mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Als 'Brahman' markierte Blog-Beiträge von Sukadev Bretz archivieren (31)

Wie kann ich Brahman erfahren

In einer der 108 Upanishaden kommt ein Schüler zu einem Lehrer und fragt den Lehrer: „Oh Meister, wie kann ich Brahman erfahren? Wie kann ich das Unendliche erfahren, das Ewige, das Absolute?“ Und der Meister antwortet: „Meditiere über den…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 22. Februar 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Großartiger Vers – BhG X.12

„Du bist das höchste Brahman, die höchste Wohnstatt, das höchste Licht, die höchste Läuterung, die ewige, göttliche Person, der Urgott, ungeboren und allgegenwärtig.“

Dieser Vers ist so großartig, eigentlich will ich gar keinen Kommentar dazu nennen. Ich lese einfach nochmal den Vers und du kannst diesen Vers vom Herzen her spüren, beten, du kannst ihn erfahren. In diesen Worten ist eine große Kraft.

Arjuna sprach:

„Du, Oh Gott, bist das höchste Brahman, das höchste…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 19. März 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Verwirklichung führt zu Gleichmut - BhG V.20

Bhagavad Gita, 20. Vers, 5. Kapitel.

„Wer Brahman kennt, ruht mit unerschütterlichem und ungetäuschtem Verstand in Brahman und wird nicht jubeln, wenn ihm Angenehmes widerfährt, noch bekümmert sein, wenn ihm Unangenehmes zustößt.“

Namaste und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen. Krishna sagt jetzt, wenn du Brahman erfährst, also wenn du das Absolute erfährst, wenn du wirkliche Gotteserfahrung hast, dann kommt Gleichmut. Im Vers vorher hat er gesagt, aus… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 18. September 2011 um 5:30am — Keine Kommentare

Gleichmut führt zur Freiheit - BhG V.19

Krishna spricht im 19. Vers des 5. Kapitels:

„Selbst hier, in dieser Welt, wird alles von denen überwunden, deren Geist in Gleichmut ruht. Brahman ist in der Tat makellos und gleich, daher ruhen sie fest in Brahman.“

Gleichmut ist etwas sehr Wichtiges. Gleichmut wird von Krishna immer wieder erwähnt. Dieses Sthita, diese Beständigkeit, manchmal auch als Samatva benannt oder als Sharma benannt. Gleichmut ist etwas Wichtiges. Und wenn wir Yoga praktizieren, tun wir es nicht deshalb oder… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 16. September 2011 um 5:30am — Keine Kommentare

Die Kenntnis über Opfergaben - BhG IV. 30

Bhagavad Gita, 4. Kapitel, 30. Vers



Krishna spricht:

„Andere, die in ihrer Ernährung Regeln folgen, opfern Lebensatem in Lebensatem. Sie alle haben Kenntnis des Opfers, und ihre Sünden werden durch das Opfer zerstört.“




Ernährung, ein weiteres wichtiges Thema. Überlege heute oder morgen, wenn du diesen Podcast jetzt… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 15. August 2011 um 5:30am — Keine Kommentare

Wir sind hier, um zu wachsen

Aus der „Göttlichen Erkenntnis“ von Swami Sivananda, Kapitel „Leben“:

„Leben ist ein Ausdruck Gottes. Leben ist Freude. Leben ist das Überfließen der Wonne des Geistes. Leben ist ein stetiger Fluss. Leben schwingt in jedem Atom. Leben ist in allem. Es gibt keine unbelebte Materie. In einem Stein ist Leben. Die Materie schwingt von Leben. Leben ist eine Reise im unendlichen Ozean der Zeit, wo sich die Szenerie unaufhörlich verändert. Das Leben ist eine Reise… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 2. März 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Ayam Atma Brahman – Maha Vakya

Ayam Atma Brahman. Dieses Selbst ist Brahman. Die vierte der vier Maha Vakyas. Im Grunde genommen ist sie wie die zweite. Aham Brahma Asmi. Ich bin dieses Brahman. Ayam Atma Brahman. Dieses Atman, dieses Selbst, ist Brahman. Wir haben, manchmal sagt man es zumindest, es gibt das kleine Selbst und das große Selbst, das individuelle und das kosmische Selbst. Aber es ist jetzt nicht so, dass wir zwei Selbste haben. Ist auch manchmal paradox. „Ich habe ein Selbst.“ Wer hat ein Selbst? Ich. „Ich… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. September 2009 um 3:30am — Keine Kommentare

Prajnanam Brahman

Prajnanam Brahman. Was ist Brahman? Brahman ist nicht in Worte zu fassen. Wenn wir sagen, „Aham Brahma Asmi. Ich bin dieses Brahman.“, dann weiß ich immer noch nicht, wer ich bin. Also sagt man: „Prajnanam Brahman. – Bewusstsein ist Brahman.“ Dieses Absolute, das Unendliche, was ich bin, das ist Bewusstsein. In Prajna steckt sowohl Bewusstsein, als auch Wissen dahinter. Wenn wir an allem zweifeln, an einem können wir nicht zweifeln, dass es Bewusstsein gibt. Die Welt sehen wir durch die Sinne… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. September 2009 um 3:30am — Keine Kommentare

Mahavakyas – die großen Lehrsätze der Weisheit

In den Upanishaden stehen die sogenannten Mahavakyas. Sat Chid Ananda Swarupoham – so schön es ist, gilt nur als Vakya. Es gibt Mahavakyas und die Mahavakyas sind die großen Aussprüche.

Diese vier Mahavakyas heißen:

Tat Tvam Asi. – Das bist du.

Aham Brahma Asmi. – Ich bin Brahman, das Unendliche.

Prajnanam Brahman. – Bewusstsein ist Brahman.

Ayam Atma Brahman. – Dieses Selbst ist Brahman.

Alle vier Mahavakyas drücken das Gleiche aus. Tat Tvam Asi. – Das bist du.… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. September 2009 um 3:30am — Keine Kommentare

Stille

Ich lese etwas aus dem Buch „Göttliche Erkenntnis“, aus dem Kapitel „Stille“.



„Der Schüler Bhaskali ging einmal zu seinem Guru, Bhava und fragte ihn: „Wo befindet sich dieses Ewige, das Erhabene, das Unendliche, das Brahman der Upanishaden?“ Der Meister sagte nichts. Der Schüler fragte wieder und wieder: „Wo befindet sich das Ewige, das Unendliche, das Brahman der Upanishaden?“ Der Meister machte seinen Mund nicht auf. Er blieb vollkommen still. Endlich sagte der Lehrer: „Ich habe es… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 17. September 2009 um 4:00am — Keine Kommentare

Brahman - das Absolute

Ich lese etwas aus dem Buch „Göttliche Erkenntnis“ von Swami Sivananda, aus dem Kapitel über Brahman. Brahman, das Absolute.



„Brahman ist ein großes Geheimnis und trotzdem ist es die einfache, simple Wahrheit. Brahman, das Absolute, ist die Seele unserer Seelen. Es ist unser wahres Selbst. Es ist der innere Lenker. Es ist das Innewohnende. Brahman ist das höchste Selbst. Das Selbst aller Wesen. Brahman ist unveränderlich. Brahman ist das kosmische Wesen. Brahman ist das Selbst des…
Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 3. September 2009 um 4:00am — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen