mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Alle als 'Glück' markierten Blog-Beiträge archivieren (28)

Swami Sivananda: Sinnesvergnügen und spirituelle Wonne

Spirituelle Wonne ist höchste Wonne. Spirituelle Wonne ist die Wonne der Seele. Sie ist transzendentale Wonne. Sie ist von Objekten unabhängig. Sie ist dauerhaft, gleichbleibend und ewig. Nur der Weise erlebt sie.

Sinnesvergnügen kommt aus Emotion. Aber…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 18. Januar 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Die Quelle des Glücks

Es liegt kein echtes Glück in all den Objekten der Welt. Es liegt kein Gramm Glück in Objekten, denn sie sind empfindungslos. Auch Sinnesvergnügen ist nur eine Reflexion der Wonne des…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 17. Januar 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Wahres Glück liegt im Innern

Wahres Glück liegt in dir. Es ist im Atman. Es ist subjektiv. Es manifestiert sich, wenn der Geist konzentriert ist. Wenn die Indriyas von den äußeren Objekten abgezogen sind,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 12. Januar 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Glück

Der Mensch möchte glücklich sein. Er scheut den Schmerz. Er setzt Himmel und Erde in Bewegung, um aus den Sinnesobjekten das…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 11. Januar 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Überdosis

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 28. September 2017 um 5:00pm — 2 Kommentare

Swastikasana – die Stellung des Glücks und des Wohlergehens, Swastikasana – die Haltung des Wohlwollens

Swastikasana ist zunächst mal eine Sitzhaltung, die du für die Meditation nutzen kannst. Es ist wie eine Variation von Padmasana, des Lotus-Sitzes. In Swastikasana wird ein Fuß zwischen Wade und Oberschenkel gegeben, und der andere Fuß wird auch zwischen Wade und Oberschenkel gegeben. Und…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 1. August 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Swastika – Symbol des Glückes, Symbol des Wohlwollens, Symbol von Freude

Swasti heißt Wohlergehen, Swasti heißt gute Wünsche, Swasti ist der Wunsch, dass es anderen gut gehen möge. Und es gibt ein Zeichen für dieses Swasti und das ist das so genannte Hakenkreuz. Also, was du als Symbol des größten verbrecherischen Regimes der Welt kennst, das Hakenkreuz, ist ein sehr altes Symbol, nämlich die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 31. Juli 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Sukha heißt angenehm, heißt freundlich, heißt gut, Sukha heißt freudvoll, Sukha heißt auch Glück, Freude und Wohlergehen

Sukha ist ein Sanskrit-Wort, das sowohl Adjektiv ist, als auch Substantiv. Also, Adjektiv, eine Sache kann Sukha sein, eine Sache kann angenehm sein, sie kann freudvoll sein, sie kann vergnüglich sein. Das ist Sukha. Aber Sukha heißt auch Glück, Freude, Vergnügen. Sukha wird in verschiedenen Kontexten…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 3. Juli 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Shrimati ist ein Sanskrit-Wort und bedeutet „die Glücksverheißende“, „die Glücksversehene“, „die voller Glück ist“, es heißt auch „die Verehrungswürdige“

Shri heißt Glück, Glücksglanz und Shri ist auch ein Beiname von LakshmiShrimati ist daher diejenige, die voller Glück ist, die voller Glänzen ist. Shrimati ist auch die, die mit Lakshmi in …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 20. Mai 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Hinterfrage beim Lesen dieses Artikels einmal ehrlich deine sog. Probleme

Mit neun Jahren lässt ihre Mutter ihr die Beine abschneiden. Was sie 15 Jahre später macht, glaubst Du nicht!

Als Oksana Bondarchuk am 16. Juni 1989 im…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 3. März 2017 um 12:00pm — Keine Kommentare

Santosha heißt Zufriedenheit, Santosha heißt Genügsamkeit, Santosha heißt Freude und Glück

Santosha gehört zu den fünf Niyamas, die Patanjali im Yoga Sutra erwähnt. Die fünf Niyamas sind Saucha –…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 10. Januar 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Die "zu viel" Frau

Da ist sie: Die "zu viel" Frau, die zu heftig liebt, zu tief fühlt, zu oft fragt, ganz begehrt! 

Ihr Lachen, ihre Ehrlichkeit, ihre Sinnlichkeit, ihr Totalsein. 

Sie trägt das Glück in ihrem Bauch, ihr pocht…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 31. Dezember 2016 um 12:00pm — Keine Kommentare

Ich sage danke für 1000 Facebook Fans

Die 1000 Facebook Fans Dankeschön Verlosung

Ich möchte Dir danken. Dafür, dass Du meine Artikel teilst, liest, kommentierst und mich mit Deiner Anwesenheit bei Yogascha beehrst. Du machst, dass Yogascha immer weiter wächst. Du trägst dazu bei, dass tolle Gastautoren Lust haben, hier einen Artikel zu schreiben. Du motivierst mich dazu, immer auf der Jagd nach tollen Themen zu sein. Du erzählst mir von Dir. Du bist Teil von Yoga.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Natascha Nazar am 24. September 2015 um 8:30pm — Keine Kommentare

Glücklich

Hinzugefügt von miramuun am 17. Juli 2015 um 1:00pm — 5 Kommentare

Glücks-Reflexe

Die glücklichen Teilnehmerinnen des Basisseminars Fußreflexzonen-Massage, das gerade zuende ging. Heute Abend beginnt der erste Teil der 10-tägigen Ausbildung.

Mehr Informationen hier:

Seiten…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 8. Februar 2015 um 3:00pm — Keine Kommentare

Liebe, Yoga und das große Glück

Mein neustes Buch ist fertig. Und sofort auf Platz 33 der Amazon Bestsellerliste, auf Platz 6 bei den Liebesromanen (obwohl es meine Autobiographie ist) und auf Platz 1 bei Lebensführung (das ist wohl ein Scherz vom Kosmos). Viel Spaß beim Lesen (natürlich kostenlos).Liebe, Yoga und das große Glück…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 29. Januar 2015 um 12:45pm — Keine Kommentare

Schritte zum Glück

Demut und Dankbarkeit für die schönen Momente in der Welt zuzulassen, ist ein erster Schritt zum Glück. Ein kurzes Innehalten und Empfinden und Genießen mit allen Sinnen, tief Einatmen, Ausatmen, Gänsehaut.

Demut und Dankbarkeit für die Schönheit in uns selbst kann der zweite Schritt sein.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sat Chid Ananda am 6. September 2014 um 9:00am — Keine Kommentare

Moksha - Befreiung aber wovon?

Das große Ziel im Yoga ist das Erreichen eines Zustandes der Befreiung. Alle Handlungen im Yoga zielen darauf ab, Moksha – Befreiung zu erlangen. Aber wovon wollen sich Yogini und Yogi eigentlich befreien?

Es gibt vieles, das wir lieber nicht in unserem Leben hätten. Ballast, den wir nur zu gern hinter uns lassen würden. Abhängigkeiten,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sat Chid Ananda am 6. September 2014 um 9:00am — Keine Kommentare

Das Leben ist unendlich

Das Leben ist unendlich

 

Wir brauchen einen Rahmen, um etwas zu erkennen und um uns sicher zu fühlen. Was…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 22. Juni 2013 um 8:00am — Keine Kommentare

Wasser ist ungebändigte Musik und Poesie

 

Wasser ist ungebändigte Musik und Poesie

Wie das Feuer Tanz ist und die Erde dessen Parkett, wie die Luft als Element den Engeln vorbehalten bleibt, so ist das Wasser Musik und Poesie und eindeutig ein Element des Menschen und des Lebens generell. Wasser bringt uns zum Träumen, Quellen erfreuen unser Gemüt, Flüsse und Meere wecken unsere…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 18. Mai 2013 um 3:30pm — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen