mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Juni 2010 Blog-Beiträge (78)

Sonntags-Gebete (Bhajans)

Sonntags-Gebete (Bhajans) im Kirtanheft 700ff.



Prema Mudita mit Sukadev (700)

Adi Divya mit Sukadev (701)

Brahmamurari mit Sukadev (702)…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya Zentrum Mainz am 20. Juni 2010 um 6:00pm — Keine Kommentare

Ein Bild vom Frieden

Ein Bild vom Frieden



Es war einmal ein König, der schrieb einen Preis im ganzen Land aus: Er lud alle Künstler ein, den Frieden zu malen und das beste Bild sollte eine hohe Belohnung bekommen.



Die Künstler im Land machten sich eifrig an die Arbeit und brachten dem König ihre Bilder. Aber von allen Bildern, die gemalt wurden, gefielen dem König nur zwei. Zwischen denen musste er sich nun entscheiden.



Das erste war ein perfektes Abbild eines ruhigen Sees. In dem… Weiterlesen

Hinzugefügt von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 20. Juni 2010 um 4:36pm — Keine Kommentare

Die Lehrstunde

Eine Lehrstunde der besonderen Art



Ein Philosophieprofessor eröffnete seine Vorlesung mit folgenden Worten: "Es geht heute um das Thema "Zeitmanagement" und wir werden dazu ein Experiment machen".



Er nahm ein Goldfischglas, stellte es auf den Tisch und füllte es mit einigen großen Steinen, bis kein weiterer mehr hineinpasste.



Nun blickte er in die Runde und fragte: "Ist das Glas voll?"



Die Studenten antworteten im Chor:… Weiterlesen

Hinzugefügt von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 20. Juni 2010 um 4:26pm — Keine Kommentare

Erfülle deine Wünsche, um zu lernen

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen, heute noch einmal mit der Yoga Sutra, 3. Kapitel, 46. Vers.Ich spreche gerade über die Ashta Siddhis. Die fünfte dieser Ashta oder Maha Siddhis ist die Erfüllung der eigenen Wünsche und alles Wissen.



Im Yoga geht es zwar darum, keinen egoistischen Wünschen anzuhängen, aber du solltest nicht auf einen Wunsch verzichten, weil du mangelndes Selbstvertrauen hast. Zu der ganzheitlichen Entwicklung eines Yogis gehört… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 20. Juni 2010 um 6:00am — 1 Kommentar

Fassadenanstrich bei Yoga Vidya Westerwald

Das Haupthaus von Yoga Vidya Westerwald, in dem sich unter anderem Küche, Büros und Yogaräume befinden, bekommt ein neues Kleid.
Noch den ganzen Juni über wird ein Baugerüst das Gebäude wie eine Zahnspange umschließen – ab Juli soll das Gebäude dann in frischem Glanz erstrahlen….

Hinzugefügt von Yoga Vidya Westerwald am 19. Juni 2010 um 3:36pm — Keine Kommentare

Newsletter Yoga Vidya Mainz

~~~#~#~#~#~#~#~#~#~#~#~#~~~

~~~

Yoga- News Mainz Juni / Juli 2010

~~~

~~~#~#~#~#~#~#~#~#~#~#~#~~~

~~~

~~~WM – Yoga und Yajna

~~~Benefiz Konzert

~~~tolle Workshops im Juni / Juli

~~~

~~~#~#~#~#~#~#~#~#~#~#~#~~~







~~~#~#~#~#~#~#~#~#~#~#~#~~~

Kundalini Yoga Workshop

mit Gangaputra

~~~#~#~#~#~#~#~#~#~#~#~#~~~

Samstag, 26. Juni 2010 von 10 bis 14 Uhr (20 / 17€)



Yoga - Atmung - Energie! Während der 4… Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya Zentrum Mainz am 19. Juni 2010 um 11:00am — Keine Kommentare

Wie man seinen Standpunkt fest vertreten kann

Om Namah Shivaya. Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Es geht heute noch einmal um das 3. Kapitel der Yoga Sutra, 46. Vers: um die Ashta Siddhis, die Maha Siddhis.

Die vierte der Siddhis ist die Fähigkeit, sich ganz schwer zu machen. Das ist auch die Fähigkeit, seinen Standpunkt stark zu vertreten und nicht so einfach nachzugeben.



Wenn du einen wichtigen Standpunkt hast, der viel Gutes bewirken kann, dann solltest du auch dabei bleiben. Du… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 19. Juni 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Der „Friedensgarten“

Auf dem Grundstück des Seminarhauses Westerwald befindet sich seit etwa einem Monat eine kleine Mischgartenkultur. Angelegt wurde der Friedensgarten in Anlehnung an das indianische Medizinrad. Er ist ausgerichtet nach den 4 Haupthimmelsrichtungen sowie den 4 Nebenrichtungen. Wir werden dadurch eingeladen, uns auf den Speichen in Form von Bodenplatten auf den Himmelsrichtungen zu bewegen und somit an den einzelnen Beeten vorbeizukommen. Neben den… Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya Westerwald am 18. Juni 2010 um 7:09pm — Keine Kommentare

Kichererbsen-Käse-Brot

2 T gekochte Kichererbsen

1 T Vollkornbrösel

3/4 T Ananassaft

1 T Sellerie, in Stücke geschnitten

3 El Öl

1/4 T gehackte Petersilie

1 El Miso (Sojapaste)

1 T geriebener Käse

1 Prise Cayennepfeffer

Salz

Die Brösel im Ananassaft weichen lassen,

während das Gemüse vorbereitet wird. Die

Kichererbsen grob mahlen oder hacken, jedoch

nicht zu einem Brei verarbeiten. Die Kichererbsen

auch zum Ananassaft geben sowie

alle weiteren… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sattwige Rezepte am 18. Juni 2010 um 10:00am — 1 Kommentar

Die Bedeutung von Schwerelosigkeit

Om Namah Shivaya. Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen!

Ich spreche noch einmal über die Yoga Sutra, 3. Kapitel, 46. Vers: über die Ashta Siddhis, auch Maha Siddhis genannt. Das sind die acht großen Kräfte, die ein Yogi entwickeln kann.



Die dritte der wichtigen Fähigkeit ist die Fähigkeit zur Schwerelosigkeit. Schwerelosigkeit kann man auch als die Fähigkeit interpretieren, loszulassen, die Fähigkeit, sich auf andere einzustimmen, die… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 18. Juni 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

gemeinsames Harmonium spielen

Hallo ihr Lieben,
wenn ihr ein Harmonium besitzt und Spaß am gemeinsamen Üben und Austauschen habt,
seid ihr herzlich eingeladen.
Wir treffen uns einmal im Monat in Frankfurt,
zum spielen, singen und Spaß haben.
Im EG des selbstverwalteten Jugendzentrums, wo ich auch meine Yogastunden geben darf.
Also die Räumlichkeiten und Umstände sind perfekt.
Bei Interesse einfach kurz bei mir melden.
Om Shanti und schönes Wochenende
Gruß Karin
.

Hinzugefügt von ૐPhalaenopsenkindૐ am 17. Juni 2010 um 1:15pm — 6 Kommentare

Stehende Pranayamas direkt am Meer



Moin, Moin. Hier grüßt die Nordsee. Die allmorgendlichen stehenden Atemübungen mit anschließender Meditation, üben wir derzeit nicht nur in unserem lauschigen Garten, sondern manchmal auch direkt am Meer. Das ist eine besonders schöne Erfahrung: ein schweigender Spaziergang zum Meer, verbunden mit Pranayama und Meditation. Um 7 Uhr ist die Luft sehr angenehm und mild, der Blick auf das Meer erhebend, die Stille der Umgebung besonders geeignet… Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya Nordsee am 17. Juni 2010 um 11:25am — Keine Kommentare

Habe den Mut, groß zu werden

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Patanjali spricht in der Yoga Sutra, 3. Kapitel, 46. Vers, über die Siddhis. Hier sprechen wir gerade über die acht Siddhis, die Maha Siddhis.



Die zweite der großen Siddhis ist die Fähigkeit zu kolossaler Größe. Das letzte Mal hatte ich über die Fähigkeit gesprochen. winzige Größe anzunehmen, also demütig zu sein, in den Hintergrund zu gehen, bereit zu sein, nachzugeben, loszulassen und auch Dinge zu tun, die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 17. Juni 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Wie man mit den Maha Siddhis winzig klein werden kann

Om Namah Shivaya. Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Im 3. Kapitel, 46. Vers der Yoga Sutra schreibt Patanjali: Daraus entspringen Fähigkeiten, wie den Körper winzig klein zu machen sowie Vollkommenheit und Unverwundbarkeit des Körpers.



Er bezieht sich hier auf die so genannten Maha Siddhis, die acht großartigen Kräfte. Dazu erhört erstens die Fähigkeit, winzige Größe anzunehmen, sich bis auf die Größe eines Atoms zu verkleinern. Zweitens… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 16. Juni 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Ein Rätzel - Was ist das ?

WAS IST DAS ?

Was ist größer als Gott,
bösartiger als der Teufel,
die Armen haben es,
die Geizigen geben es,
die Verschwiegenen sagen es,
die Zufriedenen brauchen es,
und wenn du es isst, stirbst Du?


Na, weißt du es ?

Hinzugefügt von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 15. Juni 2010 um 5:34pm — 4 Kommentare

Über die Fähigkeit, unverwundbar und stark zu werden

Om Namah Shivaya. Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! In der Yoga Sutra, 3. Kapitel, 46. Vers schreibt Patanjali: Daraus entspringen Fähigkeiten, wie den Körper winzig klein zu machen sowie Vollkommenheit und Unverwundbarkeit des Körpers.

Diesen Vers kann man zum einen auf die so genannten Siddhis beziehen, auf die übernatürlichen Kräfte. Im engeren Sinne bedeutet das, wirklich physisch klein oder unverwundbar zu…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 15. Juni 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Klassische Yoga Tiefenentspannung mp3

Klassische Yoga Tiefenentspannung [15:02m]:  | Download

Die wahrscheinlich wirksamste aller…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Entspannung - mp3s, Videos und viele Infos am 14. Juni 2010 um 5:00pm — Keine Kommentare

Rezept für Mango Lassi

Zutaten:

250 g Natur-Joghurt
130 ml Milch, z.B. Reismilch
200 g Mango(s) (oder 130g Mangopulp)
4 TL Zucker
1 TL Zitronensaft

Mango schälen und würfeln. Alle Zutaten im Mixer fein mixen, mit Zitronensaft abschmecken, mit Zitronenmelisse-Blättchen dekorieren. Kühl servieren. Genießen.

Hinzugefügt von Lisa am 14. Juni 2010 um 3:30pm — Keine Kommentare

Die vier Dimensionen des Lebenssinns

Om Namah Shivaya. Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute geht es noch einmal um die Yoga Sutra, 3. Kapitel, 45. Vers: Vereinfacht ist dieser Vers: Meisterschaft kommt durch Samyama, durch große Aufmerksamkeit, Achtsamkeit und Konzentration.



Ich will heute das aufgreifen, was ich beim letzten Mal schon gesagt habe. Übung macht den Meister. Und Konzentration macht auch den Meister. Darum überlege, was du machst und mache es richtig. Gib…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 14. Juni 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Minikonzentration

Sitzt oder stehst Du, während Du diesen Text liest? Lenke nun Deine Aufmerksamkeit auf den Kontakt des Gesäßes zum Stuhl, wenn Du sitzt oder zu den Füßen und deren Kontakt zum Boden, wenn Du stehst. Nimm Deinen Atem wahr, wie die Luft in der Einatmung einströmt und ausatmend den Körper wieder verlässt. Wo kannst Du den Atem Spüren: an den Nasenflügeln, im Bauch oder Brustkorb? Folge ganz aufmerksam der Atembewegung. Mehr musst Du Sie nicht tun, Dein Körper ist schon da. Damit schenkst Du Dir… Weiterlesen

Hinzugefügt von Yogi-Naumi am 13. Juni 2010 um 9:53am — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Blog

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen