mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

September 2018 Blog-Beiträge (70)

Yoga und Verzeihen (wie gehe ich mit schwierigen Situationen um)

Auch für einen kleinen Yogi ist das Leben manchmal schwer. Der spirituelle Weg ist nicht nur ein Weg des Glücks. Er führt auch durch Phasen der Dunkelheit, der Egoauflösung und der inneren Reinigung. Die Dinge laufen manchmal nicht so, wie ein Mensch sich das vorgestellt hat. Es kommt anders, als er es sich gewünscht hätte.

Was macht man in einem solchen Fall? Als erstes nimmt man die Dinge grundsätzlich so an wie sie sind. Das Leben ist stärker als der Mensch. Der Mensch ordnet sich…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 30. September 2018 um 1:00pm — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Die Pflege von Frömmigkeit

Manche Menschen fragen: „Wie können wir Gott lieben, den wir nie gesehen haben?“ Lebe in der Gesellschaft von Weisen und Heiligen. Höre über die Lilas, die Geschichten von Gott. Lies die heiligen Schriften. Verehre Ihn zuerst in Seinen verschiedenen Formen, die in der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 30. September 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Hingabe und Wunsch

Wünsche nach äußeren Dingen stehen dem Wachsen von Hingabe im Weg. Die Hingabe an Gott wächst, wenn man weltlichen Vorstellungen entsagt.

Entsagung ist die Quintessenz hingebungsvoller Liebe. Göttliche Liebe trägt kein Ele­ment ich-bezogenen Wünschens in…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 29. September 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Kleine Khechari Mudra

Weiterlesen

Hinzugefügt von Pranayama am 28. September 2018 um 6:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Einpünktigkeit der Hingabe

Das Kind denkt nur an die Mutter. Ein liebender Ehemann denkt nur an seine Frau. Ein habgieriger Mensch denkt nur an sein Geld. So sollte auch der Gläubige in seinem Herzen nur das Bild seines Ishtam haben. Dann kann er leicht den…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. September 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Karte für AGAPE ZOE – Festival in MÜNCHEN abzugeben

Hallo Ihr Lieben,

meine Freundin Maria hat eine Karte für das unten genannte Festival verbilligt abzugeben.

Wer Interesse hat, kann Sie gerne unter folgender Nummer anrufen.

Maria - 0172-7177390

YOGA | MEDITATION | BREATHWORK | WORKSHOPS | RITUALE | DANCE | TALKS | MUSIC | ONE-ON-ONE SESSIONS | GOOD MOOD FOOD

AGAPE ZOE – MÜNCHEN FESTIVAL No. 01

YOGA, HEALING ARTS & MINDFULNESS

13. + 14. Oktober 2018…

Weiterlesen

Hinzugefügt von ute am 27. September 2018 um 10:06pm — Keine Kommentare

Der Yogi und sein kleiner Freundeskreis

Fünfzehn Jahre lebte der Yogi sehr abgeschieden in seinem Yogiwald. Er hatte kaum Kontakt zu anderen Menschen. Das änderte sich, als er sich einen Computer kaufte und ins Internet kam. Dort fand er schnell einige Freunde. Es bildete sich ein kleiner Freundeskreis aus fünf Frauen. Der kleine Yogi ist sehr dankbar für seinen Freundeskreis. Vorher fühlte er sich oft sehr alleine. Jetzt freut er sich manchmal, wenn er seine Ruhe hat.

Die fünf Frauen sind sehr unterschiedlich. Jede ist auf…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 27. September 2018 um 11:29am — 2 Kommentare

Swami Sivananda: Der einfachste Weg zu Gott

Bhakti ist einfacher als jeder andere Weg der Annäherung an Gott. Im Jñana, dem Yoga der Erkenntnis und…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. September 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

:-)

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 26. September 2018 um 9:30pm — Keine Kommentare

Heimat



Nach meinem Verständnis definiert sich für uns Heimat auf drei Ebenen: Es gibt eine physische Heimat, eine soziale Heimat und eine spirituelle Heimat. Schön ist es, wenn diese drei Ebenen an einem Ort verankert sind, an dem Ort wo wir leben. Dann sind wir nicht zerissen. Wir ruhen in uns, weil dieser Ort uns alles gibt, was unser Leben ausmacht, was wir zu unserer…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 26. September 2018 um 11:30am — Keine Kommentare

Unsere Füße



Professor Nicola Maffulli trug verschiedene Ergebnisse unterschiedlichster Studien zum Thema Füße zusammen, um die große Bedeutung des menschlichen Fußes und seine Leistungsfähigkeit darzustellen. (25.09.2007)

Die Anatomie unserer Füße:

- Besteht aus 26 Knochen, 27 Gelenken, 32 Muskeln und Sehnen, 107 Bändern und 1.700 Nerven-Endigungen

- Verfügt über…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 26. September 2018 um 10:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Bhakti steht jedem offen

Bhakti kann in jeder Lebenslage und von jedem gleichermaßen praktiziert werden. Für Bhakti, Hingabe, sind Lernen, strenge Übungen, Studium der Veden und ein brillanter…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. September 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Der Yogi und die kleine Katze

Es war einmal eine kleine schwarzweiße Katze, die verliebte sich in den kleinen Yogi. Eines Tages war sie plötzlich da. Vermutlich hatte irgendjemand sie im Yogiwald ausgesetzt. Oder sie war einem Menschen davon gelaufen, der sie schlecht behandelt hatte. So stromerte sie eine Zeitlang durch den Yogiwald, ernährte sich von Mäusen und schlief im hohen Gras.

Auf der Suche nach einem guten Übernachtungsplatz entdeckte sie den Kohlenschuppen des kleinen Yogi. Hier war sie vor Regen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 25. September 2018 um 1:11pm — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Bhakti

Bhakti heißt in Gott sein. Bhakti ist das Fließen von Hingabe wie das Fließen eines Flusses. Bhakti ist Kontinuität von Hingabe, so wie Öl kontinuierlich aus einem Gefäß in ein anderes fließt. Bhakti ist das Angezogensein des Menschen durch…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. September 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Selbstbeherrschung und Gelassenheit

Im Menschen ist Gut und Böse. Das menschliche Wesen ist eine Mischung aus beidem. Alle Geschöpfe tragen in sich Kräfte der Tugend und der Untugend. Die Einschränkung der niedrigen Instinkte und aktiv Gutes zu tun erhebt den Menschen. Zorn lässt die negativen Anlagen in gewalttätige Handlung ausbrechen. Selbstbeherrschung hält sie unter…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 24. September 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Weisheit aus Goethes Feder



Vermächtnis

Kein Wesen kann zu nichts zerfallen!

Das Ew'ge regt sich fort in allen,

Am Sein erhalte dich beglückt!

Das Sein ist ewig, denn Gesetze

Bewahren die lebend'gen Schätze

Aus welchen sich das All geschmückt.

Das Wahre war schon längst gefunden,

Hat edle Geisterschaft verbunden,

Das alte Wahre fass' es…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 23. September 2018 um 12:30pm — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Methoden zur Beherrschung des Zorns

Zorn ist eine Manifestation von Shakti, kosmischer Energie. Es ist schwierig, direkt gegen ihn anzugehen. Versuche zuerst, seine Kraft, Vega, seine Häufigkeit und Dauer zu verringern. Bemühe dich, diese …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 23. September 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Auswirkungen von Zorn

Wenn die Wut auf dem Thron sitzt, nimmt die Vernunft Reißaus. Wer unter dem Einfluss von Zorn steht, ist wie ein stark Alkoholisierter. Er verliert sein Gedächtnis, sein Verstand…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 22. September 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Das ayurvedische DETOX-Getränk: GOLDENE MILCH



© 2018 Bhajan Noam - Rezept für zwei Varianten, warm und kalt

Zutaten für 2 große Tassen Goldene Milch:

- 350 ml Mandelmilch oder eine andere pflanzliche Milch

- 100 ml stilles Mineralwasser

- 1/2 -1 EL hochwertiges Kurkumapulver

- 1 TL natives Kokosöl (oder Mandelöl)

- Ca. 15 g frisch geriebener Ingwer

- 1-2 EL…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 21. September 2018 um 7:30pm — Keine Kommentare

03.10.2018 Einladung zum "Tag der offenen Tür" Yoga Vidya Bonn

von 14.30h - 21h!

Unser Programm:

14.30h Begrüßung

15.00h Einführung in Meditation (mit Karl + Jutta)

15.00h Neu! Vortrag "Psychologische Yogatherapie" (mit Shantyananda)

16.15h Info Veranstaltungen:

• zur 2jährigen Yogalehrerausbildung (ab Do 10.01.2019)

17.30h Yogastunden - kostenlos zum Schnuppern!

• für Anfänger und Mittelstufe/Fortgeschrittene

19.30h Vegetarischer Snack

20.00h Highlight!…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya Bonn am 21. September 2018 um 6:50pm — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen