mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Juni 2016 Blog-Beiträge (85)

Pashyanti

Pashyanti heißt zum einen „die Sehende“, Pashyanti ist aber auch die feinere Ebene der Sprache, Pashyanti ist ein Bereich, in dem die Worte entstehen. In der Mantra-Lehre gibt es verschiedene Ebenen von Worten. Da gibt es zunächst einmal Vaikhari und Vaikhari ist die gesprochene…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. Juni 2016 um 5:30am — 2 Kommentare

Bhajan Noam liest aus: Dschuang Dsi - Das wahre Buch vom südlichen Blütenland

DSCHUANG DSI (370 - 287 v. Chr.) …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 24. Juni 2016 um 5:00pm — Keine Kommentare

Arnold Schwarzenegger macht sich stark für VEGAN

Arnold Schwarzenegger, ehemaliger Gouverneur von Kalifornien und einer der besten Bodybuilder aller Zeiten, empfiehlt den Menschen, Fleisch aus ihrem Ernährungsplan zu beseitigen, so wie er es tut. Seine Ärzte empfahlen ihm, den Verzehr von Fleisch aus…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 24. Juni 2016 um 10:03am — Keine Kommentare

Pashupati – Hüter der Tiere, im übertragenen Sinne: Hüter aller Lebewesen

Pashupati ist ein Beiname von Shiva. Gerade in den Veden wird Shiva gerne genannt, Pashupati. Und die ältesten Darstellungen von Shiva, er ist umgeben von Tieren, von Rehen, von Antilopen usw. Pashupati – Shiva ist der Hüter der Lebewesen. Auf eine gewisse Weise ist …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 24. Juni 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (16)

„Auch beim Lachen leidet das Herz, wenn am Ende die Freude Trauer wird.“ 14.13

 

© 2016 Kommentar: Bhajan Noam - Was ist das für ein Lachen, bei dem das Herz…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 23. Juni 2016 um 11:30pm — Keine Kommentare

Heilige Narren

Heute Morgen hatte ich einen verrückten Traum. Ich machte eine Pilgerfahrt durch Indien und traf einen alten Sadhu. Er war erleuchtet und segnete mich mit der heiligen Narrenkappe, dem Weg der heiligen Narren. Ich verwende deutsche Kinder- und Wanderlieder als heilige Mantras. Und es wirkt. Gestern bei meiner Mutter sang ich wieder fast drei Stunden mit den Alten. Ich reinigte sie spirituell mit deutschen Kinderliedern.

Auf indische Mantras reagieren sie nicht. Sie brauchen etwas, was…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 23. Juni 2016 um 3:11pm — Keine Kommentare

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (15)

„Ein überwundenes Gelüst ist der Seele süß.“ 13.19

 

© 2016 Kommentar: Bhajan Noam - Was ist ein Gelüst und was dient unseren wahren Interessen und unserem…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 23. Juni 2016 um 7:30am — Keine Kommentare

Pashupata

Pashupata ist jemand, der sich zu Shiva zugehörig fühlt. Einer der vielen Namen von Shiva ist nämlich Pashupati. Pashupati heißt wörtlich „der Herr aller Geschöpfe“. Und Pashupata ist eben derjenige, der zu Pashupati gehört. So ist also ein Pashupata die Bezeichnung von einem…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 23. Juni 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (14)

„Die Lehre des Weisen ist eine Quelle des Lebens.“ 13.14 

© 2016 Kommentar: Bhajan Noam - Ein Meister spricht über Dinge, die dich wirklich interessieren, die ganz konkret dein Sein betreffen. Er langweilt…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 22. Juni 2016 um 5:30pm — Keine Kommentare

Pashupati

Pashupati – Herr aller Geschöpfe, ein Beiname von Shiva. Pashupati besteht aus zwei Worten: Pashu – Pashu heißt Tier, Pashu heißt aber auch Geschöpf, Pashu heißt auch Einzelseele. Und Pati heißt Herr, Pati heißt auch…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 22. Juni 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Villingen unterm Lotusmond, wie er in China genannt wird

"Strawberry Moon", dieser Name des roten Juni-Vollmonds auf der Nordhalbkugel der Erde geht auf die Ureinwohner Amerikas zurück. Die Indianer bezeichneten den Erdtrabanten als "Erdbeermond", da er für die meisten Stämme die Ernte der süßen roten Früchte einläutete. Aber auch die Begriffe "Honigmond"…
Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 22. Juni 2016 um 5:00am — Keine Kommentare

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (13)

„Langes Hoffen und Warten ängstigt das Herz; aber die Erfüllung der Sehnsucht ist ein Baum des Lebens.“ 13.12

 

©…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 21. Juni 2016 um 10:00pm — Keine Kommentare

Pashu

Pashu heißt Tier, Pashu heißt Vieh, Pashu heißt aber auch Lebewesen im Allgemeinen. Pashu kann auch heißen, Individuum und individuelle Seele. Manchmal ist eben das Sanskrit sehr vielschichtig und hat viele Bedeutungen. Heute wird meistens von Pashu gesprochen im Kontext mit Tieren. So wird z.B. auch…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 21. Juni 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Fortgeschrittene Yogastunde mit Sukadev

Play
Weiterlesen

Hinzugefügt von Yogastunden am 20. Juni 2016 um 2:00pm — Keine Kommentare

Atemkurs für Anfänger 5 Wochen - Yoga Vidya Pranayama 1

1A Atemkurs für Anfänger – Erste Kursstunde



Neue Energie und Lebensfreude durch Yoga Atemübungen. In diesem fünfwöchigen Yoga Vidya Atemkurs für Anfänger lernst du systematisch die machtvollen Pranayamas, die Atemübungen für die Steuerung von…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 20. Juni 2016 um 11:35am — Keine Kommentare

Paschimottanasana – die Vorwärtsbeuge

Paschimottanasana wird tatsächlich so ausgesprochen, (es sind auch zwei lange a). Was heißt jetzt Paschimottanasana? Paschima heißt hinten. Uttana heißt gestreckt, nach oben ausgerichtet. Asana heißt Stellung. Paschimottanasana…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 20. Juni 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Großes Märchenfest

Großes Märchenfest auf der Pferdewiese nebenan. Selbstverständlich wurde ich als Yogi eingeladen. Ich musste erstmal meine Rolle finden. Ich setzte mich auf einen Stuhl am Randes des Geschehens und beobachtete die Situation. Da gab es viele türkische Frauen, deutsche Frauen und einige schwarze Frauen. Sie saßen an großen Tischen und praktizierten ihre Lieblingsbeschäftigung: reden und essen. Dann waren da die kleinen wilden Jungs, die Fußball spielten. Es war schließlich gerade…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 19. Juni 2016 um 1:30pm — Keine Kommentare

Paschimottana

Paschimottana heißt hinten gestreckt, kommt von zwei Wörtern: Paschima und das heißt hinten, und dann folgt noch Uttana und das heißt nach oben bzw. ausgestreckt. Also Paschimottana ist hinten ausgestreckt, nach oben. Und Paschimottana ist auch ein…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 19. Juni 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Paschima

Paschima heißt hinten, letztendlich und heißt auch westlich. Paschima ist insbesondere ein Teil von Paschimottanasana und darüber werde ich das nächste Mal sprechen. Jetzt kannst du dir einfach merken, Paschima heißt hinten. Paschima heißt auch hinterer Nadi. Paschima ist ein anderer Name für…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 18. Juni 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Kundalini Yoga Fortgeschrittene Yogastunde

Play

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yogastunden am 17. Juni 2016 um 11:00am — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen