mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Dezember 2015 Blog-Beiträge (71)

Chapatis

Zutaten:

250 g Vollkorn-Mehl

150 ml Wasser

1 Prise Salz

 

Zubereitung:

Alles zusammen zu einem glatten Teig verkneten, dann mit Wasser besprenkeln und 30 Minuten unter einem Tuch ruhen lassen, dann nochmals durchkneten. Kleine Bällchen formen und auf einer bemehlten Fläche zu ca. ½ cm dicken Fladen ausrollen. Eine Pfanne ohne Fett erhitzen, einen Fladen hineingeben…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sattwige Rezepte am 8. Dezember 2015 um 7:00am — Keine Kommentare

Mahakali – die großartige Kali

Mahakali, ein Beiname von Kali. Mahakali soll ausdrücken: „Oh Kali, du bist groß, du bist großartig, bitte hilf mir. Ich bin klein, du bist groß, Oh Mahakali, hilf mir, ich wende mich ganz an dich.“ Mahakali ist auch diejenige, die Maha Kala überwindet. Maha Kala heißt „die große Zeit“. Mahakali hilft,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 8. Dezember 2015 um 5:30am — Keine Kommentare

Maha Bandha

Weißt du schon, was Bandhas sind? Bandhas sind fortgeschrittene Aspekte des Yoga. Bandha heißt Bindung, Verbindung, Bandha heißt auch Verschluss. Und Maha Bandha ist der große Verschluss. Falls du noch nicht bei Yoga Vidya eine …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 7. Dezember 2015 um 5:30am — Keine Kommentare

Madurai ist eine südindische heilige Stadt, eine Pilgerstadt, wo Menschen hinreisen, um Gott zu erfahren

Pilgerreisen ist eine der vielen spirituellen Praktiken. Zum einen ist es wichtig, dass du zu Hause praktizierst, dass du eine tägliche Praxis hast bei dir zu Hause, dass du Gott in deinem eigenen Herzen fühlst, dass du in der Meditation wie…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 6. Dezember 2015 um 5:30am — Keine Kommentare

Madhyama heißt mittel, mittelmäßig

Madhyama – mittel, mittelmäßig – kann positive wie auch negative Konnotationen haben. Manchmal heißt es, man soll den Mittelweg gehen, also den Madhyama Marga, den mittleren Weg gehen. Krishna empfiehlt es z.B. in der …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 5. Dezember 2015 um 5:30am — Keine Kommentare

Madhyama Adikari – der mittelmäßige Schüler

Adikari heißt, ein Schüler, einAspirant, ein spiritueller Aspirant, jemand, der bereit ist, sich zu schulen, jemand, der eine Aspiration hat, eine Sehnsucht hat nach der höchsten Wahrheit. Einen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 4. Dezember 2015 um 5:30am — Keine Kommentare

Madhusudana

Madhu – besiegend. Madhusudana ist ein Name für Krishna. Madhu ist zum einen der Name eines Dämons und es gibt eine Mythologie, einen Mythos, eine Geschichte, wie Krishna, Inkarnation Gottes, Avatar Gottes, den…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 3. Dezember 2015 um 5:30am — Keine Kommentare

Madhuryabhava

Madhuryabhava ist eine bestimmte Bhava, ein bestimmtes Gefühl, eine bestimmte Art der Hingabe an Gott, nämlich Madhuryabhava, geprägt von Süße, von Lieblichkeit.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 2. Dezember 2015 um 5:30am — Keine Kommentare

newsletter 12/2015

Newsletter 12/2015

Autorin Andrea Brungs informiert Online-Version anzeigen

Willkommen



Ich freue mich dich im aktuellen Newsletter begrüßen zu dürfen. Wer mich noch nicht kennt, ich bin Andrea Brungs und Autorin.

Und jetzt erfährst du was es Neues gibt.

Adventskalender

Auf meiner Homepage findest du ab dem 01.12.2015 den Homepageadventskalender 2015. Damit dir das Warten auf Weihnachten nicht so lange vorkommt. Du kannst die Türchen auf meiner…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Andrea Brungs am 1. Dezember 2015 um 10:04am — 1 Kommentar

Rosinen-Chutney

Zutaten:

1 T Rosinen

1 TL geriebener frischer Ingwer

½TL Cayenne

Saft einer halben Zitrone

Salz

 

Zubereitung:

Die Rosinen in einem Schüsselchen mit Wasser bedeckt einige Stunden einweichen, dann alles zusammen im Mixer oder mit…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sattwige Rezepte am 1. Dezember 2015 um 7:00am — Keine Kommentare

Madhura – das Angenehme, das Süße, lieblich

Madhura ist zum einen Ausdruck für eine Geschmacksrichtung, süß. Madhura heißt aber auch lieblich. So ähnlich, wie im Englischen sagt man auch „sweet“: „He is so sweet.“ Das heißt: „Er ist so lieblich. Er ist so gut.“ Auch in manchmal Teilen Deutschlands spricht man von „süß“. Von Babys sagt man, es ist süß. Das heißt, es ist lieblich, es ist angenehm, es bereitet…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 1. Dezember 2015 um 5:30am — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen