mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Dezember 2017 Blog-Beiträge (76)

Einen guten Rutsch !!!

Ich wünsche euch allen ein gutes, glückliches und friedvolles Jahr 2018! Das kommt aber nicht von alleine, wir müssen alle mit unserem Denken und Handeln und mit unserem Herzen daran beteiligt sein.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 31. Dezember 2017 um 12:00pm — Keine Kommentare

Vaidhika Bhakti

Vaidhika Bhakti ist Gottesverehrung nach bestimmten Regeln. Bhakti heißt Gottesverehrung, heißt HingabeVaidhika heißt „regelgebunden“. Es ist nicht Vaidika, das wäre…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 31. Dezember 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Vahana

Vahana heißt Fahrzeug, Vahana heißt auch Reittier, Vahana heißt auch Wagen, alles drei. Vahana ist das Tier, das einen Wagen zieht, Vahana ist aber auch das Reittier und Vahana heißt auch Wagen. Alle Götter haben auch ihr Vahana, also ihr Reittier. Im Kontext mit den Göttern ist Vahana das Reittier. So hat z.B. Vishnu als Reittier…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 30. Dezember 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Jahresrückblick 2017 - Die 2. Chance

Jetzt, in den Tagen um den Jahreswechsel, ist es an der Zeit, zurück zu blicken auf das, was 2017 geschehen ist. 2017 war toll, keine Frage. Der obligatorische Beitrag mit den beliebtesten Blogposts auf Medizin und Yoga kommt natürlich auch noch. Aber diesmal möchte ich es anders angehen und habe für euch eine kleine Sammlung an Beiträgen herausgesucht, die selten gelesen wurden, aber definitiv noch eine zweite Chance verdient haben.://medizinundyoga.at/jahresrueckblick-2017-die-2-chance/

Hinzugefügt von Karuna am 29. Dezember 2017 um 2:50pm — Keine Kommentare

Julfest und Raunächte

Julfest

Mit dem Julfest wird der Beginn des neuen Sonnenjahres und des wiederkehrenden Lichtes nach der Wintersonnenwende gefeiert. Die Sonne erreicht um den 21./22. Julmond ihren tiefsten Stand im Jahreslauf. Dies ist die dunkelste Zeit des Jahres, die mit unwirschem…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 29. Dezember 2017 um 11:14am — Keine Kommentare

Das Pfandflaschen-Ritual

© 2017 Text und Fotos: Bhajan Noam - Jede Situation des Alltags können wir als Meditation, als einen Bewusstwerdungsprozess oder sogar als ein heilsames Ritual nutzen. Nehmen wir als Beispiel hier das Reinigen von Pfandflaschen. Pfandflaschen sollte man, nachdem man sie leer getrunken…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 29. Dezember 2017 um 6:30am — Keine Kommentare

Vadana

Vadana heißt „reden“, Vadana heißt „sprechen“, Vadana heißt „Mund“. Und da für die Inder das Reden ganz besonders wichtig ist und die heilige Sprache der Veden besonders wichtig ist, ist also auch Vadana zum Wort „Gesicht“ geworden. Gesicht kommt ja von sehen. Und da ja der Sehsinn vielleicht für die alten…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 29. Dezember 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Yoga für den Rücken – Übungen zum Mitmachen – für Yoga Anfänger

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yogastunden am 28. Dezember 2017 um 2:00pm — Keine Kommentare

Grundlagenworkshop Yoga und Meditation am 21.1.18 in Münster

Einführungsworkshop Yoga und Meditation mit Theorie und Praxis Sonntag 21.1.18 von 15.30-18.30 Uhr

Inhalt:

Die 6 Yogawege

Hatha-Yoga im Yoga Vidya Stil

Paranayama (Atemübungen)

Tiefenentspannung

Meditation

.....

Beitrag: 30€/ mit Abo 20€/ YLA 15€ (ermäßigte Preise nur bei Anmeldung bis zum 3.1.18)

(Bei Anmeldung zur Yogalehrerausbildung 2018 verrechnen wir dir den Workshopbeitrag mit der ersten Ausbildungsrate)…



Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya Münster/ Mangala am 28. Dezember 2017 um 12:39pm — Keine Kommentare

Die Wirbelsäule – Aufrichtigkeit und Aufrichtung

© 2017 Text: Bhajan Noam - Einer der Sprüche aus Salomons Weisheiten lautet in etwa so: „Der Mensch, der aufrichtig ist, geht gerade durchs Leben. Der unaufrichtige Mensch geht am Stock“.

 

Die Frage, die wir an uns selbst stellen sollten, lautet: Sind wir aufrichtig, sind…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 28. Dezember 2017 um 11:30am — 1 Kommentar

Vada

Vada kommt von Vada, Vada heißt sprechend heißt sagend, kommt von Vak, die Sprache, das Sprechen, und Vada ist das Gesprochene , Vada heißt auch „das Sprechen“, Vada ist die Sprache. Vada ist aber auch die Lehre, die Doktrin. Vada heißt auch Diskussion, Diskurs, Abhandlung und das miteinander Sprechen. Vada ist also ein sehr vielschichtiger Begriff und bedeutet vieles, was…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. Dezember 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Vac

Vac, auch Vak, heißt Rede, heißt Sprache. Vac ist das gesprochene Wort. Aber Vac ist mehr als das. Und ich werde dazu etwas lesen aus dem Buch von Martin Mittwede, aus dem spirituellen Wörterbuch Sanskrit – Deutsch: „Vac, manchmal auch Vak genannt, heißt Rede, Wort, Sprache, Ton und Stimme. In den vedischen Texten und speziell im …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. Dezember 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Tibetisches Sprichwort.

Gehe, wenn du gehst.
Sehe, wenn du siehst.
Höre, wenn du hörst.
Spüre, was du bist.

Hinzugefügt von Nilakantha am 26. Dezember 2017 um 12:49pm — 1 Kommentar

Uttarkashi oder auch Uttarakashi ist ein Pilgerort am Ganges, an der Ganga, nördlich von Rishikesh gelegen

Uttara heißt nördlich, Kashi heißt unter anderem „die Leuchtende“, Kashi ist auch ein Name für Varanasi bzw. für Benares. Varanasi hast du vermutlich schon gehört, einer der größten indischen Pilgerorte, einer der sieben heiligen Orte, eben…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. Dezember 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

3 Tips für meditative Feiertage

Feiertag. Dienstschluss? Die Besucher verlassen das Haus und es kehrt langsam Ruhe ein? Du suchst nach einer Pause vom Familientreffen? Du sehnst dich nach etwas mehr Entspannung?

Hier möchte ich dir zeigen, wie du jetzt in eine meditative Stimmung kommst, entspannen und die Hektik der Feiertags-Vorbereitungen hinter dir lassen kannst. Du musst dafür nichts einkaufen, brauchst kein besonderes Zubehör, nur deine Matte, ein (Meditations)Kissen, eine Kerze und vielleicht einen ruhigen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Karuna am 25. Dezember 2017 um 4:09pm — 1 Kommentar

Uttarayana

Uttarayana, wörtlich „der Gang nach Norden“, bezeichnet das halbe Jahr zwischen dem 14. Januar und etwa dem 16. Juli. Uttarayana ist eine der Jahreshälften. In der indischen Kalenderkunde, die auch mit der indischen Astrologie zusammenhängt, gibt es Sonnenteile und es gibt Mondteile, es gibt die Mondmonate und die Mondmonate werden in Pakshas aufgeteilt, das…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. Dezember 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Weg zum Himmel

Ein Mann, sein Pferd und sein Hund wanderten eine Straße entlang. Als sie nahe an einem riesigen Baum vorbeikamen, erschlug sie ein Blitz, alle drei. Doch der Mann bemerkte nicht, dass sie diese Welt bereits verlassen hatten, und wanderte mit seinen beiden Tieren weiter. Die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 24. Dezember 2017 um 10:45am — Keine Kommentare

Uttarayana Marga

Uttarayana Marga – der zum Licht führende Weg, der nach oben führende Weg, der zur höchsten Verwirklichung führende Weg. …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 24. Dezember 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Weihnachtsbotschaft für alle Yogis

Ein glückliches Weihnachtsfest für alle. Keine Kriege mehr und überall Frieden. Mit dem Geld der Reichen den Hunger und die Armut auf der Welt überwinden. Die Weisheit vom inneren Glück, inneren Frieden und der umfassenden Liebe auf der Welt verbreiten. Eine Kultur der Liebe, des Friedens und der Toleranz auf der Welt schaffen. In diesem Sinne wünsche ich allen ein frohes Fest.

Am Weihnachtsbaume da hängt ne Pflaume wer hat die Pflaume dahin gehängt? (2x)

Das war die Mutter, die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 23. Dezember 2017 um 11:48am — Keine Kommentare

Uttarakhand ist ein nordindischer Bundesstaat, Uttarakhand heißt wörtlich: nördlicher Wald

Uttara heißt nördlich, und Khanda heißt unter anderem Wald. Das bezieht sich darauf, dass Uttarakhand eine Region ist, wo recht viel Wald ist. Der größte Teil von Indien ist ja waldlos, es gibt nur wenige Teile, wo größere Wälder sind. Das…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 23. Dezember 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2018   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen