mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Mai 2018 Blog-Beiträge (62)

Vishishtadvaita

Vishishtadvaita – qualifizierter Monismus. Vishishtadvaita, auch länger genannt, Vishishtadvaita Vedanta, ist eine Philosophierichtung, die der große Acharya Ramanuja populär gemacht hat. Ramanuja lebte im indischen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 31. Mai 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Welche Geschichten erzählst du dir selber über das Leben?

Das ist die alles entscheidende Frage.

Wir sind in einem ständigen Dialog mit uns selber.

Aus dem Inhalt dieser Gespräche ist deine Erfahrung des Lebens gewebt.

Der innere Kritiker ist eine Art Hofnarr, der sich ohne Konsequenzen für ihn Scherze mit dir erlaubt.

Teilweise sehr üble Scherze, die dir wirklich weh tun wenn du die Narrheit dieser Aussagen nicht durchschaust.

"Ach hätte ich doch nur damals....", "Ich bin ja blöd, wie konnte ich das vergessen?"…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Diamir am 30. Mai 2018 um 6:25am — 6 Kommentare

Vishishta

Vishishta – speziell, außergewöhnlich, unterschieden, auch ein Beiname von Vishnu. Vishishta stammt von dem Sanskrit-Wort „Vishesha“, über das ich ja auch schon mal einen Vortrag gegeben habe. Vishishta ist also ein Adjektiv und Vishishta kann verschiedene Bedeutungen haben. Ich will einige davon…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 30. Mai 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Apfelgleichnis

Der Apfel wird einfach reif

und fällt vom Baum.

Er fängt nicht schon vorher

wie verrückt zu zappeln an

und will sich losreißen.

Das ist der natürliche Weg:

Warten und fallen.

Das bedeutet:…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 29. Mai 2018 um 10:48am — Keine Kommentare

Visheshadharma

Visheshadharma – die besonderen Pflichten, die besonderen Aufgaben, die außergewöhnliche VerantwortungVishesha heißt „außergewöhnlich“ als Adjektiv, heißt „besonders“. Dharma heißt in dem Kontext „…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 29. Mai 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Vishesha

Vishesha – Besonderheit, etwas Außergewöhnliches, auch Unterschied und die grobstofflichen Elemente. Vishesha gehört zu den vielen Sanskrit-Ausdrücken, die sehr tiefsinnige und tiefgreifende Bedeutung haben. Ich will gerade etwas lesen aus dem Sanskrit-Wörterbuch von Martin Mittwede über Vishesha: „Vishesha als Adjektiv heißt bestimmt und besonders. Vishesha als Substantiv heißt Unterschied und Differenz,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. Mai 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Stress? Wie ich einen kühlen Kopf bewahre

Nicht nur deine, sondern auch meine ToDo-Liste quillt manchmal über oder versucht, mir über den Kopf zu wachsen. Wie Yoga, Meditation, Sport und andere Methoden mir gegen den Stress helfen kannst du hier lesen: http://medizinundyoga.at/stress-wie-ich-einen-kuehlen-kopf-bewahre/

Hinzugefügt von Karuna am 27. Mai 2018 um 4:38pm — Keine Kommentare

Vishayasakti

Vishayasakti – die Anhaftung an Dinge dieser Welt, die Kraft der Bindung an diese Welt. Vishayasakti ist eine starke Kraft, die ein Aspirant überwinden sollte. Vishayasakti drückt aus, dass der menschliche …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. Mai 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Vishayajnana

Vishayajnana – das Wissen um diese Welt, das Wissen um diese objektive Welt. Vishayajnana, letztlich ein Wissen über den Umgang mit Dingen in dieser Welt. Es gibt verschiedene Arten von Wissen. Es gibt zum einen Atman Jnana, die …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. Mai 2018 um 5:30am — 1 Kommentar

Amos Oz "Jesus und Judas" - Eine Buchempfehlung

© 2018 Bhajan Noam - Ich nahm heute Früh das kleine Büchlein in die Hände, das ich gestern in meiner Buchhandlung gekauft hatte: Amos Oz „Jesus und Judas“, und ich las darin – es hat nur wenige Seiten, aber es ist ein großes, sanft daher kommendes Buch des Friedens, der möglich ist, wenn die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 25. Mai 2018 um 8:00am — 1 Kommentar

Segens-Mudra

Weiterlesen

Hinzugefügt von Pranayama am 25. Mai 2018 um 7:00am — Keine Kommentare

Vishaya

Vishaya heißt Bereich, Territorium und Sphäre. Vishaya heißt Raum und Sinnesobjekt, Vishaya ist das, was in dieser Welt ist, Objekt der Wünsche, Vishaya heißt auch „das Ziel“. Also, wenn du Wünsche hast, sind das oft Vishaya, Wünsche. Du hast den…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. Mai 2018 um 5:30am — 1 Kommentar

DANKBARKEIT, FREUDE, LIEBE

© 2018 Text und Foto: Bhajan Noam - Amrita ist in der indischen Philosophie der Nektar der Unsterblichkeit. Um diesen zu erlangen, das heißt, seine Seele wieder in ihrer Tiefe zu entdecken, haben wir folgende Übung, die allmählich Bestandteil deines Lebens werden kann wie dein Atem.

 Entwickle die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 24. Mai 2018 um 1:42pm — Keine Kommentare

Kundalini Yogastunde mit Radharani, 100 min

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yogastunden am 24. Mai 2018 um 10:00am — Keine Kommentare

Vishada

Vishada heißt Enttäuschung, Verzweiflung, Niedergeschlagenheit, vollständige Aufgelöstheit. Vishada ist der Zustand, den Arjuna im ersten Kapitel der …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 24. Mai 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Visha

Visha ist ein Sanskrit-Wort und heißt Gift. Visha, also Gift, das, was schlecht ist, das, was dich tötet, was dich umbringen kann, was dich krank machen kann. Das ist also die Grundbedeutung von Visha, und aus Visha sind dann verschiedenste Worte entstanden. Es gibt Vishada, das heißt…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 23. Mai 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

SATSANG

SATSANG

 

© 2018 Text: Bhajan Noam

 

Was ist es, was hier versammelt ist?

Sind es Körper? -

Ist das hier ein Friedhof?

Sind es Namen? -

Ist das hier ein Telefonbuch?

Sind es Persönlichkeiten? -

Ist das hier ein Who is…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 22. Mai 2018 um 6:24pm — Keine Kommentare

Visarga

Visarga ist ein Sanskrit-Wort mit vielfältiger Bedeutung. Im Sanskrit-Wörterbuch von Martin Mittwede findet man: „Visarga heißt Geschenk, heißt Gabe, heißt Schöpfung, heißt Erschaffung, Abschied, Trennung, Verlassen und Befreiung.“ All das, Visarga. Wieso heißt eigentlich ein Wort so viel…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 22. Mai 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Virya

Virya heißt Heldenhaftigkeit, Vira heißt ja Held. Virya, also Heldenhaftigkeit, heißt auch Energie, heißt insbesondere auch männliche Energie. Virya, in einem anderen Kontext, ist auch die männliche Samenflüssigkeit. Also, Virya hat verschiedenste…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 21. Mai 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2018   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen