mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Dezember 2016 Blog-Beiträge (89)

Sangha

Sangha heißt Gruppe, heißt Herde, Sangha heißt aber auch Gemeinschaft und Gesellschaft. Sangha, dieser Ausdruck, wird besonders im Buddhismus verwendet. Dort gibt es ja Haupt-Dinge, die für einen Buddhisten wichtig sind. Buddha ist…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. Dezember 2016 um 5:30am — 2 Kommentare

Diskussion mit Jugendlichen über den spirituellen Weg

Ich hatte gerade eine interessante Auseinandersetzung mit einigen Jugendlichen. Einer hatte meine Videos bei YouTube entdeckt und daraus eine Art Comedy gemacht. Letztlich ging es um die Verarschung der Spiritualität insgesamt. Also um eine Auseindersetzung zwischen dem Konsumweg der heutigen Jugend (Drogen, Sex, Aggressionen) und dem spirituellen Weg (Liebe, Frieden, Weisheit). Das Video von AceTV "Der schlechteste Youtuber aller Zeiten"…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 27. Dezember 2016 um 10:26am — 3 Kommentare

Sanga

Sanga heißt Zusammenkommen, Sanga heißt Treffen, Sanga heißt Gemeinschaft, Sanga heißt auch eine spirituelle Gemeinschaft. Es gibt übrigens verschiedene „Sanga“-Schreibweisen: Sanga, das ist eine Schreibweise, und es gibt auch Sangha, das ist eine andere Schreibweise. Im Yoga sprechen wir meistens…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. Dezember 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

WB Abwechslung in die Yoga-Vidya-Grundreihe bringen

Abwechslung in die Grundreihe bringen ? - Ja, bitte gern …

Weiterbildung bei YV Allgäu, Mitte Jannuar … ich freu mich auf Euch

https://www.yoga-vidya.de/seminare/seminar/abwechslung-in-die-yoga-vidya-grundreihe-bringen-yogalehrer-weiterbildung-a170113-3/

Hinzugefügt von Karuna M. Wapke am 26. Dezember 2016 um 11:45pm — Keine Kommentare

Weihnachten in Äthiopien

Wenn du Weihnachten in Äthiopien feierst, musst du etwas länger warten als bis zum 24. Dezember: Hier richten sich die Menschen nach dem Julianischen Kalender und feiern das Weihnachtsfest erst am 7. Januar. Die äthiopischen Feiertage beginnen mit dem traditionellen "Ganna", einem Fastentag, gefolgt…
Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 26. Dezember 2016 um 11:00pm — 1 Kommentar

Die neuen veganen Hunde, Möhren und Weißkohl kauend ;-)

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 26. Dezember 2016 um 6:30pm — Keine Kommentare

Sandhipani heißt wörtlich feurig, entzündet, entflammt. Sandhipani ist der Name des Gurus von Krishna und Balarama

Krishna und sein Bruder Balarama sind beide auch bei einem Lehrer in die Lehre gegangen, eben bei Sandhipani. Und Sandhipani war eben der Lehrer, der Guru. Er war sowohl der spirituelle Guru als auch der Waffen-Guru.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. Dezember 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Zitat: Von Khalil Gibran.

Aus der Dunkelheit brach ein Licht, und erleuchtete meinen Weg. ( Kahlil Gibran )

Hinzugefügt von Nilakantha am 25. Dezember 2016 um 9:28am — 1 Kommentar

Zitat: Von Laotse.

Güte in den Worten erzeugt Vertrauen, Güte beim Denken erzeugt Tiefe, Güte beim Verschenken erzeugt Liebe. (Laotse)

Hinzugefügt von Nilakantha am 25. Dezember 2016 um 9:25am — Keine Kommentare

Sandhya heißt „die Verbindung, Sandhya ist auch die Morgen- und Abendröte oder Morgen- und Abenddämmerung

Wenn der Tag sich mit der Nacht verbindet, dann ist es Sandhya. Es gibt die Morgen-Sandhya, also wenn die Sonne aufgeht, es gibt die Abend-Sandhya, wenn die Sonne untergeht. Und die Sandhya-Zeiten gelten als besonders gute Zeiten für spirituelle Praxis. Es gibt dort z.B. die so genannten…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. Dezember 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Frohe Weihnachten!

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 24. Dezember 2016 um 8:00pm — Keine Kommentare

Sandhya Vandana

Sandhya Vandana, wörtlich „Ehrerbietung zur Dämmerung“. Sandhya heißt Dämmerung, es heißt sowohl die Morgendämmerung als auch die Abenddämmerung, und Vandana heißt Ehrerbietung, auch Verneigung. Sandhya Vandana sind die Verneigungen und die Ehrerbietung zur Morgendämmerung und…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 24. Dezember 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Nur einmal schlafen...

Ich wünsche Euch wunderschöne Weihnachten!

„Nochmal wie ein Kind sein zur Weihnachtszeit,

das wäre ein Wunsch von mir.

Mit Herzklopfen lauschen, was drinnen geschieht

gleich hinter der Stubentür.

Noch einmal Briefe ans Christkind schreiben

wie man als Kind es getan.

Mit leuchtenden Augen zum Sternenzelt blicken,

ob der Brief dort oben käm an.

Noch einmal so voller Vertrauen zu sein

wie einst in bescheidener Zeit.

Das Wunder der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Babette am 23. Dezember 2016 um 3:34pm — 1 Kommentar

Weihnachtswunder

Gestern war ich bei meiner Mutter. Und es ist ein Weihnachtswunder geschehen. Sie lebte plötzlich wieder. Sie saß aufrecht in ihrem Rollstuhl, erkannte mich und konnte sogar wieder sprechen. Dann kamen mein Sohn, meine Schwester und ihre Familie hinzu. Wir haben gemeinsam Weihnachtslieder gesungen. Es war ein richtig schönes Familienfest. Meine Mutter lächelte glücklich in sich hinein. Sie hat das Zusammensein mit ihrer Familie sehr genossen. Und anschließend ging ich mit meinem Sohn lange…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 23. Dezember 2016 um 10:00am — 2 Kommentare

Sandhi heißt Verbindung

Sandhi, in der Sanskrit-Grammatik, die Wohllautregeln, wie man so schön sagt. Sandhi, die Regeln, wie sich zwei Worte miteinander verbinden. Sandhi heißt Verbindung. Besonders wichtig sind die so genannten Sandhi-Regeln. Sandhi heißt, wenn zwei Worte aufeinanderfolgen, dann werden die Worte auf eine bestimmte Weise verbunden. Nehmen wir ein Beispiel: …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 23. Dezember 2016 um 5:30am — 2 Kommentare

Tigernest

Zwischen Assam und Tibet, im Süden vom dichten tropischen Dschungel, im Norden von 7000 Meter hohen Gipfeln des Himalaya eingeschlossen, liegt Bhutan – das geheimnisvolle Land des Donnerdrachen. Erst seit 1974 ist das „verbotene Königreich“ für Besucher geöffnet. Dzongs, mächtige Trutzburgen des Lamaismus, thronen über…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 22. Dezember 2016 um 1:00pm — Keine Kommentare

Sanchita ist ein Sanskrit-Wort, ein Adjektiv und heißt angehäuft, angesammelt

Sanchita – angehäuft, angesammelt, gesammelt. Insbesondere wichtig im Kontext von Sanchita Karma. Wenn du darüber mehr wissen willst, dann schaue dir den Vortrag an oder höre dir den Vortrag an über Sanchita Karma oder gehe auf www.yoga-vidya.de, gib im Suchbegriff ein, „Sanchita“ oder „Sanchita Karma“…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 22. Dezember 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

SURF YOGA - Erst auf die Matte, dann auf's Brett

Surf Yoga ist eine wunderbare Kombination aus Entspannung und körperlicher Aktivität. Hier genießt du die Schwerelosigkeit in den Wellen, spürst die Erdung beim Yoga am Sandstrand und lernst dabei auf zwei völlig unterschiedliche Weisen, deine Balance und Körperspannung zu finden. Durch Stretching und Muskelerwärmung…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 22. Dezember 2016 um 1:00am — Keine Kommentare

Drei Zimmer frei in Yoga-Haus-WG zwischen Potsdam und Berlin

Ab Januar 2017 öffnet ein Freund von mir sein Haus in Stahnsdorf (Potsdam Mittelmark) für eine spirituelle Yoga WG und hat drei Zimmer zu vergeben. Es gibt gibt einen Yoga-Gemeinschaftsraum und einen schönen großen Garten. Berlin und Potsdam sind mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Man ist raus aus der Stadt, aber auch ohne Auto kommt man gut hinein (mit dem Bus ist man z.B. in 30 Minuten in Zehlendorf). Bei Interesse gerne mir hier schreiben oder direkt dem WG-Gründer…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Vidya am 21. Dezember 2016 um 4:11pm — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen