mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Alle Blog-Beiträge (9,727)

Vishuddha

Vishuddha heißt besondere Reinheit, besondere Reinigung. Shuddha heißt Reinheit, Reinigung. Und Vi heißt „anders“ oder „besonders“. Vi ist ja ein wunderschöner Sanskrit-Begriff, eigentlich eine Vorsilbe, die immer das, was danach folgt, abwandelt. Es kann heißen, „anders“, es kann heißen,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 9. Juni 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Die 7 HUNA-Prinzipien - Polynesische Lebensphilosophie für Erfolg und Glück

1. IKE: "Die Welt ist, wofür du sie hätst."

Dieser Satz beschreibt auf sehr einfache Weise

die Bedeutung unserer Einstellungen, unserer

Gedanken und unserer inneren Bilder. Sich

hierüber bewusst zu werden ist ein wesentlicher

Schritt zu einem glücklichen und befreiten

Leben.

Auf den Alltag übertragen,

kann das z.B. bedeuten, wenn wir glauben,

dass die Qualität unseres Tuns nicht viel taugt,

dass unser Leben eher einer Talfahrt gleicht,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Diamir am 8. Juni 2018 um 9:00am — Keine Kommentare

Herzweitungs-Mudra

Weiterlesen

Hinzugefügt von Pranayama am 8. Juni 2018 um 7:30am — Keine Kommentare

Vishnumurti

Vishnumurti, die Murti von Vishnu, Verkörperung von Vishnu, Gestalt von Vishnu, eine Statue von Vishnu, aber auch die Manifestation von Vishnu. Vishnumurti besteht aus zwei Worten: Vishnu, ein Aspekt des Göttlichen. Vishnu, auch genannt, der Erhalter. Vishnu, auch der Aspekt Gottes, der sich inkarniert…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 8. Juni 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Yoga: Asanas mit Chakra-Konzentration – Yogastunde mit Radharani

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yogastunden am 7. Juni 2018 um 7:00am — Keine Kommentare

Vishnumaya (kurz) und Vishnumaya (lang)

Vishnumaya (kurz) und Vishnumaya (lang), zwei verschiedene Sanskrit-Wörter, die in der römischen Schrift, also der Schrift, in der wir auch Deutsch schreiben, gleich geschrieben wird. Vishnumaya (kurz) heißt „gemacht aus Vishnu“. Maya (mit zwei kurzen a) heißt „gemacht aus“, und Vishnumaya heißt „gemacht aus Vishnu“. Man kann sagen, die ganze …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 7. Juni 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Vishnu Granthi

Vishnu Granthi ist der Knoten im Anahata Chakra, um das Anahata Chakra herum oder im Anahata Chakra. Granthi heißt Knoten, Granthi heißt auch Blockade, Granthi ist auch das, was zwischen Abschnitten in einem Grashalm ist. Granthi ist also in der Sushumna im menschlichen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 6. Juni 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Vishnubhakti

Vishnubhakti ist Hingabe an VishnuBhakti heißt Hingabe, Gottesliebe. Vishnu ist der Allumfassende. Es gibt viele Interpretationen des Wortes „Vishnu“, eine davon ist, der, der überall ist, der Allumfassende. Vishnu gilt im …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 5. Juni 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Vishnu Purana

Vishnu Purana ist der Name einer der wichtigen Schriften des Vaishnavismus, also des Vishnuismus, also der Richtung der Vaishnavas, die Vishnu besonders verehren. …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 4. Juni 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Newsletter 06/2018

Newsletter 06/2018

Autorin Andrea Brungs informiert Online-Version anzeigen

Willkommen



Ich freue mich dich im aktuellen Newsletter begrüßen zu dürfen. Wer mich noch nicht kennt, ich bin Andrea Brungs und Autorin.

Und jetzt erfährst du was es Neues gibt.

Fanshop

Im Fanshop kannst du das ganze Jahr über 24 Stunden, etwas für deinen Style kaufen. Dank regelmäßiger Angebote und Gutscheinen wird dir die Entscheidung vielleicht leichter gemacht.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Andrea Brungs am 3. Juni 2018 um 7:39pm — Keine Kommentare

Vishnu

Vishnu heißt wörtlich „der Alldurchdringende“, „der Allgegenwärtige“, „der, der überall ist“. Vishnu hat verschiedene Bedeutungen je nach Kontext. In der Adwaita Vedanta bzw. im Vedanta ist Vishnu Teil der Trinität, ist einer der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 3. Juni 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Vishishtadwaita

Vishishtadwaita ist der Name für eine Philosophie, eine Unterabteilung der Vedanta-Philosophie, begründet von einem Ramanuja. Ramanuja Acharya, über den es auch…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 2. Juni 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Herzöffnungs-Mudra

Weiterlesen

Hinzugefügt von Pranayama am 1. Juni 2018 um 7:00am — Keine Kommentare

Vishishtadvaita Vedanta

Vishishtadvaita Vedanta – die Philosophie des qualifizierten Monismus, begründet von Ramanuja. Heute geht es um einen komplexen Begriff, Vishishtadvaita Vedanta. Und das ist nämlich eine Philosophierichtung, die auf der Basis von Vedanta, von …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 1. Juni 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Vishishtadvaita

Vishishtadvaita – qualifizierter Monismus. Vishishtadvaita, auch länger genannt, Vishishtadvaita Vedanta, ist eine Philosophierichtung, die der große Acharya Ramanuja populär gemacht hat. Ramanuja lebte im indischen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 31. Mai 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Welche Geschichten erzählst du dir selber über das Leben?

Das ist die alles entscheidende Frage.

Wir sind in einem ständigen Dialog mit uns selber.

Aus dem Inhalt dieser Gespräche ist deine Erfahrung des Lebens gewebt.

Der innere Kritiker ist eine Art Hofnarr, der sich ohne Konsequenzen für ihn Scherze mit dir erlaubt.

Teilweise sehr üble Scherze, die dir wirklich weh tun wenn du die Narrheit dieser Aussagen nicht durchschaust.

"Ach hätte ich doch nur damals....", "Ich bin ja blöd, wie konnte ich das vergessen?"…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Diamir am 30. Mai 2018 um 6:25am — 6 Kommentare

Vishishta

Vishishta – speziell, außergewöhnlich, unterschieden, auch ein Beiname von Vishnu. Vishishta stammt von dem Sanskrit-Wort „Vishesha“, über das ich ja auch schon mal einen Vortrag gegeben habe. Vishishta ist also ein Adjektiv und Vishishta kann verschiedene Bedeutungen haben. Ich will einige davon…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 30. Mai 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Apfelgleichnis

Der Apfel wird einfach reif

und fällt vom Baum.

Er fängt nicht schon vorher

wie verrückt zu zappeln an

und will sich losreißen.

Das ist der natürliche Weg:

Warten und fallen.

Das bedeutet:…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 29. Mai 2018 um 10:48am — Keine Kommentare

Visheshadharma

Visheshadharma – die besonderen Pflichten, die besonderen Aufgaben, die außergewöhnliche VerantwortungVishesha heißt „außergewöhnlich“ als Adjektiv, heißt „besonders“. Dharma heißt in dem Kontext „…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 29. Mai 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2018   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen