mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Alle Blog-Beiträge (10,915)

Indisches Dhal (Gewürzlinsen)

(für 4-6 Personen)



Zutaten:



1 T rote Linsen oder Spalterbsen

4 T Wasser

2 Suppenlöffel Öl

1 Suppenlöffel kleine scharfe Peperoni (nach Belieben)

1 Tl Gelbwurzpulver

1 Tl Kreuzkümmel (Cumin)

1 Tl Koriander

1 Tl schwarze Senfkörner

Salz





Zubereitung:



Linsen oder Erbsen zu Brei verkochen. Währenddessen Öl in eine Pfanne heiß werden lassen und die Senfkörner dazugeben. Wenn sie aufspringen, die anderen Gewürze… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sattwige Rezepte am 29. Mai 2009 um 10:00am — Keine Kommentare

Yoga Vidya News 29.5.09

Parvati, Shiva und Matsyendra - mp3 Vortrag

29. Mai 2009

Wie entstand der Hatha Yoga? Laut einem Mythos lehrte Gott Shiva selbst das Hatha Yoga System seiner Frau Parvati sowie dem ersten menschlichen Yogi, Matsyendranath. Sukadev…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya am 29. Mai 2009 um 6:30am — Keine Kommentare

Mahishasura

Ich möchte heute eine Geschichte erzählen aus der Devi Mahatmyam. Die zweite der drei Hauptgeschichten in der Devi Mahatmyam, der 700 Verse zur Verehrung der göttlichen Mutter. Und das ist die Geschichte, wieder von einem Dämonen und von Devas.

Die Devas, die Engelswesen, sind eigentlich die höheren Kräfte des Universums und die höheren Kräfte in uns und dort gab es einem Dämonen namens Mahishasura, das ist der Büffeldämon. Und dieser kämpfte gegen die Devas. Und er gewann gegen die Devas… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. Mai 2009 um 6:00pm — Keine Kommentare

Klangschalen Applikation für iPhone und iPod Touch

Was es nicht alles gibt. Heute mal ein Spass-Beitrag: Die Klangschale als Applikation (Software-Anwendung) für das Apple iPhone oder den Apple iPod Touch:

Guckt hier das Video wie toll das funktioniert.

Hinzugefügt von satya singh am 28. Mai 2009 um 9:32am — 1 Kommentar

„Madhu und Kaitabha

Ich will heute Morgen eine Geschichte erzählen aus der Devi Mahatmyam, den 700 Versen zur Verehrung der göttlichen Mutter. Gestern hatte ich ja die Geschichte erzählt, es gab diesen Kaufmann und diesen König, die von ihren Ministern und von ihren Kindern verbannt worden sind und sich im Ashram wieder gefunden haben und den Rishi gefragt haben: „Ja, warum geht es so. Jetzt sind wir im Ashram. Wo wir eigentlich seit Jahren gedacht haben, wenn wir nur genügend Zeit hätten, dann würden wir mehr… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. Mai 2009 um 6:00pm — Keine Kommentare

Yoga Vidya News 27.5. Teil 2

Yoga Therapie bei speziell weiblichen Problemen

27. Mai 2009

Neuer Beitrag auf www.yogatherapie-portal.de in der Rubrik…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya am 27. Mai 2009 um 5:00pm — Keine Kommentare

Yoga Vidya News 27.5.

Ganesha als Gott des Beginns - Vortrag mit Sukadev

27. Mai 2009

Lesung von Sukadev als Inspiration des Tages. Gelesen im Anschluss nach einer…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya am 27. Mai 2009 um 6:00am — Keine Kommentare

Sivananda Upadeshamritam (vorletzte Absätze) - Diene und liebe!

Ich lese aus dem „Sivananda Upadeshamritam“ - über Liebe und Dienen:



„Wo bleibt Raum für Klagen und Verzweiflung, Du bist stets Gott nahe! Verstehe die geheimnisvollen Wege, sieh das Göttliche in allem, in jedem Gesicht. Wir sind näher, wenn wir in physischer Entfernung leben, und so ist Gott immer nahe bei dir. Dürste wie die Gopis (Gottesverehrer in alten Zeiten) nach Gottes Erfahrung, Gottes Gnade wird auf jeden Fall…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. Mai 2009 um 6:00pm — Keine Kommentare

Yoga Vidya News 26.5.09

Boutique-Umbau im Westerwald

26. Mai 2009

Am Sonntagabend wurde die Boutique im Seminarhaus Yoga Vidya Westerwald ausgeräumt und in den Wintergarten verlagert. Nun wird in…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya am 26. Mai 2009 um 10:30am — Keine Kommentare

Bericht über die Multi-Gongmeditation auf dem Yoga Musik Festival in Bad Meinberg

Letzten Samstag fand in Bad Meinberg auf dem Yoga Musik Festival die Multi-Gongmeditation statt. Neun Gongs, ein überfüllter Sivananda Saal, die Mantra-Gruppe, zwei Taiko-Trommeln und ein Digeridoo wirkten auf die Teilnehmer ein.

Lest hier den Bericht darüber.

Hinzugefügt von satya singh am 26. Mai 2009 um 9:03am — Keine Kommentare

Alphabet Devanāgarī IAST

वर्णसमाम्नाय varṇasamāmnāya Alphabet Devanāgarī IAST



स्वराः svarāḥ Vocale



अ a1 आ ā3 इ i3 ई ī4 उ u5 ऊ ū6 ऋ ṛ7 ॠ ṝ8 ऌ ḷ9 ए e10 ऐ ai11 ओ 12 औ au13



अयोगवाहाः ayogavāhāḥ untrennbare Phoneme



अनुस्वार anusvāra Vokal Nasalierung (Vokal) ṃ14 विसर्ग visarga stimmoser Hauchlaut ḥ15



स्पर्शाः sparśāḥ Okklusive



कण्ठ्याः kaṇṭhyāḥ Velare क ka16 ख kha17 ग ga18 घ gha19 ङ ṅa20

तालव्याः tālavyāḥ Palatale च ca21 छ cha22 ज ja23 झ jha24 ञ… Weiterlesen

Hinzugefügt von योगानन्दिन् Yogānandin am 25. Mai 2009 um 7:50pm — Keine Kommentare

Kardinalzahlen 0-30 Devanāgarī - IAST

Kardinalzahlen 0-30 Devanāgarī - IAST

० शून्य śūnya 0

१ एक eka 1

२ द्वि dvi 2

३ त्रि tri 3

४ चतुर् catur 4

५ पञ्च pañca 5

६ षष् ṣaṣ 6

७ सप्त sapta 7

८ अष्ट aṣṭa 8

९ नव nava 9

१० दश daśa 10

११ एकादश ekādaśa 11

१२ द्वादश dvādaśa 12

१३ त्रयोदश trayodaśa 13

१४ चतुर्दश caturdaśa 14

१५ पञ्चदश pañcadaśa 15

१६ षोषश ṣoḍaśa 16

१७ सप्तदश saptadaśa 17

१८ अष्टादश aṣṭādaśa 18

१९…

Weiterlesen

Hinzugefügt von योगानन्दिन् Yogānandin am 25. Mai 2009 um 7:30pm — Keine Kommentare

Sei stark durch Liebe

Ich lese etwas aus dem Buch von Swami Sivananda „Licht, Kraft und Weisheit“. Es hat aufgeschlagen auf dem Kapitel „Sei stark durch Liebe“. Swami Sivananda schreibt:



„Sei regelmäßig in deinem Sadhana, in deinen spirituellen Praktiken. Regelmäßigkeit ist ganz besonders wichtig. Umfasse alle mit deiner Liebe, schaue das Selbst in allem. Entfalte kosmische Liebe, werde Tag für Tag geistig stärker. So erreichst du die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. Mai 2009 um 6:00pm — Keine Kommentare

Asana Flow mit Lalita Furrer

im Haus Yoga Vidya Westerwald vom 29.5-1.6.09.



AsanaFlow ist ein fließender Hatha-Yoga-Stil. Getragen vom natürlichen Atemrhythmus werden Asanas auf harmonische Weise miteinander verbunden. Eine Asana gleitet ohne Unterbrechung in eine nächste über, synchron begleitet von der Einatmung und Ausatmung. Die Flows sind mal langsam und besinnlich, mal dynamisch und kraftvoll. Es entstehen fließende Sequenzen dynamischer aber auch gehaltener Asanas in Verbindung mit Pranayama, um… Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya Westerwald am 25. Mai 2009 um 9:00am — Keine Kommentare

Yoga Vidya News 25.5.09

Tag der offenen Tür im Haus Yoga Vidya Westerwald

24. Mai 2009

Bei wunderschönem Wetter hatten wir am 21.5. auf Christi Himmelfahrt im Westerwald unseren Tag der offenen Tür. Gut 150 Gäste nutzten die Möglichkeit Hatha-Yoga, Meditation, Mantra singen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya am 25. Mai 2009 um 6:30am — Keine Kommentare

Massagen für Schwangere Ayurvedisch gesehen ist die Schwangerschaft eine Phase, in der ganz viel in kurzer Zeit passiert - eine absolute Vata - Phase. Und was gibt es da besseres, als massiert wer…

Massagen für Schwangere





Ayurvedisch gesehen ist die Schwangerschaft eine Phase, in der ganz viel in kurzer Zeit passiert - eine absolute Vata - Phase.



Und was gibt es da besseres, als massiert werden? Ölmassagen senken Vata ungemein, wirken erdend, beruhigend, stärkend, stabilsierend...



Mutter und Kind tanken auf und fühlen sich ainfach wohl. Wie beschrieb es eine meiner Patientinnen so schön. "Eine Wellnessinsel mitten im hektischen… Weiterlesen

Hinzugefügt von Carina Zinkeisen am 24. Mai 2009 um 10:00pm — Keine Kommentare

Die Schöpfung

Ich lese etwas aus dem Buch von Swami Sivananda, „Göttliche Erkenntnis“, aus dem Kapitel „Schöpfung“:



„Das Universum ist ein Mysterium. Niemand kann wirklich sagen, wie es entstand. Man findet im „Rigveda“: ‚Wer hier weiß, wer hier kann sagen, woher dieses ganze manifeste Universum kam? Selbst die Engelswesen kamen, nachdem es erschaffen worden war, wer weiß also, woher es war?’



Manche behaupten, das Universum sei aus dem Nichts entstanden oder durch ein Gebot Gottes, und… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 24. Mai 2009 um 6:00pm — Keine Kommentare

Ayurvedische Marma Massage Ausbildung im Haus Yoga Vidya Westerwald

mit Anantharavi Thillainathan vom 14.-19.06.09.



Lerne die ayurvedische Marma Massage professionell anzuwenden. In den Marmapunkten, bestimmten Energiepunkten, treffen Bänder, Gefäße, Muskeln, Knochen und Gelenke aufeinander. Durch sanfte kreisförmige Bewegungen auf einem Marmapunkt können Giftstoffe, gebundene Energien und unterdrückte oder blockierte Emotionen freigesetzt und aus dem Körper entfernt werden. Du lernst, diese Punkte zu lokalisieren und so an ihnen zu arbeiten,… Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya Westerwald am 24. Mai 2009 um 2:14pm — Keine Kommentare

Süßsaurer Tofu

(für 6 Personen)



Zutaten:



I.

6 Stücke Tofu

2 El Butter oder Sesamöl

II.

3 grüne Pfefferschoten, entkernt und klein geschnitten

1 Stange Sellerie, in längliche Stücke geschnitten

2 kleine Karotten, in kleine Stücke geschnitten, 8 Minuten kochen las-sen,

Wasser aufbewahren

1/2 Tasse Bambussprossen

1/2 Tasse zerkleinerte Ananas (frisch oder aus der Dose)

5 El Öl

1 oder 2 Handvoll Erbsen (nach Wunsch)

III.

3 El… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sattwige Rezepte am 24. Mai 2009 um 10:00am — Keine Kommentare

Yoga Vidya News 23.5.09

Yoga Therapie bei Knieproblemen

23. Mai 2009

Neuer Beitrag im Yogatherapie-Portal zum Thema: “Yoga Therapie bei Knieproblemen”…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya am 23. Mai 2009 um 6:30pm — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen