mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Als 'Gewissen' markierte Blog-Beiträge von Sukadev Bretz archivieren (10)

Swami Sivananda: Gesundheit der Seele

Ein reines Gewissen erkennt das Unrechte rasch und vermeidet es. Ein gutes Gewissen verleiht dir Leichtigkeit, Heiterkeit, Freude und Glück. Es hält Unglück, Schwierigkeiten, Betrübnis und Leiden fern.

Der edle…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 10. Januar 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Das reine und das schuldhafte Gewissen

Ein Mensch mit klarem Gewissen ist immer rein, freudvoll und heiter. Ein Mensch mit schuldhaftem Gewissen ist mürrisch und freudlos.

Ein Mensch mit reinem klarem Gewissen schläft glücklich, wacht glücklich auf und bewegt sich glücklich in dieser Welt.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 9. Januar 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Wie man ein reines Gewissen entwickelt

Erhalte das Gewissen immer hell und scharf, indem du dich an die Wahrheit hältst, an Dharma, rechtschaffenes Leben und…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 8. Januar 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Der feine Mechanismus des Gewissens

Ein tugendhafter Mensch kann sich des Instruments des Gewissens bedienen. Er kann klar die innere Stimme der Seele vernehmen. In einem Menschen, der gedankenlos in den Tag hinein lebt und nicht reflektiert, stirbt diese Möglichkeit. Die empfindsame Natur des…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 7. Januar 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Wie das Gewissen unterdrückt und ausgeschaltet wird

Das Gewissen wird durch menschliche Fehler und Schwäche getrübt. Die schwache innere Stimme der Seele wird durch das Grollen emotionaler Konflikte, durch niedere Impulse und das Diktat körperlicher Bedürfnisse unterdrückt. Sie wird erweckt und geschärft durch reines Verhalten und die Praxis ethischer…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 6. Januar 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Wann man sich auf das Gewissen verlassen kann

Deute nicht die Eingebungen des niederen Geistes als die Stimme der Seele. Der Geist, der zu Bequemlichkeit und Übel neigt, ist der niedere rajasig-tamasige Geist. Es ist der unreine Geist, der instinktive Geist, der Wunschgeist. Die Stimme dieses instinktiven Geistes wird dich irreführen. Dieser niedere Geist ist der Grund für einen Rückschritt.

Der höhere…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 5. Januar 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Wie das Gewissen arbeitet

Wenn du etwas Falsches tust, rügt dich dein Gewissen. Du fühlst Nadelstiche. Es sagt dir mit klarer, leiser und durchdringender Stimme: „Tue diese schlechte Handlung nicht, mein Freund. Sie wird dir Unglück bringen.“ Ein gewissenhafter Mensch wird sofort die Handlung unterbrechen und weise werden.

Das Gewissen warnt dich wie…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 4. Januar 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Gewissen

Das Gewissen ist das Licht der Seele, das im Innersten deines Herzens brennt. Es ist der kleine Funke himmlischen Feuers, der dich die Gegenwart des Göttlichen in dir erfahren lässt, des Urhebers der göttlichen Gesetze von…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 3. Januar 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Hingabe zu Gott – BhG VII.14

Durch Hingabe zu Gott kannst du die Täuschung überwinden.

Namaste und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen.

Krishna, Inkarnation Gottes, sagt im 14. Vers des 7. Kapitels:

„Wahrlich, diese Meine göttliche Täuschung, die aus den drei Eigenschaften der Natur geschaffen ist, ist schwer zu überwinden. Wer allein bei mir Zuflucht sucht, geht über diese Täuschung hinaus.“

Diese göttliche Täuschung, diese „meine göttliche Täuschung“, damit drückt Krishna…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 8. Dezember 2011 um 5:30am — Keine Kommentare

Alles Karma zu Asche verbrennen - BhG IV. 37

Bhagavad Gita, 4. Kapitel, 37. Vers

„So wie das lodernde Feuer Öl zu Asche verbrennt, so verbrennt das Feuer der Erkenntnis alles Karma zu Asche.“

Nicht alles Karma musst du tatsächlich erfahren. Manches Karma musst du ernten, das ist das so genannte Prarabdha Karma. Also, die Wirkungen deiner Handlungen, die begonnen haben, Früchte zu tragen, die werden sich manifestieren, diese wirst du erfahren. Du musst aber nicht alle Resultate deiner Handlungen erfahren. In dem Moment, wo du… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. August 2011 um 5:30am — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen