mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

November 2018 Blog-Beiträge (56)

Shambhavi Mudra

Weiterlesen

Hinzugefügt von Pranayama am 30. November 2018 um 6:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Nutzen der Rezitation des Gayatri Mantras

Das Gayatri wird im übertragenen Sinn die „Mutter der Veden“ und „Vernichterin aller Negativität“ genannt. Es hat eine gewaltige reinigende klärende Kraft. Japa mit dem Gayatri (d.h., Wiederholung des Mantras) bringt ebenso gute Früchte wie die Wiederholung aller vier…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 30. November 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Bedeutung des Gayatri Mantra

Om               - Symbol für Para Brahman (das Höchste)

Bhuh             - Bhu Loka, die physische Ebene

Bhuvah          - die astrale Ebene

Svah              - die himmlische Ebene

Tat                 - Das; das transzendentale höchste Selbst  (paramatma);  Gott

Savituh           - der Schöpfer

Varenyam       - verehrungswürdig

Bhargah        …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 29. November 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Lachyoga zu Weihnachten (Video mit Lied und Gedicht)

Yogi Nils wünscht allen seinen Freunden eine schöne Weihnachtszeit und ein fröhliches Weihnachtsfest. Und denkt daran: "Es kommt nicht darauf an, was du bekommst, sondern was du gibst. So wird man glücklich. Das ist das Geheimnis der Liebe und des Glücks." Und macht Lachyoga, wenn ihr gute Laune braucht. Fröhliche Weihnachten.

Hinzugefügt von Nils Horn am 28. November 2018 um 8:52am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Gayatri

Om bhur bhuvah svah

   Tat savitur varenyam

Bhargo devasya dhîmahi

  Dhiyo yo nah prachodayât

Das Gayatri Mantra ist eine göttliche Kraft, die den Menschen zum Göttlichen transformiert und ihn mit dem strahlenden Licht spiritueller…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. November 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Ganesha Chaturthi

Ganesha Chaturthi, der Geburtstag von Ganesha, ist eines der populärsten Feste in Indien. Es wird am vierten Tag der hellen zwei Wochen im Monat Bhadrapada (August-September) in ganz Indien gefeiert. Tonfiguren von Ganesha werden zwei Tage lang verehrt – manchmal bis zu zehn Tagen lang -, und…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. November 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Der Elefantenkopf

Eine der bekanntesten Legenden über die Geburt von Ganesha und seinen Elefantenkopf lautet wie folgt:

Eines Tages schuf Gauri („die Goldene“, die Gemahlin von…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. November 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Worte von Buddha.

Lass deinen Geist still werden, wie ein Teich im Wald.
Er soll klar werden, wie Wasser, das von den Bergen fliesst.
Lass trübes Wasser zu Ruhe kommen, dann wird es klar werden,
und lass deine schweifenden Gedanken und Wünsche zur Ruhe kommen.

Hinzugefügt von Nilakantha am 25. November 2018 um 9:43am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Ganesha und Subrahmanya

Ganesha und sein Bruder Subrahmanya (Karttikeya) hatten einmal einen Streit darüber, wer wohl der Ältere von beiden sei. Die Sache wurde Shiva zur endgültigen Entscheidung…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. November 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Hua Hu Jing - Strophe 47

Hua Hu Jing - vorgefunden in den Magao Grotten.

https://spiritual-minds.com/easternrelgions/laotzu/Hua%20Hu%20Jing.pdf

47

Dualistisches Denken ist Krankheit.

Religion ist verstörend.

Materialismus ist grausam.

Blinde Spiritualität ist unwahr.

Singen ist nicht heiliger als einem Bach zu zu hören, Malaperlen zählen ist nicht heiliger als einfach zu atmen, Zeremonial…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Diamir am 24. November 2018 um 8:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Die Symbolik von Ganeshas Gestalt

Ganesha ist die Verkörperung von Weisheit und Wonne.

Er ist die vorherrschende Gottheit des Muladhara Chakra (Energiezentrum am unteren Ende…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 24. November 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Jhiva Bandha – der Zungenverschluss

Weiterlesen

Hinzugefügt von Pranayama am 23. November 2018 um 6:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Ganesha

Ganesha, der Aspekt des Erfolgs und Glücks, wird als der „elefantenköpfige Gott“ dargestellt. Er wird bei allen Unternehmungen, bei allem, was man beginnt und tut, immer als Erstes angerufen. Daher werden seine Namen wie „Ganesha“ oder „Ganapati“ etc. vor jedem Projekt und zu Beginn von jedem Ritual, jeder Art von…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 23. November 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Glücksübungen vom kleinen Weihnachtsmann

Der kleine Weihnachtsmann stapfte durch den Winterwald. Schneebedeckte Wege. Schneebedeckte Tannen. Ein helles Licht leuchtete vom Himmel. Die ganze Welt strahlte in einem weihnachtlichen Glanz. Der Weihnachtsmann war wie immer am Grübeln. Er überlegte, wie er seine Freunde glücklich machen könnte. Was sollte er ihnen zu Weihnachten schenken?

Da manifestierte sich plötzlich vor ihm eine Wolke aus Licht. Kleine Glöckchen erklangen. Und in der Wolke war ein Engel zu sehen. Weißes Gewand,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 22. November 2018 um 11:30am — 1 Kommentar

Frage: Was ist ein gutes Leben?

Die meisten Menschen möchten ein gutes Leben führen, aber sie haben sehr unterschiedliche Vorstellungen davon. Für mich ist ein gutes Leben ein glückliches Leben. Ein Leben, in dem es Gesundheit, Frieden, Liebe und Glück gibt. Ich habe auf vielen Wegen ein glückliches Leben gesucht. Ich habe es in Beziehungen, in der beruflichen Karriere, in der politischen Arbeit, im weltlichen Konsum und in schönen Reisen gesucht. Alle Wege machten mich auf ihre Art glücklich, aber das Glück war begrenzt.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 22. November 2018 um 9:35am — 1 Kommentar

Swami Sivananda: Die Rolle der Religion

Ein Christ denkt: „Es wird Frieden herrschen, wenn alle Menschen Christen werden.“ Ein Moslem denkt: „Es wird Frieden herrschen, wenn sich alle Menschen zum Islam bekehren“. Dieser Gedanke ist ein Irrtum. Warum kämpfen die Menschen auf der Welt? Warum kämpfen Katholiken gegen Protestanten? Warum kämpfen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 22. November 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Individuelle Entwicklung und soziale Umwandlung

Bessere dich selbst. Dann wird sich die Gesellschaft bessern. Beseitige Weltlichkeit aus deinem Herzen. Die Welt wird sich um sich selbst kümmern. Beseitige die Welt aus deinem Geist. Die Welt wird friedvoll sein. Das ist die einzige Lösung. Das ist nicht…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 21. November 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Wie der kleine Weihnachtsmann die Liebe in die Welt brachte

Der Weihnachtsmann blickte aus dem Fenster. Und was sah er? Er konnte seinen Blick auf nah und fern einstellen. In der Nähe sah er Frieden und Harmonie. Die beiden Rehe spielten auf der Wiese vor seinem Haus. Die Eichhörnchen sammelten fleißig Wintervorräte. Und das kleine Rotkehlchen freute sich und hüpfte von Ast zu Ast, wenn der alte Weihnachtsmann aus seiner Haustür trat. Aus unerklärlichen Gründen suchte es seine Nähe. Vielleicht spürte es die Energie der Liebe, die der Weihnachtsmann…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 20. November 2018 um 12:25pm — Keine Kommentare

7 Regeln für ein besseres Leben . Autor unbekannt.

7 Regeln für ein besseres Leben.

1. Vergangen ist vergangen.

Lass dich nicht von den Problemen der Vergangenheit einholen.

Schließe Frieden mit vergangenen Dingen, du kannst sie nicht ändern.

2. Lasse reden.

Was andere Leute von dir halten kann dir egal sein. Du bist du.

Du musst es nur dir selbst Recht machen.

3. Zeit heilt alle Wunden.

So blöd es klingt. Manche Dinge brauchen Zeit.

Man gewöhnt sich an vieles und kommt klar.

4, Du…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nilakantha am 20. November 2018 um 11:39am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Auswirkung von Politik und sozialen Reformen

Wenn Nationen die ernstgemeinten Ratschläge weiser Menschen missachten und ihre zerstörerische Kraft unter Beweis stellen, entsteht Krieg,  nicht Frieden.

Als autokratische Herrscher die Nationen regierten, dachten die Menschen, dass die Demokratie Frieden, Fülle und Wohlstand auf der Erde bringen würde. Sie entthronten die Könige. Die Demokratie konnte auch nicht die Frucht des Friedens bringen. Manche…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 20. November 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen