mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Als 'Augenblick' markierte Blog-Beiträge von Bhajan Noam archivieren (17)

Hast du einen Augenblick Zeit?

Hast du einen Augenblick für mich Zeit, fragen wir manchmal oder werden selbst gefragt. Was ist ein Augenblick, wie lange dauert er? Wieviel Zeit haben wir für den Anderen? Ein Augenblick ist so lange, wie wir mit…
Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 3. Mai 2017 um 9:00am — Keine Kommentare

Sei geduldig mit dem Nebel deiner Gedanken

© 2017 Text: Bhajan Noam - Wenn du zu meditieren beginnst und dir gewahr wird, wieviel Nebel deine Gedanken produzieren, pflege einen geduldigen und wohlwollenden Umgang mit dir selbst. Ärgere dich nicht, sei nicht ungeduldig, sonst kehrst du wieder zurück in die alten Konzepte. Jedes Praktizieren ist anders. Meditation ist nie…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 3. März 2017 um 3:30pm — Keine Kommentare

Amazing grey

© 2015 Text und Foto: Bhajan Noam 

Während ich heute an einem sonnigen Tisch in einem Straßencafé meinen Bio-Apfelkuchen aß, eine Tasse Kaffee trank und die wärmenden Strahlen genoss, fiel mir ein, dass ich schon vor langer Zeit bemerkt hatte, wie älter werdende…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 9. September 2015 um 11:50pm — Keine Kommentare

Shuni Mudra

Wirkung: Hilft bewusst in diesem Augenblick zu sein, macht geduldiger. Halte diese Mudra mit beiden Händen, rechte Hand vor Muladhara (Wurzelchakra), linke Hand vor Anahata (Herzchakra), Handinnenflächen oben. Nimm dabei einen sanft vertieften Atem in den Bauch. Übe jeweils mindestens 3-5 Minuten.

- Bhajan Noam -

Seiten des Lebens:…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 30. August 2015 um 4:30pm — Keine Kommentare

Wie wäre es denn, mal ein Mensch ohne Überzeugung zu sein?

© 2015 Text: Bhajan Noam

Wie wäre es denn, mal ein Mensch ohne Überzeugung zu sein? Was ist eine Überzeugung? Eine Überzeugung ist immer etwas von außen kommendes, etwas Übergestülptes. Mit einer Überzeugung können wir kein freier Mensch sein. Wir können nicht mehr…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 23. Juli 2015 um 8:30pm — Keine Kommentare

Was heißt "Triffst du Buddha unterwegs, so töte ihn"?

© 2015 Text und Foto: Bhajan Noam​

Ob Buddha selbst diesen Satz gesagt hat, wird ein Rätsel bleiben. Aber es ist ein Spruch im Zen-Buddhismus. Zen-Buddhismus ist allerdings nichts für spirituelle Anfänger. Zen ist nur ein scheinbar einfacher, in Wahrheit jedoch der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 20. Juni 2015 um 6:00pm — Keine Kommentare

Sehnsucht - Weitblick

© 2015 Text und Fotos: Bhajan Noam

Der sehnlichste Wunsch eines jeden Menschen ist wohl, sich ganz und heil zu fühlen.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 27. März 2015 um 2:30pm — Keine Kommentare

Öffne deine Hand, öffne deine Augen, öffne dein Herz

© 2015 Text: Bhajan Noam

Sage dir selbst mehrmals jeden Tag:

Öffne deine Hand!

Sage es dir, wenn du bemerkst,

dass du an etwas festhältst,

dass du dich seelisch verkrampfst,

dass du körperlich in Anspannung bist,

dass dein Geist auf etwas versessen ist. –

Öffne deine Hand, öffne deine Augen, öffne dein…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 11. März 2015 um 8:00am — 1 Kommentar

Alles ist vergeben – Ein spiritueller Blick auf die Ereignisse von Paris

Ich knie innerlich nieder vor der großen Geste der überlebenden Karikaturisten und Redakteure von Charlie Hebdo. Sie ist ein größerer Schritt, als der des ersten Mannes auf dem Mond, und ein Vorbild für eine hoffentlich neu entstehende politische Kultur. Wir sind fast ganz unten, die Weltgemeinschaft steht an einem…
Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 15. Januar 2015 um 5:30pm — 2 Kommentare

Carpe diem!

Carpe diem!

Was war, ist vorbei.

Was kommt, weißt Du nicht.

Schuldgefühle und Scham sind das

Festhalten an Vergangenheit,

Ängste und Zweifel ein Hoffen auf Zukunft.

In Wahrheit hast du nur diesen Tag.

Dir ist nur sicher dieser eine Augenblick.

Bist du wach, schenkt dir…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 21. Februar 2014 um 12:36pm — Keine Kommentare

...

"Was sich nicht spontan ereignet, was einen Namen hat und Gründe, was wir inszenieren - 

das pervertieren wir schon im selben…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 18. Juli 2013 um 12:00pm — Keine Kommentare

Ein Augenblick im Leben

 

Alvaro Munera zitiert den Augenblick, als er mitten im Stierkampf seine Torero-Karriere beendete, mit den Worten: “Und letztlich schaute ich den Stier an. Er hatte die Unschuld, die alle Tiere haben, in seinen Augen. Und er hatte dieses Flehende in seinem Blick. Es war wie ein Aufschrei nach…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 27. März 2013 um 3:00pm — Keine Kommentare

Vertrauen: Hingabe und Achtsamkeit

 

VERTRAUEN: HINGABE UND ACHTSAMKEIT

 

Vertrauen, in der feinen Balance

zwischen lebendiger Achtsamkeit und tragender Hingabe,

lässt uns die sanft wandelnde Kraft…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 22. Juni 2012 um 8:00pm — Keine Kommentare

Die Natur ist absolut und pur

Die Natur ist absolut und pur

Die Natur ist absolut und pur

Keine Frage, kein Zögern, keine Schüchternheit

Nur totale Hingabe und vollkommenes sich Verschenken

Erscheinen und Vergehen in jedem Augenblick

Habe diesen Mut, der kein Mut ist

Habe diese Rückhaltlosigkeit

Die aus tiefster Geborgenheit…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 1. Mai 2012 um 7:00pm — Keine Kommentare

Bhajan Noam: Der Augenblick

Der Augenblick

Der Augenblick ist ein Vogelnest

Ein plötzlicher Sonnenstrahl zwischen Wolken

Ein geflüstertes Liebeswort

Ein gehauchter Gedanke an den Tod

Wir wissen nichts - und wir wissen alles

2012 Copyright: Bhajan Noam

Lesungen auf Video:…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 26. März 2012 um 12:30am — 1 Kommentar

Öffne deine Hand

Öffne Deine Hand

Öffne deine Hand und lass das Gestern los

Halte es nicht fest

Denn es ist vergangen und tot

Öffne deine Hand

Öffne deine Augen

Begrüße den frischen Augenblick

Wie einen Geliebten - so neu ist er

Wie eine Rose im Morgentau

Atme diesen Augenblick tief ein, doch sanft

Öffne deine…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 18. Februar 2012 um 10:30am — Keine Kommentare

Das Leben ist ein weites, offenes Land!

Das Leben ist ein weites, offenes Land!

Das Leben ist ein weites, offenes Land!

Ich habe die hunderttausend Orte der Freude besucht

und die hunderttausend Stätten der Traurigkeit nicht vermieden.

Ich habe das wilde Meer des Zorns befahren

und bin auf der Insel der Herzenskälte gestrandet.

Ich wurde von einem Engel…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 15. Februar 2012 um 3:00am — 7 Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen