Ein Mann der Untat geht umher mit gekrümmtem Munde. Hat Ränke im Herzen, schmiedet Unheil zu aller Zeit; stiftet Zänkereien an. Darum kommt plötzlich sein Sturz; jählings wird er umgebrochen ohne Heilung.“ 6.12,14,15

 …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 2. Juni 2016 um 6:00pm — Keine Kommentare

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (5)

"Mehr als alles Bewahrungswürdige bewache dein Herz, denn von ihm geht das Leben aus." 4.23
 …
Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 1. Juni 2016 um 4:30pm — Keine Kommentare

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (4)

„Mein Sohn, merk' auf meine Reden, meinen Aussprüchen neige dein Ohr; dass sie nicht entrücken deinem Auge! Bewahre sie in deinem Herzen. Denn Leben sind sie denen, die sie gefunden, und dem ganzen Leibe Arznei.“ 4.20-22

 …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 1. Juni 2016 um 7:00am — Keine Kommentare

Die 3000 Jahre alten Sprüche König Salomos: Über die Einheit von Körper, Geist und Seele

„Der größte Fehler bei der Behandlung von

Krankheiten ist, dass es Ärzte für den Körper

und Ärzte für die Seele gibt, wo doch beides…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 27. Mai 2016 um 12:30pm — Keine Kommentare

Übungsfolge: Schutzfeld und Herzensöffnung

Play
Weiterlesen

Hinzugefügt von Yogastunden am 16. Mai 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

VEGAN & UNGESÜSST

© 2016 Text: Bhajan Noam

Vorwort – Die Reformbewegung, die Mitte des 19. Jahrhunderts größtenteils von Deutschland und der Schweiz ausging, übte Kritik an der Industrialisierung, an der Urbanisierung und generell am Materialismus. Sie war der Meinung, dass die moderne…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 9. März 2016 um 11:00am — Keine Kommentare

Das berühmte Hier und Jetzt

Meditation ist das pure Sein im Hier und Jetzt. Was ist das so häufig zitierte Hier und Jetzt? Es ist weit mehr als diese abstrakte Formel. Es zu verstehen bedarf es des Herzens, der Herzensintelligenz, der Phantasie oder einer unschuldigen Poesie. Das Hier und Jetzt kann für jemanden, der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 3. März 2016 um 2:02pm — 2 Kommentare

Liebe - das Ziel aller Sehnsucht

© 2016 Text: Bhajan Noam - Es gibt den schönen Spruch: "Liebe ist das einzige in der Welt, das sich vermehrt, wenn man es teilt". Muss man dem noch etwas hinzufügen? Oder eine andere Weisheit, sie ist von Byron Katie: "Stelle dir vor, du sagst zu jemandem 'Ich liebe dich' - und es hat keine Konsequenzen". Das heißt in der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 18. Januar 2016 um 3:11pm — 1 Kommentar

Erwachen im Alltag

© 2016 Text und Fotos: Bhajan Noam 

Bleibe, wo du bist. Bleibe in deiner Religion, bleibe in deinem Job, bleibe in deiner Beziehung. Aber schaffe dir ein Refugium in Zeit…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 10. Januar 2016 um 2:30pm — 4 Kommentare

Berühmte Vegetarier und Veganer - Menschen mit Herz und Verstand

*

Musik: "Fantasy Chorale" von Paul Reeves

aum
miramuun

Hinzugefügt von miramuun am 23. Oktober 2015 um 12:23am — Keine Kommentare

Meister und Schüler

© 2015 Text: Bhajan Noam

Ein wahrer Schüler ist schon fast ein Meister. Er ist ein sehr stiller Mensch. Er hat den größten Zwiespalt in sich bereinigt. Er ist empfänglich, er ist ergeben, er ist hingegeben in Liebe. Ja, er ist ein…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 20. Oktober 2015 um 7:00pm — 3 Kommentare

Denken

© 2015 Text und Foto: Bhajan Noam

Sobald wir für unser Denken einen erweiternden Speicher benutzen, sei es Papier oder Computer, entartet es ab einem gewissen Punkt und wird gefährlich. In einem noch so großen Gedächtnis, wie es die Alten einst besaßen, kann sich Lebendiges nicht verdinglichen -…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 4. Oktober 2015 um 12:30am — Keine Kommentare

Jede Religion bringt ihr Licht

Der lebendige und somit neugierige Mensch sieht es so: Jede Religion bringt ihr Licht und ihre eigenen Farben in diese Welt, genieße diesen Regenbogen an spirituellen Möglichkeiten und Freuden, lausche dem nie gehörten Lied, lerne ein neues Gebet, eine unbekannte Meditation und lasse die Worte eines fremden und…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 19. September 2015 um 10:00am — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen