mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Dezember 2010 Blog-Beiträge (100)

Wir nehmen nicht alles wahr

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute mit dem

Yoga Sutra, 4. Kapitel, 17. Vers: „Je nachdem, ob das Objekt den Verstand färbt, ist es diesem bekannt oder auch unbekannt.“



Angenommen, da ist ein Objekt, das sich im Chitta, also im Geist widerspiegelt. Das Objekt färbt den Verstand, damit wird dieses Objekt dem Verstand bekannt. Angenommen, dieses Objekt färbt den Verstand nicht und du nimmst es nicht… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. Dezember 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

24. Tür (ein geschmückter Weihnachtsbaum)

OM Jesu Christaya Paramatmane Purusha Avataraya Jesu Nahamah



Das heutige Türchen am Heiligen Abend zeigt einen geschmückten Weihnachtsbaum. Symbolisch steht der geschmückte Baum für die Hoffnung auf neues Leben und mehr Licht. Heutzutage sind wir anders abhängig von den Jahreszeiten als die Menschen früher. Wir schalten einfach das Licht und die Heizung an und essen… Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya Zentrum Mainz am 24. Dezember 2010 um 8:00am — Keine Kommentare

Über die objektiv Wirklichkeit

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute mit dem Yoga Sutra, 4. Kapitel, 16. Vers: „Ein Objekt ist nicht von einem Verstand abhängig. Was würde geschehen, wenn es nicht erkannt würde?“



Im 15. Vers hat Patanjali gesagt, dass ein Objekt unterschiedlich interpretiert werden kann, je nachdem, wer das Objekt erfährt. Und ich habe dazu erklärt, dass es ein interessantes Abenteuer sein kann, zu versuchen, die Welt… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 24. Dezember 2010 um 6:00am — 1 Kommentar

God is Kind. - Shamshir Rai Luthra

19. Dezember 2010, D.A.V. Schule, Pushpanjali, Delhi, Indien: Es…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Shamshir Rai Luthra & Friends am 23. Dezember 2010 um 11:30pm — Keine Kommentare

Ein Becher voll Maya

Vor langer Zeit lebte in Indien ein Held. Eines Tages begegnete er Vishnu. Sie wanderten zusammen durch das Land, und Vishnu fragte ihn, ob er irgendeinen Wunsch habe, den er ihm erfüllen könne.

„Lehre mich, was Maya bedeutet", bat der Mann. „Oh nein", sagte Vishnu, „wünsche dir irgend etwas anderes, nur nicht das."

„Aber ich möchte von dir lernen, was Maya bedeutet", beharrte der Mann. „Du kannst dir alles wünschen", sagte Vishnu, „eine schöne, hingebungsvolle Frau, große Reichtümer,… Weiterlesen

Hinzugefügt von Gita am 23. Dezember 2010 um 3:48pm — 1 Kommentar

Aufruf an die Liebe

Es ist sicher manchmal hilfreich und gut für die innere Entwicklung, wenn einem eine Krankheit widerfährt oder irgendein äußerer Schicksalsschlag, der einem zeigt, wie klein man ist, wie hilflos, wie unfähig ohne die Gnade der lebendigen Kraft der Existenz, die alles bewirkt, die weise lenkt, ohne die kein Regentropfen vom Himmel fällt, kein Sandkorn, vom Wind erfasst, sich tanzend über die Wolken erhebt, ohne die kein Mond und keine Sterne uns kühl bescheinen und…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 23. Dezember 2010 um 11:30am — 2 Kommentare

23. Tür (versinkender Engel in Wolken)

OM Namo Bhagavate Sivanandaya

 

Das vorletzte…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya Zentrum Mainz am 23. Dezember 2010 um 8:30am — Keine Kommentare

Ursache der Rückenschmerzen?

Hallo...

ich befinde mich gerade in einer komplizierten Situation und hoffe ihr könnt mich unterstützen. Vor gut 2 Jahren haben meine Lebensgefährtin und ich damit begonnen die klassische Rishikesh-Reihe autodidaktisch zu üben. Ebenfalls haben wir anschließend drei Monate einen Yogakurs besucht. Das Üben und Praktizieren war aber immer ein bißchen herzlos. Nun haben wir vor gut 8 Wochen damit begonnen unsere Yoga Praxis zu intensivieren. Morgens beginnen wir mit dem Sonnengruß und…

Weiterlesen

Hinzugefügt von faberraider am 23. Dezember 2010 um 8:00am — 2 Kommentare

Hinterfrage deine innere Motivation

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute mit dem 4. Kapitel, 15. Vers: „Ist das Objekt dasselbe, rührt der augenscheinliche Unterschied zwischen zwei Wahrnehmungen von den verschiedenen Wegen der Chittas her.“



Es geht also um die unterschiedlichen Wege des Geistes. Du kennst das Phänomen. Du siehst etwas, jemand anderes sieht etwas, es ist das gleiche Objekt, der eine interpretiert es so, der andere… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 23. Dezember 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Inneres Reisen - Herzreise

Der Begriff Inneres Reisen beinhaltet zwei Themen.

 

Mit dem "Inneren" ist die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya Koblenz am 22. Dezember 2010 um 1:19pm — Keine Kommentare

DJEMBE-Meditation

Djembe spielen, wirklich spielen, ganz unernst, die Rhythmen

von innen entstehen lassen, die Hände frei geben und tanzen lassen, ist einfach ein großer Spaß - und mindestens so ein gutes Kreislauftraining wie 24 Sonnengrüße!



 Hier kannst du dir ein kleines Video anschauen, du kannst auch die Augen schließen und nur zuhören. Lasse dich…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 22. Dezember 2010 um 9:30am — Keine Kommentare

22. Tür (eine Weihnachtsglocke)

OM Namo Narayanaya

 

Als ich heute morgen die Glocke im Kalender entdeckte, hat mich das an die Puja am Sonntag erinnert. Atmaram hat mehrmals sehr kraftvoll und enthusiastisch unsere größte Glocke geläutet. Auch bei christlichen Ritualen sind Glocken sehr wichtig. Rituale sind eine äußerliche Praktik, die uns helfen sollen, innere Hingabe zu entwickeln. Im Yoga…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya Zentrum Mainz am 22. Dezember 2010 um 8:00am — Keine Kommentare

Vergegenwärtige dir, dass alles kommt und geht

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute mit Patanjalis Yoga Sutra, 4. Kapitel, 14. Vers: „Die Besonderheit dieses Objektes ist die, für dieses Objekt, spezielle Einzigartigkeit in der Veränderung der Gunas.“



Patanjali sagt, die Einzigartigkeit liegt in der Veränderung der Gunas. Die Gunas, die Elemente der Natur, die Eigenschaften der Natur, sind in ständiger Veränderung begriffen, daher bleibt auch nichts… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 22. Dezember 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

21. Tür (ein zufriedener Bär, der auf einer Wolke liegt)

OM Namah Sivaya

 

Heute fanden wir einen zufrieden aussehenden Bären auf einer Wolke liegend. Er sieht aus, als hätte er gerade viele Weihnachtsplätzchen gegessen und würde sich nun ein wenig ausruhen. Die Yogis werden ja vom bhagwahn auch nicht verschont - bei uns folgt regelmäßig der Peter diesem Sadhana und wir langen dann zu...

Hierzu fällt mir wieder…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya Zentrum Mainz am 21. Dezember 2010 um 1:00pm — Keine Kommentare

Sauce Bechamel

2 El Butter

2 El Mehl

1 1/2 T Milch

1 Lorbeerblatt

1 Messerspitze Thymian

Salz, Pfeffer

Die Butter auf kleiner Flamme zergehen lassen.

Mehl dazugeben und unter ständigem

Rühren leicht kochen lassen. Milch nach und

nach dazugeben; bis zur gewünschten Konsistenz

eindicken lassen. Lorbeer, Thymian,

Salz und Pfeffer zugeben und gut durchrühren.

Ergibt 1 1/2 Tassen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sattwige Rezepte am 21. Dezember 2010 um 10:00am — 1 Kommentar

Du bist nicht besonders anders

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute noch einmal mit dem Yoga Sutra, 4. Kapitel, 14. Vers: „Die Besonderheit dieses Objektes ist die, für dieses Objekt, spezielle Einzigartigkeit in der Veränderung der Gunas.“



Hier nimmt uns Patanjali einige Illusionen von der Einzigartigkeit des Universums und die Einzigartigkeit der Persönlichkeit, der eigenen Emotionen und Gedanken. Letztlich besteht alles, laut der… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 21. Dezember 2010 um 6:00am — 1 Kommentar

20. Tür (ein lesender Engel auf einem Kissen)

OM und guten Morgen,

heute ist in unserem Adventskalender ein Engel zu sehen, der auf einem großen roten Kissen liegt und liest. Mir kam der Gedanke, dass der Engel vielleicht in der Bhagavad Gita liest, denn da heißt es im 10. Kapitel: "Weder die Heerscharen der Götter noch die großen Weisen kennen Meinen Ursprung, denn in jeder Hinsicht bin Ich der Ursprung aller…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya Zentrum Mainz am 20. Dezember 2010 um 8:30am — Keine Kommentare

Heute ist Dattateya Jayanthi - ein Tag für Meditation und Reflektion über "Wer bin ich"

 

Heute, am 20.12.2010, ist Dattatreya Jayanti, der Geburtstag von Dattatreya. Dattatreya ist einer der großen Gurus des…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mantras am 20. Dezember 2010 um 6:30am — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen