mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Alle als 'übung' markierten Blog-Beiträge archivieren (24)

Yoga im Alltag

Ganz neu aufgesetzt, diese Seite:

http://energie.manipura.de/ 

Wie gefällt sie dir? Ich freu mich über Weiterverteilen und ganz besonders über viele Mitmacher.

Hier gehts zum Kurs: http://energie.manipura.de/

Om Shanti,
Liebe Grüsse,
Mahashakti

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 11. März 2014 um 6:16pm — Keine Kommentare

Zwerchfellhernie oder Zwerchfellbruch und Yoga

FRAGE:

Einer meiner Yogaschüler hat eine Zwerchfellhernie und damit verbunden einen starken Husten gerade nach dem Essen. Er nimmt auch Tabletten für seinen Magen. Was könnte ich ihm für Yoga-Heil-Übungen empfehlen?

ANTWORT:

Beginne mit Achtsamkeitsschulung

Zwerchfellhernie ist eine sensible Sache und benötigt daher grosse Achtsamkeit. Für diese Achtsamkeitsschulung empfehle ich sanfte Pranayamas, Atemmeditationen und viele…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 10. Januar 2014 um 12:11pm — Keine Kommentare

E-Mail Kurs über 8 Reinigungs-Methoden für Heilsteine, zB Heilstein-Malas!

Du liebst Heilsteine, Edelsteine und Halbedelsteine?

Du weist, dass du Heilsteine regelmässig reinigen solltest,
weist aber nicht wie?

Dann  .... lies hier weiter.

 

:-)

 

 

 

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 23. September 2013 um 3:00pm — 2 Kommentare

Meditations-Tipp fürs Wochenende: Mondenergie-Meditation

Diese intensive Meditation hilft dir deine Mondkraft zu stärken. Die brauchst du für ....

  1. Regeneration und Erholung
  2. ein ausgeglichenes Hormonsystem (Schilddrüse, Geschlechtshormone)
  3. geistige Klarheit und starke mentale Kraft

http://www.manipura.de/blog/online-workshop-die-3-chakra-mond-energie-meditation/

 

Diese Meditation…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 16. November 2012 um 1:30pm — Keine Kommentare

Knieschmerzen – Meniskus, Zysten, Gelenkknorpel

Knieschmerzen - Frühzeitig die Ursachen zu bekämpfen ist besser, als hinterher das Problem zu beheben. Natürlich bleibt einem - wenn es soweit ist - nichts anderes übrig. Aber da sích solche Themen eher verschlimmern als das sie sich von selber beheben, halte ich es für sehr sinnvoll dem Problem dennoch den Boden zu entziehen. Auf Dauer ist das besser.

Was da zutun ist, dazu gibts mehr Anleitungen als man zählen kann. Die allermeisten sehen das Problem aus rein körperlicher…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 6. November 2012 um 12:28pm — Keine Kommentare

Yoga-Sutra I.09 – Wie du dein Leben durch Worte formst

Yoga-Sutra: Ein meditativer Geist ist die stärkste Möglichkeit aus schwierigen Situationen heraus zu kommen.

Denn dann kannst du die Kraft deiner Worte nutzen, um da wieder heraus zu kommen.

Lies hier warum und wie:

http://www.manipura.de/blog/2012/11/01/yoga-sutra-i-09-wie-deine-welt-deine-eigene-sch%C3%B6pfung-wird/

OM :-)…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 1. November 2012 um 1:13pm — 1 Kommentar

Yoga-Sutra I.07 – Dein Weg zu verlässlichem Wissen

Im Yoga-Sutra beschreibt Patanjali den Weg, wie du zu verlässlichem Wissen durch gültige Wahrnehmungen kommst.

Die Kunst, wie du zu stimmigen Wahrnehmungen bzw. verlässlichem Wissen kommst, ist ganz wesentlich für die Entwicklung deines Wesens und deines Tuns. Wenn das Wissen, das du als Basis für deine Entscheidungen und Handlungen verwendest fehlerhaft ist, dann sind das deine Entscheidungen und Handlungen auch. Damit bist du nicht erfolgreich, sondern machst viele Fehler oder bist…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 29. Oktober 2012 um 9:15am — Keine Kommentare

Yoga-Sutra I.06 – Was dein Denken antreibt

Was macht dein Geist, wenn er sich unbeobachtet fühlt? Mache dich mit seinen Umtrieben vertraut, um sie besser beherrschen zu können.

Ist immer bewusst was dein Geist gerade mit dir anstellt? Im Normalfall ist es doch so, dass unser Geist ein unbeobachtetes Eigenleben treibt. Und je nachdem was das gerade ist, sorgt dieses Eigenleben auch noch für jede Menge Unruhe. Auf der Basis dieser Unruhe entsteht leichte weitere Unruhe, die dann noch schlimmer wird. Wird dieser Prozess nicht…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 22. Oktober 2012 um 11:30am — 3 Kommentare

Yoga-Sutra I.05 – Wie dein Geist deinen Körper krank macht

Eigentlich wissen wir alle das es zusammenhängt: wie wir denken und wie wir uns fühlen. Patanjali erklärt uns ganz genau warum das so ist, wie das funktioniert, und was man tun muss um herauszukommen.

Wenn man diesen Prozess einmal verstanden hat, dann fällt die Entscheidung da herauszukommen verhältnismäßig leicht. Und was du dann zu tun hast, es ist auch kein Geheimnis.

Diesem Video erklärt Patanjali wie unser Denken und unser physischer und psychischer Zustand miteinander…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 19. Oktober 2012 um 1:35pm — Keine Kommentare

Yoga-Sutra I.04 – Ist dein Geist in Wallung, vergisst du deine wahre Grösse!

Warum ist es Patanjali so wichtig, dass wir Ruhe in unseren Geist bringen? Was genau geschieht eigentlich, wenn wir in Unruhe sind? Wieso entsteht aus den Zustand der inneren Unruhe soviel Kampf und Elend?

Ganz einfach: weil das meinende Selbst das Licht des sehenden Selbst verdunkelt. Es vergisst seine wahre Größe.

Schau im Video, wie Patanjali das genau meint:…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 18. Oktober 2012 um 2:38pm — Keine Kommentare

Gesundheit selbst in die Hand nehmen lohnt sich!

Es ist eine faszinierende Aufgabe Menschen zu helfen sich selber zu helfen, und dann zu beobschten was geschieht. Oft ist es einfach unglaublich, was plötzlich möglich wird. Solche Erlebnisse hatte ich seit Beginn meiner Yogatherapeutischen Praxis (2005) sehr sehr oft.

In den derzeit laufenden Yogatherapie-Ausbildungen gebe ich meine Erkenntnisse aus meinem parallelen Studium der klassischen Yoga-Schriften und moderner Hirnforschung weiter.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 5. September 2012 um 5:01pm — Keine Kommentare

Beckenbodentraining beugt Vorfall vor

FRAGE

Ich habe eine Frage zum Beckenboden in der Schwangerschaft. Zur Zeit bin ich in der 26. Woche (6. Monat). Meine Verdauung hat sich durch die Schwangerschaft etwas verändert, manchmal ist der Stuhlgang fester. Und so passierte es gestern Abend, dass ich zu stark presste und sich meine Scheide mehr als tennisballgroß nach unten wölbte. Ich hatte das Gefühl, als ob die Gebärmutter samt Kind stark nach unten schiebt.

Aus Unsicherheit rief ich den notdiensthabenden Arzt im…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 20. August 2012 um 1:42pm — 3 Kommentare

Bei Blähungen, Darmträgheit, Reizdarm und anderen Beschwerden: Yoga für eine gepflegte Verdauung

Verdauungskraft und Gesundheit hängen eng zusammen. Nicht nur im Sinne einer gesunden Ernährung, sondern vor allem in Bezug auf die Entsorgungsaufgaben unserer Verdauung. Eine wirklich gut funktionierende Verdauung spürt man so gut wie gar nicht. Der Bauch fühlt sich wonnig an, ist flach und geschmeidig.

Bei den meisten ist das nicht so. Im Bauch ruckt es, es kneift und zwickt. Dazu gluckert oder summt es. Manche Bäuche sind ausgesprochen gesprächig. Wenn dann noch Schmerzen oder…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 22. Juni 2012 um 11:06am — Keine Kommentare

Montags-Blues? Montag ist Erdungs-Tag ... :-)

Wie gehts dir heute? Montagsmässig? ...
Montag ist Erdungs-Tag, hier ist eine wundervolle Erdungsübung.Die hat schon oft geholfen.
Sag mir doch mal wie du sie findest. Hast du weitere Anregungen dieser Art? Magst du sie hier posten?

Zur Übung gehts hier lang: Erdungs-Übung für Montagsblues

Liebe Grüsse
Mahashakti

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 4. Juni 2012 um 6:04pm — Keine Kommentare

Aufwachen um 4:00 – und wie man wieder einschläft

Auch dies ist ein weit verbreitetes Problem unserer Zeit, auf das ich hier gerne kurz eingehe. Diese Empfehlungen haben schon oft geholfen.

FRAGE:

Kannst Du mir helfen? Ich wache morgens um 4.00 Uhr auf und kann dann nicht mehr einschlafen. Habe es schon mit Yoga am Abend und mit speziellen Affirmationen versucht.

ANTWORT:

Für dieses Problem gibt es verschiedene Ansätze, die ich einfach mal aufzähle. Geh sie der Reihe nach durch, um herauszufinden, was bei dir passt.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 30. Mai 2012 um 12:37pm — 2 Kommentare

Dein Geist als strukturierendes Element deines Lebens

Der Geist wird im Chakra-Yoga als eine Art strukturbildendes Element angesehen. Der Geist ist das Element, das maßgeblich bestimmt, wie diese Welt aufgebaut ist, und wie wir sie sehen oder erleben. Als geistiges Element lassen sich in diesem Sinne die Naturgesetze ansehen, denn sie bestimmen wie alles geformt und angeordnet ist:

Kristallgitter bestimmen die Form der Steine

Wasserstrukturen bestimmen die Form der Schneeflocken

Gene besstimmen die Form der Blüten und Blätter,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 24. Mai 2012 um 10:27am — Keine Kommentare

Atme dich in deine Kraft

Um ein starkes Gefühl innerer Kraft und Stärke zu entwickeln, …hier weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 24. Mai 2012 um 9:12am — Keine Kommentare

Ein Lächeln für dich!

Hast du schon einmal erlebt, wie wundervoll es sein kann, wenn einem im richtigen Moment jemand zulächelt? Das liebevolle Lächeln kann den Sonnenstrahl eines ganzen Tages bringen, du weist es. Wenn du selbst nach einem Lächeln dürstest, warum nicht anderen Mensche ein Lächeln schenken?

Beginne selbst zu lächeln, dann lächeln andere zu dir zurück.

Probiere es aus. Und damit dir das leichter fällt, hab ich mir folgendes ausgedacht:…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 18. Mai 2012 um 7:38am — 2 Kommentare

Arthrose in Händen und Knien – Anregungen für eine yogische Selbstbehandlung

as hier ist auch eines der Themen, mit dem sich viele Menschen plagen. Hier einige Anregungen was jeder für sich tun kann.

FRAGE

Seit ein paar Wochen leide ich an sehr schmerzhafter Arthrose in den Fingergelenken und auch Kniegelenken. Gerade morgens nach dem Aufwachen ist es besonders schlimm. Kommen die Gelenke in Bewegung wird es etwas besser. Ich habe gelesen, dass es aus medizinischer Sicht keine Hilfe gibt. Empfohlen wird eine basische Ernährung mit Verzicht auf…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 16. Mai 2012 um 1:58pm — 4 Kommentare

Übungsreihe zur Aktivierung des Vishuddha-Chakra mit Mudra, Bandha und Visualisierung

Heute wenden wir uns dem Vishuddha-Chakra zu. Um Vishuddha-Chakra zu stärken, praktiziere die nachstehenden Übungen, nachdem du das Vishuddha-Kapitel im Online-Buch über Chakras gelesen hast.

1. Grundkonzentration: ... hier weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 15. Mai 2012 um 2:18pm — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen