mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Alle als 'Bauch' markierten Blog-Beiträge archivieren (12)

Der Nabel deiner Welt

© 2018 Text: Bhajan Noam - Bei einer natürlichen Geburt darf die Nabelschnur in Ruhe auspulsieren. Das kann 20 bis 30 Minuten dauern. Dabei liegt das Baby auf dem Bauch der Mutter, beide berühren und begrüßen sich. So kommt ein Kind entspannt und gesund in diese Welt.

 

Beim Durchtrennen der Nabelschnur gibt es graduelle und kulturelle Unterschiede: 1)…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 17. April 2018 um 1:00pm — 1 Kommentar

Bauch-Mudras



Weiterlesen

Hinzugefügt von Pranayama am 16. März 2018 um 7:00am — Keine Kommentare

Yogastunde mit Raja Yoga Chakrakonzentration

Play
Weiterlesen

Hinzugefügt von Yogastunden am 14. Juli 2016 um 7:30am — Keine Kommentare

VEGAN & UNGESÜSST

© 2016 Text: Bhajan Noam

Vorwort – Die Reformbewegung, die Mitte des 19. Jahrhunderts größtenteils von Deutschland und der Schweiz ausging, übte Kritik an der Industrialisierung, an der Urbanisierung und generell am Materialismus. Sie war der Meinung, dass die moderne…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 9. März 2016 um 11:00am — Keine Kommentare

Es ist sehr einfach! / It's very easy

Der Verstand ist nicht der Meister, wenn du ihm nicht die Macht gibst. Gib deinem Verstand nicht so viel Aufmerksamkeit und Energie. Folge deinem Herzen und deinen Gefühlen. Dein Atem ist eine große Hilfe. Atme langsam und tief in den Bauch, folge dem Atem mit deinem Bewusstsein. Meditiere so täglich zur gleichen Zeit, am…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 2. September 2015 um 11:00am — Keine Kommentare

Jathara – Bauch

Jathara ist einfach der anatomische Begriff für Bauch. Jathara ist der Bauch und der Bauch hat im Yoga natürlich eine besondere Bedeutung. Bauch ist der Pranaspeicher, Solarplexus auch genannt. Bauch ist das Sonnengeflecht. Jathara heißt, dass du im Bauch …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 15. August 2015 um 5:30am — Keine Kommentare

Basti, wörtlich Abdomen, Bauch, im Hatha Yoga die Bezeichnung für eine Kriya, nämlich die Enddarmspülung

Wie so häufig hat Sanskrit viele BedeutungenBasti ist zunächst mal das Abdomen, also der ganze Bauch und Bauchraum. Basti ist aber auch die …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 20. November 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Maha Bhadrasana - Großer Schmetterling, Übung und Meditation

Maha Bhadrasana - Großer Schmetterling 

Lege in Rückenlage Fußsohlen und Handinnenflächen zusammen. Die Füße werden dabei in Richtung Beckenboden angezogen, die Hände sind oberhalb vom Kopf auf den Daumen abgelegt. Knie und Ellenbogen sind so weit gespreizt, wie es angenehm ist, eventuell unterpolstern.

Lenke einen sanft vertieften Atem in…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 10. Februar 2014 um 3:30am — Keine Kommentare

EINE SOLIDE BASIS - die essentielle Übung aus meinem Prana-Yoga

Eine solide Basis

Eine solide Basis zu haben ist nicht nur Grundlage für eine gute Aufrichtung, Haltung und Präsenz, sie ist weit mehr. Sie ist die innere Voraussetzung für ein gesundes, energievolles, harmonisches und selbstbestimmtes Leben, für körperliche und geistige Flexibilität, für die Fähigkeit zentriert zu…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 7. Januar 2014 um 5:00pm — 1 Kommentar

Die Erde ist die Mutter deines Körpers - eine einfache Übung

Die Erde ist die Mutter deines Körpers - eine einfache Übung 

Es gibt eine sehr einfache Möglichkeit, wieder zu innerer Ruhe, Ausgeglichenheit, Klarheit und Kraft zu gelangen. Lege dich mit dem Bauch auf den Boden, besser noch im Freien unmittelbar auf die Erde. Atme regelmäßig, sanft und tief in den Bauch. Sei innerlich verbunden mit Mutter Erde…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 5. Januar 2014 um 12:30am — 1 Kommentar

Tiefe Bauchatmung hilft bei Lampenfieber und Ärger

Om Namah Shivaya. Herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen!

Der aktuelle Vers aus der Yoga Sutra, 3. Kapitel, 30. Vers, Fortsetzung, heißt: Durch Samyama auf das Nabelzentrum kommt Wissen um Aufbau, Struktur und Bedürfnisse des Körpers.



Die einfachste Anwendung dieses Verses ist die: Konzentriere dich regelmäßig auf den Bauch, während du gleichmäßig mit dem Bauch ein- und ausatmest. Du brauchst dir dazu keine zusätzlichen… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 30. April 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Wie du hilfreiche Ratschläge geben kannst

Om Namah Shivaya. Herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute noch einmal mit der Yoga Sutra, 3. Kapitel, 30. Vers, Fortsetzung: Entwicklung des intuitiven Wahrnehmungsgespürs durch Konzentration auf die Nabelgegend.



Dieser Vers wendet sich auch an alle, die in heilenden Berufen tätig sind. Angenommen, dein Patient oder dein Klient sitzt vor dir, dann kannst du auch mit deinem Nabel den Nabel des Gegenübers erspüren und… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 29. April 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen