mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

September 2017 Blog-Beiträge (66)

Trikona ist das Dreieck

Tri heißt drei, Kona heißt Ecke, Trikona ist das Dreieck. Die geometrische Figur des Dreiecks ist Trikona. Und auch in der indischen Kultur hat Trikona verschiedene symbolische Bedeutungen. Es gibt z.B. im Anahata Chakra ein doppeltes…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 23. September 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Heiler Ausbildung Teil 1, 22.-27. Okt. Yoga Vidya Bad Meinberg

Heiler Ausbildung Teil 1, 22.-27. Okt. Yoga Vidya Bad Meinberg

Alle Infos:…
Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 22. September 2017 um 1:00pm — Keine Kommentare

Kristall-Akupunktur Teil 1, 15.-20. Oktober Yoga Vidya Bad Meinberg

Kristall-Akupunktur Ausbildung Teil 1, 15.-20. Okt. Yoga Vidya Bad Meinberg

Alle Infos:…
Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 22. September 2017 um 12:30pm — Keine Kommentare

Tinnitus-Programm 13.-15.10. Yoga Vidya Bad Meinberg

Tinnitus-Programm 13.-15. Oktober Yoga Vidya Bad Meinberg

Alle Infos:…
Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 22. September 2017 um 12:30pm — Keine Kommentare

Loslassen lernen #4.1: Negative Gedanken loslassen mit “Wahr”-Nehmung

Negative Gedanken loslassen ist manchmal schwer. Und es ist möglich. Wer sich dazu entschließt diesen Weg zu gehen, wird sich schnell besser fühlen.

Wer kennt das nicht, die Plage, die durch negative Gedanken die Stimmung herunter zieht? Negative Gedanken loslassen scheint manchmal sehr schwer. Eigentlich ist es das nicht, wenn man diesen Weg kennt und geht. Und ein bisschen Zeit sollte man investieren. Das ist unbedingt eine lohnenswerte Investition. Das Leben wird leichter, mit…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 22. September 2017 um 10:23am — Keine Kommentare

Trikala Jnani – der Kenner der drei Zeiten

Trikala Jnani, der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft kennt. Trikala Jnani, der Sanskrit-Ausdruck, bezieht sich auf mehreres. Aber zunächst mal das Sanskrit-Wort: Jnani heißt „der Wissende“, „der, der kennt“. Tri heißt drei. Kala – Zeiten.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 22. September 2017 um 5:30am — 1 Kommentar

6.-8.10. Klang-Basissminar; 8.-13.10. Teil 1 der Ausbildung "Klangmassage, Klang-Yoga, Gong"

7.-8. Okt. Klang-Basisseminar zum Kennenlernen
8.-13. Okt. Teil 1 der 10-tägigen Ausbildung "Klangmassage, Klang-Yoga und Gong" Yoga Vidya Bad Meinberg…
Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 21. September 2017 um 10:30pm — Keine Kommentare

Yogastunde Jnana Yoga Mittelstufe 44 Minuten

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yogastunden am 21. September 2017 um 2:00pm — Keine Kommentare

Yoga-Buch #12 Anleitung: Kundalini Meditation für Befreiung

Kundalini-Meditationen werden oft geheim gehalten, und mit viel Mystik umgeben. Der geheimnisvolle Pfad der Kundalini gilt als der Weg zur Befreiung von den Zwängen dieser Welt.

Mit Kundalini Meditation für Befreiung sorgen. Lore Tomalla beschreibt im 12. Kapitel ihres Buches, wie eine Kundalini-Meditation vorbereitet wird, und wie die eigentliche Meditation korrekt durchgeführt wird. Für jede der vielen Stationen auf diesem Meditations-Weg erläutert sie genau, was der Yogi dabei…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 21. September 2017 um 11:00am — Keine Kommentare

Tridosha

Tridosha besteht aus zwei Wörtern, Tri und Dosha. Tri heißt „drei“, Doshas sind die Bioenergien im Ayurveda. Dosha heißt aber auch Verderber. Es gibt auch im Vedanta z.B. die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 21. September 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Spirialisierung beim Gehen

Guten Tag liebe Gottesfreunde !
Helmut pfeift gern beim Gehen Mantras.
Dabei bin ich auf eine neue Technik gestoßen, und zwar:
beim einatmen und beim ausatmen zu tönen.
Bis dadurch ein klangvolles Mantra wird bedarf es langer Übung.
Ein Effekt kann man dabei ausprobieren, das man beim einatmen
einen anderen Ton erzeugt als beim ausatmen!
Wer probier's auch einmal ? Macht auch viel Pass.

JSCA

Hinzugefügt von Gottliebender Philosoph am 20. September 2017 um 8:57pm — 1 Kommentar

Zitat von Albert Schweitzer.

"Wer die Natur betrachtet,
wird von den Geheimnis des Lebens gefangen genommen."

Hinzugefügt von Nilakantha am 20. September 2017 um 9:24am — Keine Kommentare

Tri

Tri ist die Zahl Drei. Tri – Drei, ist im Sanskrit eine der heiligen Zahlen. Du findest viele Sanskrit-Wörter, wo Tri dabei ist, denn Tri ist eine der heiligen Zahlen und auch ein Symbol für diese Welt. Du findest Eka – Eins, und die Einheit ist…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 20. September 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Treta

Treta ist ein Sanskrit-Wort und heißt „dreifach“, „Dreiheit“, „Triade“. Treta, also Dreiheit, dreifach, Triade, z.B. wichtig im Kontext von Treta Yuga, was das Yuga ist der Triaden, der Dreiheiten. Durchaus ähnlich auch wie Trayi, es gibt auch…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 19. September 2017 um 5:30am — 3 Kommentare

Treta Yuga

Treta Yuga, das Yuga der Dreiheiten, das Zeitalter der Dreiheiten. Treta Yuga ist eines der vier Zeitalter. Wir sollen uns laut klassischer indischer Chronologie im Kali Yuga befinden, das heißt in dem niedersten der vier Zeitalter, manchmal auch genannt „das schwarze Zeitalter“ oder „ehernes Zeitalter“. Dann gibt es noch andere Zeitalter, es gibt …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 18. September 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Gleichgesinnte für den Aufbau eines Yoga- und Seminarzentrums in der Südeifel gesucht

Es handelt sich um zwei Bauernhäuser mit Nebengebäuden. Das bestehende Atelier ist ca. 60 qm gross, in der Mitte (offener Dachstuhl) über 5 Meter hoch. Es gibt ausserdem eine neuausgebaute Wohnung mit Lehmputz und Wandheizung. Sie hat ca. 200 qm auf 3 Ebenen und ausserdem eine grosse Dachterrasse. Auch hier sind Räume für Yoga vorhanden.

Die Bauausführung ist regionaltypisch, mit baubiologischen Materialien: Holzfussböden, bzw. Fliesen oder Naturstein, Kalk/Zement- und Lehmputzwände.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Hermann van Bömmel am 17. September 2017 um 5:42pm — Keine Kommentare

Trayi

Trayi ist ein Sanskrit-Begriff und heißt „dreifach“, Trayi heißt auch „Dreiheit“. Trayi bezieht sich auf Verschiedenes, es gibt verschiedene Dreiheiten und die ganze Yoga-Literatur ist voll von Trayi, also von Dreiheiten. Es gibt die Trayi von SattvaRajas und…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 17. September 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Tratak ist das Hindi-Wort für das Sanskrit-Wort „Trataka“

Tratak ist das Hindi-Wort für das Sanskrit-Wort „Trataka“. Und Trataka heißt schauen, auf etwas hinschauen, Fixieren des Blickes, manchmal wird es auch als Starren bezeichnet.



Tratak bezieht sich aber auch auf eine bestimmte Kriya, also eine Reinigungsübung. Tratak heißt, auf eine Kerzenflamme zu schauen für eine gewisse Zeit lang, dann…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 16. September 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Zen - Weisheit.

Wirf deine Gedanken
wie Herbstblätter in einen blauen Fluss,
schau zu, wie sie hineinfallen und davontreiben,
und dann vergiss sie.

Hinzugefügt von Nilakantha am 15. September 2017 um 7:49am — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2021

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2021   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen