mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Oktober 2013 Blog-Beiträge (80)

Meditiere über deine wahre Natur – HYP I.42

Hatha Yoga Pradipika, 1. Kapitel, 42. Vers

„Atma dhyayi mitahari yavad dvadasha vatsaram sada siddhasanabhyasad yogi nishpattim apnuyat.“

„Über seine wahre Natur meditierend, über zwölf Jahre ununterbrochen eine maßvolle …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 9. Oktober 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

Veganes Pesto

Ich persönlich finde es immer schade, wenn Menschen so etwas einfaches wie Pesto in einem Geschäft kaufen. Deswegen wollte ich mein Rezept für Basilicum-Pesto mit euch teilen. Ihr benötigt:

1 Bund Basilicum

1 Päckchen Pinienkerne

etwas Salz

60 ml Olivenöl

Den Basilicum waschen, trocken schütteln und die Blätter in einen Mixer oder (für die Fleißigen) in einen Mörser geben. Danach Salz, Pinienkerne und Öl hinzugeben und so lange mixen/rühren bis sich die Zutaten…

Weiterlesen

Hinzugefügt von calcifa am 8. Oktober 2013 um 2:39pm — Keine Kommentare

Alles was ist

Am Anfang war nur das, was Ist, und nichts anderes. Doch Alles-Was-Ist konnte sich nicht selbst erkennen - weil Alles-Was-Ist alles war, was da war, und nichts sonst. Und daher war Alles-Was-Ist ... nicht. Denn in Abwesenheit von etwas anderem ist Alles-Was-Ist nicht.

Neale Donald Walsch (Gespräche mit Gott)

Hinzugefügt von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 8. Oktober 2013 um 11:46am — 1 Kommentar

Worum geht es im Leben – HYP I.41

Hatha Yoga Pradipika, 1. Kapitel, 41. Vers

„Chaturashiti pitheshu siddham eva sadabhyaset dvasaptati sahasranam nadinam mala shodhanam.“

„Von den vierundachtzig Asanas sollte Siddhasana besonders geübt werden. Sie reinigt die 72.000 Energiekanäle von all ihren Unreinheiten.“



Er hatte in den vorigen Versen über…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 8. Oktober 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

Die rechte Ernährung – HYP I.40

Hatha Yoga Pradipika, 1. Kapitel, 40. Vers

„Yameshv iva mitaharam ahinsa niyameshv iva mukhyam sarva asaneshv ekam siddhah siddhasanam viduh .“

„Wie maßvolle Ernährung unter den Yamas und Gewaltlosigkeit unter den …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 7. Oktober 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

3 X GRÜNE MEDIZIN - mein Power-Rezept für Reinigung, Vorbeugung und Vitalisierung

CHLORELLA ALGE

In erster Linie ist die Chlorella-Alge ein…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 6. Oktober 2013 um 4:30pm — 2 Kommentare

Podcast: Das Leben der Rinder

Dies ist die vierte Folge unseres Vegetarisch-Vegan-Podcasts, mit dem Titel “Yoga & veganes…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Dominik Kalyana am 6. Oktober 2013 um 7:00am — 1 Kommentar

Namen sind viele, Gott ist eins – HYP I.39

Hatha Yoga Pradipika, 1. Kapitel, 39. Vers

„Etat siddhasanam prahur anye vajrasanam viduh muktasanam vadanty eke prahur guptasanam pare.“

„Diese von mir als Siddhasana genannte Stellung ist bei anderen als Vajrasana, Diamantenstellung, bekannt. Einige nennen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 6. Oktober 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

Hier ein Artikel über die Göttliche Mutter,

möge sie euren Weg erleuchten!
http://vedanta-yoga.de/goettliche-mutter-shakti-devi/

Hinzugefügt von Narada am 5. Oktober 2013 um 7:26pm — 3 Kommentare

Verbinde Dich mit Shakti

Wir sind aus Shakti, der Schöpferkraft, entstanden. Gleichzeit lenken wir während unserer Inkarnation genau diese Schöpferkraft und kreieren damit unsere Erfahrungen. Durch Meditationen, Visualisierungen, kreatives Schreiben und Austausch wirst Du Dich bewusst mit der Schöpferkraft verbinden. Nach einer kurzen Einführung in das Begriffsystem von Tantra werden wir uns durch Visualisierung und Schreiben Zugang zur Schöpferkraft verschaffen. Durch Aufmerksamkeit und Sensitivität üben wir…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya Zentrum Frankfurt am 5. Oktober 2013 um 12:11pm — 1 Kommentar

Siddhasana, Einstellung eines Vollkommenen – HYP I.38

Hatha Yoga Pradipika, 1. Kapitel, 38. Vers

„Mendhrad upari vinyasya savyam gulpham tatha upari gulpha antaram cha nikshipya siddhasanam idam bhavet.“

„Den linken Knöchel oberhalb des Genitals platzieren und den anderen Knöchel gleichermaßen oberhalb des Genitals ablegen, auch dies wird als Variation Siddhasana genannt, die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 5. Oktober 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

PEACE DAY

 

Jeder Tag ist ein Friedenstag, wenn wir achtsam sind im Umgang mit uns selbst, in unseren Beziehungen, in unserem Denken und Handeln. Wenn wir Dankbarkeit erlangt haben für die vielen Spiegel um uns. Frieden ist eigentlich ein Geschenk und unser innerer…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 4. Oktober 2013 um 8:30am — Keine Kommentare

Kürbis - Quinoa - Eintopf

Zutaten:

1 kg Kürbis(se) (Hokkaido)

3 Möhren gewürfelt

4 Kartoffeln geschält und gewürfelt

4 Lorbeerblätter

Kokosöl zum Anbraten

1 El schwarze Senfkörner

2 Msp. Anis, gemahlen

3 T Quinoa

200 ml Orangensaft

2 EL Gemüsebrühe

4 Tomaten in kl. Stücken, evtl. vorher gehäutet

Kräutersalz, Petersilie zum…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sattwige Rezepte am 4. Oktober 2013 um 8:30am — Keine Kommentare

Einstellung eines Vollkommenen – HYP I.37

Hatha Yoga Pradipika, 1. Kapitel, 37. Vers

„Atha siddhasanam yoni sthanakam anghri mula ghatitam kritva dridham vinyaset mendhre padam atha ikam eva hridaye kritva hanum susthiram sthanuh anyamitendriyo’chala drisha pashyed bhruvor antaran hy etan moksha kapata bheda janakam siddhasanam prochyate.“

„Nun wird Siddhasana erklärt.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 4. Oktober 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

Ein guter Bodhisattva

Ein guter Bodhisattva nimmt "sich selbst" nicht ernst - da er erkannt hat, dass es kein Selbst gibt. Du kannst ihm die ganze Zeit auf die Nerven gehen - doch er bleibt ruhig. Er nimmt alles mit natürlicher Güte auf - da er seine eigene leere Natur erkannt hat. Tatsächlich ist es nicht möglich, ihn zu reizen. Diese Fähigkeit versucht er auch anderen zu vermitteln, damit sie ebenso gelassen werden. Ein unerleuchteter Mensch nimmt sich selbst zu ernst - da er ein reales Selbst kennt und glaubt,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 3. Oktober 2013 um 12:58pm — 2 Kommentare

Die vier wichtigsten Meditationshaltungen – HYP I.36

Hatha Yoga Pradipika, 1. Kapitel, 36. Vers

„Siddham padmam tatha simham bhadram va iti chatush. tayam shreshtham tatrapi cha sukhe tishthet siddhasane sada“

Siddhasana, PadmasanaSimhasana…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 3. Oktober 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

YV-Grundreihe, die zwölf wichtigsten Asanas – HYP I.35

Hatha Yoga Pradipika, 1. Kapitel, 35. Vers

„Chaturashity asanani shivena kathitani cha tebhyash chatushkam adaya sara bhutam bravimy aham “

„Vierundachtzig Asanas sind von Shiva beschrieben worden, von diesen sind vier die wichtigsten. Diese werde…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 2. Oktober 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

Stellung der Entspannung – HYP I.34

Hatha Yoga Pradipika, 1. Kapitel, 34. Vers

„Uttanam shabavad bhumau shayanam tach chhavasanam shava asanam shranti haram chitta vishranti karakam.“

„Ausgestreckt auf dem Boden liegend wie eine Leiche, das ist Shavasana. Shavasana überwindet die Müdigkeit und bringt …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 1. Oktober 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen