mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Alle als 'Gunas' markierten Blog-Beiträge archivieren (9)

Swami Sivananda: Überwindung der Gunas

Man kann die drei Gunas überwinden, indem man über die Bedeutung der oben zitierten Slokas (Verse) der Bhagavad Gita meditiert. Der Atman bzw. Brahman ist…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 31. Januar 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Das Selbst tut nichts

Prakriti (Urnatur, Energie) vollführt alle Handlung. Es sind die Gunas, die handeln. Aufgrund von Unwissenheit wird der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 30. Januar 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Von Tamas über Rajas zu Sattva

Es ist unmöglich, sich von Tamas aus mit einem Satz zu Sattva empor zu schwingen. Zunächst muss man Tamas in volles Rajas umwandeln. Dann kann man Sattva erreichen. Ebenso wie das Rad einer Maschine bewegungslos scheint, wenn es sich sehr…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 29. Januar 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Wirkung der drei Gunas

In manchen Menschen dominiert Sattva, in anderen Rajas und in wieder anderen Tamas. Wenn das Licht der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. Januar 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Jeder Mensch besitzt alle drei Gunas

Diese drei Eigenschaften sind untrennbar. Niemand ist ausschließlich rajasig oder sattvig oder tamasig. Manchmal herrscht im Menschen Sattva vor. Er ist dann ruhig und gelassen. Er sitzt still und unterhält noble, die Seele erhebende…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. Januar 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Sattva, Rajas und Tamas

Sattva bedeutet Harmonie oder Licht oder Weisheit oder Gleichgewicht oder Güte. Rajas meint Leidenschaft oder Bewegung oder Aktivität. Tamas ist Trägheit oder Tatenlosigkeit oder Dunkelheit. Während des kosmischen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. Januar 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Gunas

Ein klares Verständnis der drei Gunas, der Grundqualitäten des Universums gemäß der Yoga- und Samkhya Philosophie und ihrer Wirkweise ist äußert wichtig für einen Karma Yogi. Wer über die drei Gunas Bescheid weiß, kann seine Arbeit besser und…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. Januar 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Sattva, Rajas, Tamas - Die Geschichte von Kain und Abel aus yogischer Sicht

Sattva, Rajas, Tamas –  Die Geschichte von Kain und Abel aus der Sicht des Yoga

 

Die Thora macht nur Aussagen – mal klare, einfach zu verstehende, mal solche mit verborgenem Sinn. Sie erklärt nicht, sie interpretiert an keiner einzigen Stelle. Erklärungen und Deutungen sind in der mündlich überlieferten Thora enthalten, die in Form des…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 3. Oktober 2011 um 4:00pm — 1 Kommentar

Über sattwige und unsattwige Freuden im Leben

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichenInspirationen!

Es gibt eine alte Schrift, die nennt sich Katha-Upanishade,die spricht über das Angenehme und das Gute. Nicht über das Gute und dasSchlechte, sondern über das Angenehme und das Gute. Es gibt Shreyamarga undPreyamarga. Shreya, das Gute, Preya, das Angenehme. Die alten Lateiner habenauch schon gesagt: „Iucundus non senta bonum est. Das Angenehme ist nicht immergut.“ Manchmal ist…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 22. Januar 2011 um 6:00am — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen