mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

November 2017 Blog-Beiträge (63)

Yoga in der Wissenschaft

Weil ich tagtäglich die vielfältigen positiven Wirkungen von Yoga an meinen PatientInnen erlebe, interessiert es mich auch sehr, warum das so ist. Genauso wie bei anderen Behandlungen versuchen Wissenschaftler auch die Wirkung von Yoga auf den menschlichen Körper zu erforschen und nachzuweisen.
https://medizinundyoga.at/yoga-in-der-wissenschaft/

Hinzugefügt von Karuna am 14. November 2017 um 9:00am — 7 Kommentare

Upamshujapa

Upamshujapa ist die flüsternde Wiederholung eines Mantras. Upamshu heißt „flüstern“, Japa heißt zum einen „rezitieren“, heißt insbesondere „die Wiederholung eines Mantras“. Upamshujapa, also die flüsternde Wiederholung eines Mantras. Du kannst ein Mantra auf verschiedene Weisen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 14. November 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Upamshu

Upamshu heißt „leise“ und „flüsternd“. Upamshu, also flüsternd, leise. Wenn du flüsterst, ist das Upamshu. Upamshu bezieht sich allgemein auf das Sprechen, wenn du mit jemandem leise sprechen willst, dann ist das Upamshu. Upamshu bezieht sich aber auch auf Japa, Wiederholung des Mantras.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 13. November 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Upamana

Upamana heißt Analogie und Gleichnis. Ähnlich wie es auch Nyayas im Vedanta gibt, ist Upamana eine der vielen Erkenntnismittel. Es gibt viele Upamanas im Sanskrit und in der Yoga-Literatur. Da gibt es die Analogie des Schafslöwen, die du…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 12. November 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Upadhyaya

Upadhyaya ist eine Bezeichnung für einen spirituellen Lehrer. Upadhyaya ist einer, der spirituelle Weisheit weitergibt. Upadhyaya ist aber auch jemand, der Sanskrit und Sanskrit-Grammatik vermittelt. Vielleicht hast du auch schon die Ausdrücke gehört, „…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 11. November 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Upadhi

Upadhi ist ein Sanskrit-Ausdruck mit vielfältiger Bedeutung. Upadhi heißt insbesondere Täuschung, Upadhi heißt Begrenzung, Upadhi heißt auch Attribut. Ich lese gerade etwas aus Martin Mittwedes spirituellem Wörterbuch, dort steht nochmal eine ganze Menge: Upadhi heißt Hinzufügung, heißt Erscheinung, Upadhi heißt Ersatz, Upadhi heißt Verhüllung, Upadhi heißt auch Eigenschaft, heißt Attribut, heißt Verkleidung. Upadhi ist eine…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 10. November 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Yogastunde Chakra-Konzentration - aktiviere deine Energie-Zentren

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yogastunden am 9. November 2017 um 2:00pm — Keine Kommentare

Upadhana

Upadhana heißt wörtlich „auf etwas legen“. Also, Upa heißt immer „auf“ oder „nach oben“, und Dhana heißt „etwas legen“. Upadhana heißt „oben drauf, auf etwas legen“. Was soll das bedeuten? Upadhana heißt eine Besonderheit. Z.B. wenn du etwas Besonderes findest, was über etwas Normales hinausgeht, das ist Upadhana. Upadhana heißt auch …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 9. November 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Erkältung vorbeugen: Immunsystem stärken mit dem Yoga-Lebensstil

Wie kann man Erkältung vorbeugen, indem man beizeiten sein Immunsystem stärkt? Die Erkältungszeit ergreift viele. Auffällig dabei ist, dass es manche ständig erwischt, und andere quasi gar nicht. Woran liegt das? Was machen diese anders? Erkältung vorbeugen mit dem Yoga-Lebensstil klappt am besten, finde ich.

Wie andere Erkältung vorbeugen kann ich nicht sagen. Ich erlebe nur, dass mein yogischer Lebensstil offensichtlich dazu führt, dass ich deutlich seltener betroffen bin als…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 8. November 2017 um 2:04pm — 2 Kommentare

Loslassen Lernen #6.2: Emotionalität und die 7 Bewusstseinsebenen

Im vorherigen Beitrag ging es um Loslassen Lernen #6.1: Emotionalität und BewusstseinIn diesem Beitrag wollen wir nun den Weg durch die 7 Bewusstseinsebenen antreten. Wir werden heraus finden, wie du auf jeder Bewusstseinsebene an dir selbst arbeiten kannst.

Um mit den Bewusstseinsebenen arbeiten zu können, müssen wir sie erst mal definieren. Jede Bewusstseinsebene an sich will…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 8. November 2017 um 1:59pm — Keine Kommentare

Upadesha

Upadesha heißt „Unterweisung“, „spirituelle Unterweisung“. Upadesha kann auch heißen, Einweihung. Letztlich, Diksha ist ein Begriff, der sehr viel tiefer geht und sehr viel umfassender ist. Upadesha ist die spirituelle Unterweisung, Upadesha ist aber auch eine Einweihung, die kleine Einweihung.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 8. November 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Upachara heißt Dienst, heißt auch Gottesdienst, Upachara heißt Verehrung Gottes, Upachara heißt auch Verneigen

Upachara gehört zu den Eigenschaften, die ein Bhakta hat, auch wenn du spirituell wachsen willst. Es ist einmal eine Einstellung, ähnlich wie Seva, Seva heißt auch Dienen. Es gibt viele Sanskrit-Ausdrücke für Dienen und Upachara ist so eine…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 7. November 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Ingwer - Wunderwurzel für den Winter

Der Ingwer ist eine weltweit genutzte Heilpflanze. Wie Ingwer in der Naturheilkunde verwendet wird und warum Ingwer in der TCM und im Ayurveda eingesetzt wird, kannst du hier nachlesen.
http://medizinundyoga.at/ingwer-wunderwurzel-fuer-den-winter

Hinzugefügt von Karuna am 6. November 2017 um 5:36pm — Keine Kommentare

Udgata

Udgata, auch Udgatri bezeichnet. Udgata bzw. Udgatri ist der Name eines Priesters und zwar eines der verschiedenen Priester, die bei einem Veda-Ritual dabei sind. In einem Veda-Ritual gibt es einen Priester, der die Opferhandlungen ausführt, der die ganzen Rituale ausführt, der Ghee, das flüssige Fett,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 6. November 2017 um 5:30pm — Keine Kommentare

Zitat: Von Konfuzius

Zufriedenheit bringt auch in der Armut Glück;
Unzufriedenheit ist Armut,
auch im Glück.

Hinzugefügt von Nilakantha am 5. November 2017 um 9:42am — 1 Kommentar

Upa

Upa ist im Sanskrit ein Präfix, also eine Vorsilbe. Und wenn Upa vor einem Wort steht, dann bedeutet es oft „nahe“, es bedeutet „in der Nähe“ oder auch „von unten her“ oder auch „niederer“. Es gibt z.B. den Upaguru, das ist der niedere Guru, im Gegensatz zum…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 5. November 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Upaguru, wörtlich: der Unter-Guru

Upaguru ist der Lehrer, der einem etwas beibringt. Es gibt verschiedene Arten von Gurus. Guru ist der Lehrer, Guru heißt wörtlich „der Schwere“, Guru ist auch ein Name des Planeten Jupiter. Guru ist derjenige, der Tiefe ins Leben bringt. Guru ist der spirituelle Lehrer ganz besonders. Und so gibt es zwei…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 4. November 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Umapati

Umapati ist einer der vielen Beinamen von Shiva. Umapati heißt „der Gatte von Uma“. Und Uma ist ein Beiname für Durga und Parvati. Also, Shiva ist Umapati, er ist der Gatte, der Mann…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 3. November 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Yogastunde Schwerpunkt Umkehrstellungen – Fortgeschrittene

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yogastunden am 2. November 2017 um 2:00pm — Keine Kommentare

Wie meine Mutter ins Licht gelangte

Die Trauerfeier. Ein großes schwarzes Gebäude auf dem Ohlsdorfer Friedhof in Hamburg. Es sah aus wie eine Verbrennungshalle. Meine Mutter war schon zu Asche verbrannt und wohnte jetzt in ihrer schönen grünen Urne mit dem Goldrand. Sie hatte gesiegt. Sie hatte es hinter sich. Sie war stark durch die schwere Zeit der Demenz, des Altersheimes, des ewigen Sitzens im Rollstuhl ohne Ansprache, des Sterbens, des Todes und der Auferstehung gegangen. Als Orakelkarte zog ich für sie einen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 2. November 2017 um 1:00pm — 2 Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen