mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Mai 2013 Blog-Beiträge (95)

Brennende Augen – Ich schau dir in die Kerze, Kleines!

Was bedeuten dir deine Augen?

Wann hast du das letzte Mal jemandem schöne Augen gemacht? Wenn du jemandem tief in die Augen schaust, was empfindest du dabei? Und wie geht es dir selbst, wenn du dir in die Augen geschaut fühlst? Welche Art Verbindung entsteht, wenn man sich gegenseitig tief in die Augen schaut?

Unsere Augen stehen mit unserer Seele in engster Verbindung, durch unsere Augen spricht unser Herz! Mit…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 14. Mai 2013 um 7:40am — Keine Kommentare

Beziehung zu Gott

„Jaya Jagadisha Hare. Oh Gott des Universums, ich verehre Dich. Herr des Universums, Ruhm sei Dir. Großer Befreier, Ruhm sei Dir.“

 

Es gibt viele Weisen, wie wir uns auf Gott beziehen können. Zunächst muss man verstehen, verstehen können wir Gott nicht intellektuell. Auch wenn wir im …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 14. Mai 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

In Frankfurt: Umgang mit Konflikten

Swami Tattvarupananda spricht am Mittwoch, den 15.05.2013 wie man mit Konflikten und Ärger besser umgehen kann. Yoga-Vidya Frankfurt 18.30-21.30 Uhr

Wie hilft Dir Vedanta, die Philosophie der Einheit, Aufgaben erfolgreich zu meistern, Konflikten zu begegnen und mit Diskussionen und Gefühlen wie Ärger & Enttäuschung umzugehen? Wie kannst Du die Philosophie der universellen Einheit in Deinem täglichen Leben…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya Zentrum Frankfurt am 13. Mai 2013 um 12:20pm — Keine Kommentare

Unumsichtige Handlung ist tamasig – BhG XVIII.25

Bhagavad Gita, 18. Kapitel, 25. Vers



„Anubandham ksayam himsam anapeksya ca paurusam mohad arabhyate karma yat tat tamasam ucyate.“

Krishna, der Lehrer, spricht zu Arjuna:

„Handlung aus Täuschung, ohne Rücksicht auf…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 13. Mai 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

Rajasige Handlung ist mit Verlangen verbunden – BhG XVIII.24

Bhagavad Gita, 18. Kapitel, 24. Vers



„Yat tu kamepsuna karma sahankarena va punah kriyate bahulayasam tad rajasam udahrtam.“

„Die Handlung jedoch, die im Verlangen nach Erfüllung von Wünschen oder nach Gewinn getan wird, mit Ichgedanken und viel Mühe – wird als rajasig, gierig betrachtet.“



Rajasige Handlungen, die gilt es zu vermeiden oder mindestens nicht Überhand nehmen zu lassen. Besser…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 12. Mai 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

Sattvige Arbeit ist eine heilige Pflicht – BhG XVIII.23

Bhagavad Gita, 18. Kapitel, 23. Vers



„Niyatam sanga-rahitam araga-dvesatah krtam aphala-prepsuna karma yat tat sattvikam ucyate.“

Krishna, der Lehrer, spricht zu Arjuna, dem Schüler:

„Handlung, die geboten ist, keine…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 11. Mai 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

Gemüsepastete mit Kichererbsen Sauce

Zutaten:

Für die Füllung:

2 T Karotten

2 T gelber Paprika

1 T Brokkoli oder Blumenkohl

½T Erbsen oder Mais

Für den Teig:

¼T fein ausgesiebtes Vollkornmehl

¾T feines Maismehl

NT Sojamehl

1/3 T Öl

2 T Sojamilch mit 1 El Zitronensaft

1 El Backpulver

Salz

Für die Kichererbsen Sauce:

2 T Kichererbsenmehl

1 T Öl

½T Sojasauce

5 T Wasser

¼T Zitronensaft (oder…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sattwige Rezepte am 10. Mai 2013 um 8:30am — Keine Kommentare

Im Namen des Friedens – Swami Vishnu-devananda

Es gibt eine Filmdokumentation über das Leben von Swami Vishnu-devananda. Swami Vishnudevananda – ihr seht ihn von euch aus gesehen links oben - der Meister, in dessen Tradition wir uns hier befinden. Diese Filmdokumentation findet ihr auch auf unseren Internetseiten „mein.yoga-vidya.de“ und die Filmdokumentation heißt: „In the name of peace. Im Namen des Friedens.“ Und dieser Titel drückt sehr gut aus,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 10. Mai 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

Einfache Mantra-Meditation - Achtsamkeitsmeditation

Weiterlesen

Hinzugefügt von Meditation am 9. Mai 2013 um 6:00am — 1 Kommentar

Verblendete Sichtweise ist tamasig – BhG XVIII.22

Bhagavad Gita, 18. Kapitel, 22. Vers



„Yat tu krtsna-vad ekasmin karye saktam ahaitukam atattvartha-vad alpam ca tat tamasam udahrtam.“

Krishna, der Lehrer, spricht zu Arjuna:

„Das jedoch, was ohne Verstehen, ohne Grundlage…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 9. Mai 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

Neues aus dem Yoga Vidya Center Münster

Es ist geschafft, der neue Newsletter von Yoga Vidya Münster ist da. Hier kannst du ihn ansehen:
http://24997.seu.cleverreach.com/m/5960152/

Wenn du den Newsletter abonnieren möchtest, dann kannst du das hier tun:
http://24997.cleverreach.de/f/24997-39047/

Hinzugefügt von Yoga Vidya Münster/ Mangala am 8. Mai 2013 um 4:09pm — Keine Kommentare

Rajas nimmt Einzelwesen als getrennt wahr – BhG XVIII.21

Bhagavad Gita, 18. Kapitel, 21. Vers



„Prthaktvena tu yai jnanam nana-bhavan prthag-vidhan vetti sarvesu bhutesu taj jnanam viddhi rajasam.“

Erkenntnis jedoch, die in allen Wesen unterschiedliche Wesenheiten oder bestimmte voneinander verschiedene Arten sieht – diese Erkenntnis erkenne als rajasig.“



Die Alltagssichtweise ist…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 8. Mai 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

Ohne Unterschied zu sehen, ist Sattva, rein – BhG XVIII.20

Bhagavad Gita, 18. Kapitel, 20. Vers



„Sarva-bhutesu yenaikam bhavam avyayam iksate avibhaktam vibhaktesu taj jnanam viddhi sattvikam.“

Krishna, der Lehrer, spricht zu Arjuna:

„Das, was den …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 7. Mai 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

Fotos von meiner aktuellen Klangausbildungsgruppe in Bad Meinberg

 

 

 …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 6. Mai 2013 um 10:30pm — Keine Kommentare

Das Wirken der Gunas auf das Handeln – BhG XVIII.19

Hari Om und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen. Mein Name ist Sukadev und jeden Morgen gebe ich dir eine kleine Inspiration für den Tag. Es gibt inzwischen viele Menschen, die sich diese Inspirationen anhören. Ich würde mich freuen, wenn du auch mal einen Kommentar dazu schrieben würdest.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 6. Mai 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

Neues Buch veröffentlicht

Glamour Boys and Girls
Teil 1 Wasn das!
Unter www.BookRix.de unter Andrea Brungs zu erwerben
Oder unter www.Epubli.de Unter Andrea Brungs
Weitere Infos zu mir und meinen Bücher auf
AndreaBrungs.jimdo.com

Hinzugefügt von Andrea Brungs am 5. Mai 2013 um 9:56pm — 1 Kommentar

Coming-out: Autismus - Ein Problem, das nicht einige wenige, sondern die Menschheit insgesamt betrifft.

Coming-out: Autismus



Vor einiger Zeit schlug der Artikel eines Psychologie-Professors in einer amerikanischen Tageszeitung Wellen im ganzen Land. Er schrieb über Autismus – und er schrieb dabei über sein eigenes Leben. 



„Ich war Autist. Bis zu meinem…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 5. Mai 2013 um 8:00pm — Keine Kommentare

Yoga Sommer Special 2013: Open Air Yoga im Konventgarten am Schloß Iburg

An allen Samstagen vom 6. Juli – 17. August 2013 bietet TEUTO-YOGA offene Yoga-Stunden im Koventgarten am Schloß in Bad Iburg an.

Beginn ist jeweils um 7.30 Uhr (Dauer bis ca. 9.00 Uhr), wenn es nicht regnet bzw. draußen nass ist.

Die Teilnahmegebühr beträgt 5 EUR je Termin und Person. Der Reinerlös dieser Veranstatungsreihe wird an den Förderverein der Grundschule am Hagenberg…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Beate Licher am 5. Mai 2013 um 12:35pm — Keine Kommentare

Die dreifachen Handlungsimpulse – BhG XVIII.18

Bhagavad Gita, 18. Kapitel, 18. Vers

„Jnanam jneyam parijnata tri-vidha karma-codana karanam karma karteti tri-vidhah karma-sangrahah.“

Krishna, der Lehrer, spricht zu Arjuna:

„Erkenntnis, das zu Erkennende und Erkennender sind der dreifache Handlungsimpuls; Organ, Handlung und Handelnder sind die dreifache…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 5. Mai 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

Indigene Menschen

Indigene Menschen

Indigene Menschen sind freie Menschen, wo auch immer sie sich gerade auf diesem Planeten bewegen. Sie haben kein Verständnis für Staaten, Regierungen und künstliche Grenzen. Sie registrieren aber akzeptieren diese Dinge nicht. Sie verstehen sich als die ursprünglichen Seelen, die vor langer Zeit die Erde…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 4. Mai 2013 um 4:30pm — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen