mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Alle als 'Erkenntnis' markierten Blog-Beiträge archivieren (48)

Sakshatkara heißt Wahrnehmung

Sakshatkara heißt Wahrnehmung, heißt Erkenntnis, ist sowohl sinnliche Wahrnehmung, sinnliche Erkenntnis als auch intuitive Wahrnehmung, intuitive Erkenntnis.



Sakshatkara, da stecken viele Worte dahinter. Zunächst mal, Akshi. Akshi heißt Auge, …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 3. November 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Yogastunde Mittelstufe zum Thema Positives Denken

Play
Weiterlesen

Hinzugefügt von Yogastunden am 5. Oktober 2016 um 2:00pm — Keine Kommentare

Pramana – rechtes Wissen, rechte Erkenntnis, wie auch Mittel der rechten Erkenntnis

Patanjali im Yoga Sutra erwähnt, es gibt fünf Arten von Vrittis, von denen ist Pramana eine davon. Das eine ist Pramana – richtige Erkenntnis, das zweite ist irrtümliche…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 21. Juli 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (18)

„Arznei der Zunge ist ein Baum des Lebens; aber Falschheit auf derselben ist ein Bruch ins Herz.“ 15.4
 …
Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 1. Juli 2016 um 12:30pm — Keine Kommentare

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (16)

„Auch beim Lachen leidet das Herz, wenn am Ende die Freude Trauer wird.“ 14.13

 

© 2016 Kommentar: Bhajan Noam - Was ist das für ein Lachen, bei dem das Herz leidet…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 23. Juni 2016 um 11:30pm — Keine Kommentare

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (14)

„Die Lehre des Weisen ist eine Quelle des Lebens.“ 13.14 

© 2016 Kommentar: Bhajan Noam - Ein Meister spricht über Dinge, die dich wirklich interessieren, die ganz konkret dein Sein betreffen. Er langweilt…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 22. Juni 2016 um 5:30pm — Keine Kommentare

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (13)

„Langes Hoffen und Warten ängstigt das Herz; aber die Erfüllung der Sehnsucht ist ein Baum des Lebens.“ 13.12

 

©…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 21. Juni 2016 um 10:00pm — Keine Kommentare

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (12)

„Das Licht der Gerechten brennt fröhlich.“ 13.9

 

© 2016 Kommentar: Bhajan Noam - Freude, Fröhlichkeit sind keine Eigenschaften, sie sind das Leben selbst. Wäre die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 14. Juni 2016 um 1:00pm — Keine Kommentare

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (1)

"So Weisheit in dein Herz gedrungen, und Erkenntnis deiner Seele angenehm ist, wird Überlegung über dich wachen, Einsicht dich hüten." (Sprüche Salomon 2, Vers 10)…
Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 29. Mai 2016 um 3:30pm — Keine Kommentare

Wenn ihr von den Früchten des Baumes der Erkenntnis eßt, werdet ihr sterben. - Was sagt uns Gott damit?

© 2015 Text und Foto: Bhajan Noam

Dann nahm der Ewige, Gott, den Menschen und setzte ihn in den Garten Eden, daß er ihn bebaue und bewache. Und der Ewige, Gott, gebot dem Menschen und sprach: „Von allen Bäumen des Gartens darfst du essen; aber vom Baum der Erkenntnis,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 27. Oktober 2015 um 11:30pm — 1 Kommentar

Jnani – ein Wissender, ein Weiser, jemand, der Jnana, die höchste Erkenntnis, hat

Ein Jnani ist nicht jemand, der irgendetwas weiß. Ein Jnani ist jemand der das höchste Wissen erreicht hat, Atman Jnana, das Wissen um das Selbst, …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 29. August 2015 um 5:30am — Keine Kommentare

Jnana heißt Wissen, Jnana heißt Erkenntnis

Es gibt Apara Jnana, das heißt, niederes Wissen, und es gibt Para Jnana, höchstes Wissen, so ähnlich, wie es Para Vidya und Apara Vidya gibt. Und es gibt Wissen um das Höchste, das ist…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 24. August 2015 um 5:30am — Keine Kommentare

Harmonie im Yoga!

© 2015 Text und Fotos: Bhajan Noam

Bei dem schönen Sonnenschein gestern zog es mich und meine Klang-Ausbildungsgruppe ins Freie. Wir verlegten den Unterricht auf…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 18. Juni 2015 um 12:30pm — Keine Kommentare

Der Achte Tag

DER ACHTE TAG

© 2015 Text: Bhajan Noam



Und Gott der Herr ließ aufwachsen aus der Erde allerlei Bäume,

verlockend anzusehen und gut zu…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 3. Mai 2015 um 7:00pm — 3 Kommentare

FÜR ALLE, DIE UNTERWEGS SIND

Bhajan Noam - CAFÉ KAILASH

Bestellen unter: bhajan-noam@gmx.de

Die Geschichte der Menschheit wäre allzu schnell erzählt. Lassen wir deshalb das allgegenwärtige Gras gnädig darüber hinweggrünen und schweigen würdig lächelnd an ihrem monströsen, doch völlig unbedeutenden Grab. Die Geschichte jedes Einzelnen hingegen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 3. Februar 2015 um 12:45pm — Keine Kommentare

Das neue Buch von Bhajan Noam: "Café Kailash - Hier gibt's nur Kaffee, nur schwarz". 330 Seiten Wahrheitsserum.

Kaffee ist hier eine Metapher für Wachsein, schwarzer Kaffee für die spirituelle Essenz. 

Aus dem Vorwort:

''Die Geschichte der Menschheit wäre allzu…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 26. Oktober 2014 um 2:30pm — Keine Kommentare

Buchvorstellung: SHASTRAS - Meistertexte - Worte der Erkenntnis, der Freude und der Liebe

Direktbestellung: bhajan-noam@gmx.de oder in jeder Buchhandlung, 228 S. 16,- Euro

ISBN 978-3-00-041812-9 …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 25. September 2013 um 8:30pm — Keine Kommentare

Willst du wirklich Frieden oder willst du nur deine Ruhe haben?

 

Willst du wirklich Frieden oder willst du nur deine Ruhe haben?

Der Frieden, den du suchst, kann nur in dir selbst beginnen. Dazu ist die erste Frage, die du dir stellen musst: willst du wirklich Frieden oder willst du nur deine Ruhe haben? Deine Ruhe kannst du durch Gewalt oder Unterdrückung bekommen. Das ist aber kein Frieden. Das…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 28. Januar 2013 um 12:30am — 2 Kommentare

Bhajan Noam: Die Bedeutung von Yoga

Die Bedeutung von Yoga



Yoga bedeutet Frieden, innerer Frieden, der die äußere Harmonie nährt. Yoga bedeutet Erkenntnis, beständig fortschreitende Erkenntnis, die ein letztendliches Erwachen vorbereitet. Yoga bedeutet Hingabe, entblößte Hingabe an alle Ausdrucksformen des Seins, die den Vertrauensvollen allmählich zum Erleben der Einheit führt. Yoga…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 6. Juni 2012 um 1:30am — Keine Kommentare

Gita – Gesang und seine Bedeutung

Ich schlage das Buch auf „Göttliche Erkenntnis“ von Swami Sivananda und es hat aufgeschlagen auf „Gita“. Gita, das Wort, heißt wörtlich Gesang und Gita hat verschiedenste Bedeutungen. Zum einen können wir das Leben nehmen wie einen göttlichen Gesang. Klassische uralte Gesänge haben fröhlichere und weniger fröhliche Teile, es steckt ein Künstler dahinter und alle alten Gesänge waren zum Lobpreis Gottes. Und so können wir unser ganzes Leben ansehen als einen Gesang. Schwingung – es gibt mal…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 6. März 2012 um 5:30am — 1 Kommentar

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen