mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Alle als 'Freundlichkeit' markierten Blog-Beiträge archivieren (11)

Das berühmte Hier und Jetzt

Meditation ist das pure Sein im Hier und Jetzt. Was ist das so häufig zitierte Hier und Jetzt? Es ist weit mehr als diese abstrakte Formel. Es zu verstehen bedarf es des Herzens, der Herzensintelligenz, der Phantasie oder einer unschuldigen Poesie. Das Hier und Jetzt kann für jemanden, der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 3. März 2016 um 2:02pm — 2 Kommentare

Maitri – Mitgefühl, Wohlwollen, Freundlichkeit, Liebe

Maitri zu entwickeln, das ist eine der wichtigsten Aufgaben. Patanjali, der große Yogameister, erwähnt Maitri Bhavana an mehreren Stellen. …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 4. Januar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Wer sich im Yoga an Äußerlichkeiten orientiert, geht am Wesentlichen vorbei – und trifft vielleicht gerade dennoch das Ziel

© 2015 Text: Bhajan Noam

Yoga ist zwar nicht ganz zeitlos, denn  die Menschen ändern sich im Laufe der Jahrhunderte und Jahrtausende. Deshalb muss immer wieder ein neuer Zugang zum Menschen gefunden werden. Und das alleine ist es, was Yoga äußerlich in seiner…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 26. Juli 2015 um 6:00pm — Keine Kommentare

Die Bedeutung von Yoga

Die Bedeutung von Yoga

© 2015 Text: Bhajan Noam

Yoga bedeutet Frieden, innerer Frieden, der die äußere Harmonie nährt. Yoga bedeutet Erkenntnis, beständig fortschreitende Erkenntnis, die ein…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 14. Mai 2015 um 5:30pm — Keine Kommentare

FRIEDEN - Raus aus dem Kino, rein ins wirkliche Menschsein!

 © 2015 Text: Bhajan Noam

Wir sind durch die Massenmedien so an Krieg, Mord, Totschlag, Vergewaltigung, Zerstörung, Flucht, Verelendung,  Korruption, Betrug und Lüge gewöhnt worden, dass wir ein tief eingebranntes Weltbild haben, bestehend aus Gewalt und Gräueltaten jeglicher Art, wo Frieden, Harmonie,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 1. März 2015 um 5:00pm — Keine Kommentare

Erinnerung

Bei jedem Menschen, der dir begegnet, erinnere dich:

Alle Menschen sind gleich und wollen mit gleicher Liebe und Achtung behandelt werden. Es gibt keine guten und schlechten, wertvollen und wertlosen Menschen. Keine die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 13. August 2014 um 10:00pm — Keine Kommentare

Was ist ein wahrer Mensch?

 

Was ist ein wahrer Mensch?

Ein wahrer Mensch lebt Religion und arbeitet ein wenig für seinen einfachen Lebensunterhalt. Ein vom Wahren abgekommener Mensch folgt dem Geld, dem Besitz und der Macht. Er weiß nichts von einem Davor und Danach, weiß nicht woher er kommt und wohin er gehen wird.

Ein wahrer Mensch…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 31. Januar 2013 um 4:30pm — 7 Kommentare

Bhajan Noam, Yogasutras: Die hohe Kunst der Einfachheit

 

 

Bhajan Noam, Yogasutras: Die hohe Kunst der Einfachheit



Es mag von manchem vielleicht allzu leicht als ein Widerspruch empfunden werden. Das ist es aber nicht! Viele Dinge sind genau umgekehrt, wie sie für uns erscheinen. Ein kompliziertes Leben zu führen, ist keine Kunst. Man gerät, wenn man sich allen möglichen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 8. Juni 2012 um 3:30pm — Keine Kommentare

ॐ 2. Morgengebet von Bhajan Noam



2. MORGENGEBET



Herr, lass mich innehalten in meinem Tun

Um in mein Herz zu schauen

Und mein Gewissen zu prüfen



Wo ich auch sein mag und wem ich begegne

Bei wem ich einkehre und mit wem ich handle

Wer bei mir eintritt und wem ich diene

Wem ich die Hand reiche und wer mich empfängt

Was auch immer mein…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 31. März 2012 um 12:00am — 1 Kommentar

In Bhajans Welt sind viele Dinge anders

In Bhajans Welt sind viele Dinge anders

Ein Schüler, der etwas weiß,

ist ein dummer Schüler.

Ein Schüler, der nichts weiß,

der ein unbeschriebenes Blatt ist

und sich dessen bewusst ist,

ist ein kluger Schüler

und eines Lehrers würdig.

Eigentlich geht es nur um Sensibilität,

Sensibilität, die ein Garten…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 24. Februar 2012 um 2:30pm — Keine Kommentare

Tätige Nächstenliebe

Ich wollte etwas lesen aus dem Buch „Göttliche Erkenntnis“ von Swami Sivananda. Es hat aufgeschlagen auf einem Kapitel unterschrieben mit „Nächstenliebe“.



Er schreibt:

„Nächstenliebe ist die Bereitschaft, gut von anderen zu denken und ihnen Gutes zu tun. Nächstenliebe ist universelle Liebe. Sie ist Großzügigkeit gegenüber anderen. Sie ist Wohlwollen. Das, was gegeben wird, um die Armut zu lindern, ist Nächstenliebe.“

Im Englischen steht dort „charity“ und charity verbindet… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 18. September 2009 um 4:00am — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen