mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Juli 2012 Blog-Beiträge (66)

Augen-Meditation beruhigt den Geist

Lies dir das hier mal durch - ist klasse! Wirkt sofort.

Augen-Meditation beruhigt den Geist

Die alten Yogis hatten coole Tricks drauf, um schnell zurück in die meditative Ruhe zu finden, wenn sie jemand gestört hat. Einer davon ist dieser hier, der Augen-Meditations-Trick:

Um dich auf die Schnelle zu entstressen,.... hier weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 12. Juli 2012 um 8:30pm — Keine Kommentare

Yoga hilft, in der Gegenwart zu sein

Yoga hilft, in der Gegenwart zu sein



Im Yoga lernen wir insbesondere, auch in der Gegenwart mehr zu sein. Und wenn wir mehr in der Gegenwart sind, kann das verschiedene Wirkungen haben. Ich will zwei davon herausgreifen. Die eine ist, wir können gelassener werden, und die zweite ist, wir können intensiver leben. Die beiden…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 12. Juli 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Gemeinsam meditieren und Mantra singen- Satsang am 15.7. in Münster

Du möchtest gerne in die Meditation geführt werden, gemeinsam mit anderen Mantras singen um dein Herz zu öffnen und einen inspirierenden Kurzvortrag hören? Dann bist du am 15.7.um 19 Uhr im Yoga Vidya Center Münster richtig. Du brauchst dich nicht anmelden- aber du solltest pünktlich sein, denn nach Beginn der Meditation öffnen wir nicht mehr die Tür. Die Teilnahme ist kostenfrei! Wir freuen uns auf dich-

für das Team von Yoga Vidya Münster

Mangala

P.S. Wer gerne ein Mantra…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya Münster/ Mangala am 11. Juli 2012 um 1:11pm — Keine Kommentare

Ebenfalls der Selbstbeherrschte ist Mir lieb – Bhagavad Gita XII.14 II. Fortsetzung

Selbstbeherrscht, yatatma drdha, ist eine nächste Eigenschaft, die Krishna im 14. Vers des 12. Kapitels empfiehlt. Selbstbeherrscht. Vollkommene Beherrschung, Selbstbeherrschung ist ausgesprochen schwierig. So viel muss man auch nicht machen, Krishna hat ja vorher gesagt, es gibt eine Abkürzung, indem man Gott alles darbringt. Aber wenn man…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 11. Juli 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Bhajan Noam: Klang-Yoga-VIDEO - "Fisch" - Öffnung von Anahata

Bhajan Noam: Klang-Yoga-VIDEO - "Fisch" - Öffnung von Anahata

In der tiefsten Kammer des Herzens ist jener Gottesfunke, der du bist und der das ganze Sein ist, in den hinein du explodierst, wenn du alle Spiele beendet hast.

Das richtige Begleiten von Asanas…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 10. Juli 2012 um 6:30pm — 1 Kommentar

Sei beständig in der Meditation – Bhagavad Gita XII.14 Fortsetzung

Beständig in der Meditation, ist die nächste Eigenschaft, die Krishna im 14. Vers des 12. Kapitels empfiehlt.

Sei beständig in der Meditation. Beständig in der Meditation heißt zum einen, sei regelmäßig in der Meditation. Überlege: „Bin ich regelmäßig in der Meditation?“ Wenn du das nicht bist, nimm dir jetzt vor, von heute an regelmäßig in der Meditation zu sein. Das heißt, übe täglich. Regelmäßig heißt auch, langfristig finde eine Haupttechnik für die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 10. Juli 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Intensiv Workshop am Ferienende in Münster: Samstag 18.8. von 10.00-14.00h

Asanas länger halten, intensiver Pranayama üben und ausreichend Zeit für Meditation- du bist herzlich eingeladen zu diesem Praxisworkshop am letzten Feriensamstag (18.8.) in Münster. Du solltest ein bisschen Vorkenntnisse in Pranayama und Asanas mitbringen. Kostenbeitrag: 30€
Wir freuen uns auf deine Anmeldung: 0251/2870922 oder muenster@yoga-vidya.de

Hinzugefügt von Yoga Vidya Münster/ Mangala am 9. Juli 2012 um 1:33pm — Keine Kommentare

Zufriedenheit wohnt im Herzen des Menschen, der an Gott glaubt – Bhagavad Gita XII.14

Bhagavad Gita , 12. Kapitel, 14. Vers

„Santustah satatam yogi yatatma drdha-niscayah mayy arpita-mano-buddhir yo mad-bhaktah sam e priyah.“

„Wer stets zufrieden ist, beständig in der Meditation, selbstbeherrscht und mit fester Überzeugung, und dessen Geist und Verstand auf Mich gerichtet sind, er, der Mich verehrt, ist in Meiner…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 9. Juli 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Newsletter Yoga Vidya Frankfurt. 08.07.12

Endlich Sommer!!!

Im Park liegen, Schwimmbad, Baggersee, Eis essen

und den perfekt yogischen Urlaubstagen ( selbst wenn man eigentlich

noch gar keinen hat) bei uns im Zentrum!

-denn was ist schöner als nachdem man sommerlich flexibel durch die

Yogastunde geflossen ist, sich in der Tiefenentspannung unter Palmen

an die Südsee visualisiert hat, bei einem kühlen Zitronenwasser mit

netten Menschen auf unserer Couch zu sitzen....eigentlich…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya Zentrum Frankfurt am 8. Juli 2012 um 12:30pm — Keine Kommentare

Die Jagd nach dem Glueck

Mensch verbringt viel Zeit mit der Jagd nach zukuenftigen Glueck, dass ihm das Rennen schliesslich zum Selbstzweck wird. Hier beginnen wir, die Suche nach Glueck mit dem Gluecklichsein,der Erfahrung des Gluecks, des Zustandes echter, ungetruebter innerer Freude selbst zu verwechseln. Dann sind wir zu nichts anderem mehr faehig, als weiter zu suchen und zu rennen, und sollte das kuenftige Glueck dann tatsaechlich auftauchen, koennen wir nicht mehr anhalten und rennen vorbei.

Wir leben…

Weiterlesen

Hinzugefügt von mk am 8. Juli 2012 um 9:09am — 5 Kommentare

Als Konsequenz der Liebe Gottes kommt Nachsicht – Bhagavad Gita Fortsetzung III.

Als Konsequenz der Liebe Gottes kommt Nachsicht – Bhagavad Gita Fortsetzung III.

 

Ksami, nachsichtig, ist die letzte Eigenschaft, die Krishna dem Arjuna und damit jedem Aspiranten empfiehlt, um die Liebe Gottes zu erfahren oder auch als Konsequenz der Liebe Gottes…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 8. Juli 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Kundalini-Tantra-Wochenende mit OWK Edgar Höfer - Vom 27. bis 29. Juli 2012

Am 27. Juli 2012 um 19:30 Uhr Satsang

Eintritt: 10,00 Euro

Dieser Satsang ist öffentlich und ist als Infoabend für das Seminarwochenende gedacht. Wenn noch Plätze frei sind, können sich hier auch gern Kurzentschlossene anmelden.

Am 28. Juli 2012 von 9:30 bis 21:00 Uhr und am 29. Juli 2012 von 9:30 bis 16:30 Uhr.

An diesem Wochenende werden…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Saradevi am 7. Juli 2012 um 7:25am — Keine Kommentare

Was sind die Folgen, wenn man in der Liebe ruht – Bhagavad Gita Fortsetzung II.

Was sind die Folgen, wenn man in der Liebe ruht – Bhagavad Gita Fortsetzung II.

 

Namaste und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen. Ich interpretiere gerade den 13. Vers des 12. Kapitels der Bhagavad Gita. Dort beschreibt…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 7. Juli 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Frei von Verhaftungen und Ichgedanken – Bhagavad Gita XII.13 Fortsetzung

Bhagavad Gita , 12. Kapitel, 13. Vers, Fortsetzung

13. Vers ist:

„Wer zu allen freundlich und mitfühlend ist, wer kein Geschöpf hasst, wer frei ist von Verhaftung und Ichgedanken, ausgeglichen in Freude und Schmerz und nachsichtig, der ist in der Liebe Gottes.“

Ich will jede dieser Aussagen besonders beschreiben. „Wer frei ist…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 6. Juli 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Wissenschaft bestätigt: Geben seliger denn nehmen

Solche Themen hatte ich in der wissenschaftlichen Forschung gar nicht erwartet, du etwa? Bin echt erstaunt und finde das hochspannend!

Wissenschaft bestätigt: Geben seliger denn nehmen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 5. Juli 2012 um 9:59am — 2 Kommentare

Die meistgeliebten Gottesverehrer – Bhagavad Gita XII.13-14

Bhagavad Gita , 12. Kapitel, 13. Vers

„Advesta sarva-bhutanam maitrah karuna eva ca nirmamo nirahankarah sama-dukha-sukhah ksami.“

„Wer kein Geschöpf hasst, wer zu allen freundlich und mitfühlend ist, wer frei ist von Verhaftung und Ichgedanken, ausgeglichen in Freude und Schmerz und nachsichtig,“

14. Vers

„Wer stets zufrieden ist, beständig in der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 5. Juli 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Wie finde ich einen Lehrer?

FRAGE

Eine Frage, die sich mir grade aufgedrängt hat, ist, wie ich einen Lehrer für mich finden kann. Vielleicht ist er schon da, ich sehe ihn nur nicht als solchen. Muss ich ihn/sie überhaupt mit ‘Namen benennnen oder reicht es aus das es ihn gibt?

ANTWORT ... hier weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 4. Juli 2012 um 9:43pm — Keine Kommentare

Der rechte Ringfinger und das Gold

Wie oft hinterfragst du Dinge, die selbstverständlich sind? Daraus entstehen völlig neue Fragen. Eine solche Frage ist mir hier gestellt worden.

FRAGE

Eine Yogini heiratet kommenden SAMSTAG und fragte mich, ob es vielleicht auch eine Erklärung dafür aus yogischer Sicht gäbe, dass der rechte Ringfinger für den Trauring auserwählt wurden sei. Nun weiß ich, dass in anderen Ländern auch der Trauring links angesteckt wird. Auch wurde gefragt: Wie es in INDIEN sei, ich war wirklich…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 4. Juli 2012 um 9:41pm — 3 Kommentare

Gebe das Verlangen nach den Früchten deiner Handlungen auf – Bhagavad Gita XII.11

Bhagavad Gita , 12. Kapitel, 11. Vers

Athaitad apy asakto’si kartum mad-yogam asritah sarva-karma-phala-tyagam tatah kuru yatatmavan.“

„Wenn du auch das nicht tun kannst, entsage selbstbeherrscht den Früchten allen Tuns, nachdem du die Einheit mit Mir gesucht hast.“

Dies ist der letzte Vers dieser Reihe, wo Krishna es uns immer wieder leichter macht. Im achten Vers hat er ja gesagt, denke immer an…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 4. Juli 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Gute Pause – Gekonnt relaxt ist halb geschuftet!

Was machst du eigentlich, wenn du eine kleine Pause einlegst?

  • Wenn du Pause machst, dann richte deine Aufmerksamkeit auf das was schoen und gut ist, das hebt die Qualitaet der Pause.

Versuch gar nicht erst an deine Aufgaben zu denken, die vor dir liegen, oder gar noch schnell etwas zu erledigen. Das blockiert deine Entspannung, und deine Pause ist keine. Um von einer Pause zu profitieren ist es wichtig zu 100% loszulassen. Also tue nichts. Wenn du dich während…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 3. Juli 2012 um 2:39pm — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen