mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Oktober 2017 Blog-Beiträge (72)

Loslassen lernen #5.2 – Die 9 Geheimnisse des Loslassens (Leben ändern)

Im letzten Beitrag ging es um das Warum und Wie des Loslassens. Dort haben wir die #1 der 9 Geheimnisse besprochen. Das setzen wir jetzt fort, um zu einer wahrhaftig effizienten Methode der Auflösung von Stress und Unzufriedenheit zu gelangen.

Diesen Beitrag als Video oder Podcast konsumieren

... hier das Video auf Youtube ansehen: …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 11. Oktober 2017 um 11:00am — Keine Kommentare

Tulsidas – wörtlich: der Diener von Tulsi

Tulsidas ist der Name eines großen Heiligen, eines großen Poeten, Dichters, wie auch Komponisten, der in Nordindien gewohnt hat von 1543 bis 1623. Der Tulsidas war ein Diener von Rama, er hatte große Hingabe an Rama, er hatte insbesondere auch eine modernere Fassung der …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 11. Oktober 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Gedicht von Theodor Fontane.

Schon mischt sich Rot in der Blätter Grün,
Reseden und Astern im Verblühn,
Die Trauben geschnitten,
der Hafer gemäht,
Der Herbst ist da,
das Jahr wird spät.
Und doch ( ob Herbst auch ) die Sonne glüht-
Weg drum mit der Schwermut aus deinem Gemüt!
Banne die Sorge,genieße, was frommt,
Eh Stille, Schnee und Winter kommt. ( Theodor Fontane )

Hinzugefügt von Nilakantha am 10. Oktober 2017 um 4:52pm — Keine Kommentare

Matrimandir in Aurovill

Im Zentrum Aurovilles findet man die Seele der Stadt, das Matrimandir, gelegen in einem großen, offenen Gebiet namens Friede, von wo aus sich die Zukunftsstadt ausdehnt. Hier ist die Atmosphäre ruhig und kraftgeladen, und die Gegend ist wunderschön, auch wenn derzeit große Teile noch in Bearbeitung sind. Der Name Matrimandir…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 10. Oktober 2017 um 9:00am — Keine Kommentare

Tulsi bzw. Tulasi ist eine dem Vishnu heilige Pflanze

Tulasi ist der Sanskrit-Ausdruck, das Sanskrit-Wort, das Hindi-Wort ist Tulsi. Tulasi bzw. Tulsi. Tulsi ist auch eine Pflanze aus der die Japa Malas gemacht werden. Japa Malas sind die Gebetsketten mit 108 Perlen und aus dem Holz der Tulsi-Pflanze werden dann kleine Perlen geschnitzt und aus denen werden…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 10. Oktober 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Darf ein spiritueller Mensch sündigen?

Mutter Meera lehrt: Pray, relax, accept. So sehe ich das auch. Wenn ich bete, bin ich mit Gott und meinen Meistern verbunden. Sie führen mich dann. Egal was ich tue. Das ist übrigens die evangelische Position. Es kommt nur darauf an zu beten. Es kommt nicht darauf an Gutes zu tun. Letzteres ist eher die katholische Position. Gott steht über gut und böse. Laotse sagt: "Zu den Guten bin ich gut. Und zu den Bösen bin ich auch gut. Denn ich bin die Güte." So ist Gott. So ist Shiva (der Name…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 9. Oktober 2017 um 5:32pm — Keine Kommentare

Aegishjalmur und Ashtánga Yantra – zwei archaische Energie- und Schutzsymbole selben Ursprungs

© 2017 Text: Bhajan Noam - Aegishjalmur und Ashtánga Yantra, das gleiche Symbol finden wir in zwei scheinbar weit von einender entfernten Kulturen, der Nordischen und der Altindischen. Die vedischen wie auch die germanischen Stämme sind jedoch beide Ableger einer weit zurückliegenden gemeinsamen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 9. Oktober 2017 um 11:30am — Keine Kommentare

Das Piriformissyndrom

Schmerzen, die vom untersten Rücken in das Gesäß und in ein Bein ziehen, ähnlich einem Hexenschuss. Dabei ist der Rücken aber kaum in seiner Beweglichkeit eingeschränkt. Das sind die typischen Symptome eines Piriformissyndroms.
Wie du dir mit Yoga und anderen Übungen selbst helfen kannst, findest du hier: http://medizinundyoga.at/das-piriformissyndrom/

Hinzugefügt von Karuna am 9. Oktober 2017 um 9:25am — Keine Kommentare

Tukaram

Tukaram, einer der ganz großen indischen Dichter, Heiligen und Krishna Bhaktas. Tukaram lebte in Indien, insbesondere im mittleren Indien, in Marathi. Tukaram war ein…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 9. Oktober 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Ihr habt nicht mal das Bewusstsein eines Shudras - klare Ansage des russischen Yogi Aleksej Trehlebov

Ihr müsst verstehen, dass unser Bewusstsein jetzt nicht mal für das Bewusstsein eines guten Shudras (Letzte Kaste in einer vedischen Gesellschaft) reicht. Viele wollen jetzt das Wissen über irgendwelche schwierigen Praktiken wie Pranayama bekommen. Hier sitzen gerade viele und denken, dass sie über das Bewusstsein eines Kriegers oder…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 8. Oktober 2017 um 10:00am — Keine Kommentare

Yoga in Indien

In Indien wird Yoga nicht nur praktiziert, sondern auch gelebt.

Yoga gehört zur Hinduistischen Philosophie, wir der Dhal (indisches Linsengericht) zum Reis und sie lassen sich kaum voneinander trennen.

Zugegeben, in Indien wird Yoga schon noch etwas anders, als in unserer westlichen Welt, praktiziert. Asanas spielen auf den Subkontinent…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sarah Indien am 8. Oktober 2017 um 8:00am — Keine Kommentare

Tryambaka

Tryambaka, vielleicht kennst du das Om Tryambakam Mantra, ein besonderes Heilmantra, und vielleicht hast du dich gefragt, was heißt eigentlich Tryambaka? Meistens wird Tryambaka übersetzt als „dreiäugig“. Shiva wird gerne als Tryambaka…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 8. Oktober 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Loslassen Lernen gesamter Inhalt – das Projekt um besser Loszulassen

“Loslassen lernen”, das ist eines der meist genutzten Stichworte der heutigen Zeit. Allein zu diesem Ausdruck liefert Google 62.600 Treffer (Stand Okt. 2017). Sucht man nur nach “Loslassen”, sind es zum selben Zeitpunkt sogar 5.870.000 Treffer. Wahnsinn! Was für ein Bedarf.

Deshalb habe ich dieses Projekt zum Thema “Loslassen” gestartet.

... bitte unbedingt hier klicken und weiter…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 7. Oktober 2017 um 10:30am — Keine Kommentare

Trotaka

Trotaka war einer der Haupt-Schüler von Shankaracharya. Trotaka wird auch manchmal genannt, Totaka. Trotaka ist ein Sanskrit-Wort und heißt wörtlich „die Wünsche zerstörend“ oder „die Wünsche überwindend“. Das soll heißen, Trotaka war ein Schüler von Shankaracharya, der über eigenes individuelles…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 7. Oktober 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Musst du Gefühle aushalten oder neutralisieren?

Du suchst nach Möglichkeiten deine Gefühle aushalten zu können?

Du hast eine schwierige Zeit und suchst nach Erleichterungen, damit du das besser aushalten kannst?

Du bist gestresst oder musst verletzte Gefühle aushalten?

Du willst deine negativen Gefühle neutralisieren?

Du wünschst dir Hilfestellung, um dem Stresssyndrom zu entkommen?

Dich plagen psychosomatische Beschwerden, von denen keiner weis, woher sie kommen?

Vielleicht kann ich dir…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 6. Oktober 2017 um 1:00pm — 2 Kommentare

Triveni – Zusammenfluss dreier Flüsse

Triveni, heute auch Allahabad. Triveni ist der Ort, an dem die Flüsse GangaYamuna und der unsichtbare Fluss Saraswati ineinander münden. Er wird auch als …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 6. Oktober 2017 um 5:30am — 1 Kommentar

Yogastunde Bhakti Yoga Mittelstufe 47 Minuten

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yogastunden am 5. Oktober 2017 um 2:00pm — Keine Kommentare

Info-Termin zur zweijährigen Yogalehrer-Ausbildung im Yoga Vidya Schwerte am 05.11.2017

Deine Chance, dein Leben zu bereichern und Yoga in den verschiedenen Aspekten kennen und leben zu lernen. Komm am Sonntag den 5.11.17 um 18:30 Uhr ins Yoga Vidya Center Schwerte und informiere dich unverbindlich in einer ca. einstündigen Info-Veranstaltung.

Bei Fragen bin ich fast immer zu erreichen unter: 01523 - 4167081

Weitere Infos zur Yogalehrer-Ausbildung in Schwerte:…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Garuda am 5. Oktober 2017 um 1:27pm — Keine Kommentare

Trishula ist der Dreizack, Trishula ist insbesondere der Dreizack von Shiva

Shiva hat eine vielfältige Symbolik. Shiva ist zum einen der Zerstörer, deshalb hat er den Dreizack, mit dem er auch zerstören kann. Shiva zerstört insbesondere die Verhaftung an die drei Gunas, Sattva, …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 5. Oktober 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

#5.1 loslassen lernen – Die 9 Geheimnisse des Loslassens (Was ist die #1?)

Das Loslassen-Lernen-Geheimnis ist eigentlich keins, weil es so offensichtlich ist. Und doch tun sich viele so schwer damit. Hier gebe ich dir meine ganz konkrete Vorgehensweise dazu, die mich immer wieder in RIESENSCHRITTEN voran bringt.

Und dich auch. Falls du das noch nicht kennst, dann probier es mal aus. Es ist genial! Obergenial. Einfach nur klasse. Und um es glauben zu können, muss man es erlebt haben. Das entzieht sich für die meisten jeglichen rationalen Zugriffs.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 4. Oktober 2017 um 1:01pm — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen