mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Alle als 'Brahma' markierten Blog-Beiträge archivieren (15)

Sanandana ist der Name einer der vier Söhne von Brahma, einer der vier Kumaras

Kumara heißt Sohn. Wenn man von den vier Kumaras spricht, also von den vier Söhnen, sind die vier Söhne von Brahma gemeint. Zu den vier Söhnen gehört eben auch Sanandana, manchmal wird er auch einfach nur Sananda genannt. Sanandana ist der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 16. Dezember 2016 um 5:30am — 1 Kommentar

Sanaka ist der Name eines der vier Kumaras – vier Kumaras, vier Söhne von Brahma

Als Brahma die Welt geschaffen hat, schuf er auch vier Menschen, und die ersten vier Menschen wurden deshalb auch als Kumaras bezeichnet, die Söhne von Brahma. Und …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 15. Dezember 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Prajapati – der Herr aller Geschöpfe, der Schöpfer, ein anderer Name für Brahma

Praja heißt Nachkommenschaft, Praja heißt Gezeugte. Pati heißt zum einen Ehemann, Pati heißt Herr, Pati heißt auch „der Meister“, „der Zeuger“, „der Erzeuger“. Prajapati – Beiname von…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 16. Juli 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Kamalasana – der Lotossitz, Kamalasana – derjenige, der im Lotos sitzt, Beiname für Brahma

Kamala heißt LotosAsana heißt Sitz. Für den Lotossitz gibt es verschiedene Sanskrit-Namen, einer ist Padmasana, damit bist du vielleicht mehr vertraut. Das sieht so aus,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 17. September 2015 um 5:30am — Keine Kommentare

Kalpa – ein Schöpfungszyklus, Kalpa – auch Zeitalter genannt, Kalpa – ein Tag im Leben von Brahma, bzw. ein Tag und eine Nacht im Leben von Brahma

Kalpa drückt aus, ein großer Schöpfungszyklus. Die Inder haben die Zeit in sehr großen Dimensionen angesehen und gerechnet. Inder sind ja auch diejenigen, die das Dezimalsystem erfunden haben und damit konnten sie schon in sehr großen Zahlen rechnen. Die alten Griechen und Römer hatten gedacht, die Welt ist vielleicht irgendwie 10.000 bis 20.0000 Jahre alt. Sie hatten…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 13. September 2015 um 5:30am — Keine Kommentare

AURA, CHAKRA, AKASHA ...

© 2015 Text: Bhajan Noam

Aura, Chakra, Akasha, Brahma, Nirvana, mit alldem befinden wir uns – auch wenn wir es nicht realisieren können oder hören wollen - noch mitten in der profanen materiellen und von uns selbst gestalteten Welt. Energie, Licht, Information, sogar Träume sind diesseitige messbare Erscheinungen, die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 26. März 2015 um 12:30pm — 1 Kommentar

Brahma Granthi - Brahma Knoten

Brahma Granthi ist einer der drei Granthis. Granthi heißt Knoten, Granthi heißt Blockade. Granthi – wenn du eine Eselsbrücke willst – ist das, was dich grantig macht. Granthi sind Blockaden in der Sushumna, der feinstofflichen Wirbelsäule, die verhindern, dass die …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. Januar 2015 um 5:30am — Keine Kommentare

Brahma – der Schöpfergott, der Schöpfer

Von Brimh – Wachsen. Brahma ist der Schöpfergott, der alles zum wachsen bringt, im Unterschied zu Brahman, auch Brahma genannt, das Brahman, das Absolute, das Unendliche. Brahma (mit langem a und trotzdem männlich) ist der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. Januar 2015 um 5:30am — Keine Kommentare

Brahma Shakti – die Kraft von Brahma, auch von Brahman

Brahma Shakti ist die Schöpferkraft. Brahma Shakti ist aber auch Saraswati. Saraswati gilt als Brahma Shakti. Brahma Shakti ist auch eine der Eigenschaften der Para Shakti. „Brahma Shakti, Vishnu Shakti,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. Dezember 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Humorvolle yogische Herbstgedanken und einige Übungen

(Weil der Text so schön ist und gerade passend, stelle ich ihn noch einmal rein)

Der dritte Planet eines Sonnensystems in den äußeren Bereichen einer unbedeutenden Galaxie namens „Milchstraße“ hat die kuriose Eigenschaft, dass er zu seiner Sonne…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 23. September 2014 um 6:30pm — Keine Kommentare

Nächste Nada Yoga Grundausbildung

Die letzte Nada Yoga Grundlagenausbildung war dieses Jahr auch im Haus an der Nordsee - ein kleines aber überaus feines Seminar und ich danke Euch für Eure Begeisterung, Euer Angagement, Eure Liebe zur indischen Musik und wünsche Euch viel Freude auf Eurem weiteren Weg mit Eurer Stimme!

Die nächste Grundausbildung findet wieder im Herbst 2013 statt:

  • NADA YOGA…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Anne Engel am 8. August 2013 um 5:00pm — Keine Kommentare

Humorvolle yogische Herbstgedanken und einige Übungen

Humorvolle yogische Herbstgedanken und einige Übungen

Der dritte Planet eines Sonnensystems in den äußeren Bereichen einer unbedeutenden Galaxie namens „Milchstraße“ hat die kuriose Eigenschaft, dass er zu seiner Sonne hingewandt, die er – schon schlimm genug – elliptisch umkreist, sich in einer traurigen Schieflage hoffnungslos dreht und…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 22. September 2012 um 1:00am — 4 Kommentare

Brahma-Mudra – eine Übung zur Dehnung und Entspannung der Schulter-Nacken-Muskulatur

Was du immer schon mal wissen wolltest, aber dich nicht zu fragen getrautest ... :-))

Was ist Brahma-Mudra?... hier gehts zur Video-Vorführung

:-))

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 25. Juni 2012 um 11:47am — Keine Kommentare

Das Brahma Vidya Hilfswerk e.V. wünscht Euch einen besinnlichen Jahresausklang



Liebe Mitglieder des Brahma Vidya e.V., Liebe Spender und Freunde,



wir möchten uns auch am Ende des Jahres 2009 wieder ganz herzlich für die Unterstützung der Projekte bei Euch bedanken. In 2009 konnten wir durch euren Beitrag der Sivananda Vidya Bhavan Schule in Delhi

wieder eine Gesamtsumme von 21.000,00 € überweisen.



2009 ging eine einmalige Spende in Höhe von 7000 € auch an das Hospital Padamadai Rishikesh. Die… Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya Nordsee am 28. Dezember 2009 um 7:48pm — Keine Kommentare

Mahavakyas – die großen Lehrsätze der Weisheit

In den Upanishaden stehen die sogenannten Mahavakyas. Sat Chid Ananda Swarupoham – so schön es ist, gilt nur als Vakya. Es gibt Mahavakyas und die Mahavakyas sind die großen Aussprüche.

Diese vier Mahavakyas heißen:

Tat Tvam Asi. – Das bist du.

Aham Brahma Asmi. – Ich bin Brahman, das Unendliche.

Prajnanam Brahman. – Bewusstsein ist Brahman.

Ayam Atma Brahman. – Dieses Selbst ist Brahman.

Alle vier Mahavakyas drücken das Gleiche aus. Tat Tvam Asi. – Das bist du.… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. September 2009 um 3:30am — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen