mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

April 2018 Blog-Beiträge (67)

Vikshepa Shakti

Vikshepa Shakti ist die Kraft der Zerstreuung, die Kraft der Unruhe. Vikshepa Shakti ist auch die projizierende Kraft von Ajnana und Avidya. Vikshepa Shakti hat verschiedene Bedeutungen. Es wird zum einen in bestimmten Formen von …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 30. April 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Die umfassendste Fußreflexzonen-Ausbildung mit Bhajan Noam (30 Jahre Erfahrung), nächster Termin: 29.07. - 08.08. 2018

Die umfassendste FRZM-Ausbildung mit Bhajan Noam (30 Jahre Erfahrung), nächster Termin: 29.07. - 08.08. 2018 - Alle Infos:…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 30. April 2018 um 12:00am — Keine Kommentare

Vikshepa

Vikshepa ist ein Sanskrit-Wort und heißt unter anderem umherwerfen, heißt auch zerstreuen, heißt umherblicken, heißt Ablenkung und Verwirrung. Vikshepa gehört auch zu den Hindernissen auf dem spirituellen Weg, geistige Verwirrung – Vikshepa. Der …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 29. April 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Vikriti

Vikriti, im Ayurveda eine Störung der Doshas und damit eine Ursache der Krankheit. Vikriti ist aber auch ein Wort, das vielfältige Bedeutung hat. Vikriti heißt Veränderung, Unfall, Krankheit. Vikriti heißt…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. April 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Himmels-Mudra



Weiterlesen

Hinzugefügt von Pranayama am 27. April 2018 um 7:00am — Keine Kommentare

Vikramaditya

Vikramaditya ist der Name eines bedeutenden indischen Königs. Vikramaditya, der Name selbst, hat auch schon eine schöne Bedeutung. Vikrama heißt TapferkeitKrama heißt Schritt, Vorgehensweise. Vikrama heißt eine andere, eine…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. April 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

03 Yogaworkshop meditativ

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yogastunden am 26. April 2018 um 10:00am — Keine Kommentare

Vikrama

Vikrama heißt „besonderer Schritt“, Vikrama heißt auch Tapferkeit und MutKrama heißt Schritt, Abfolge, Krama heißt auch Vorgehensweise. Vikrama heißt, eine besondere Vorgehensweise, eine außergewöhnliche oder auch eine andere Vorgehensweise.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. April 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Vikalpa

Vikalpa kann heißen, Wechsel, Unschlüssigkeit, Zweifel, falsche Vorstellung. Vikalpa kann heißen, Einbildung, ein bestimmter Anregungszustand des Geistes. Kalpa kann heißen, Zustand, Vorgehensweisen, Kalpa kann auch heißen, Ritual,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. April 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Viparyaya

Viparyaya ist das fälschliche Wissen, das falsche Wissen, Viparyaya heißt auch Gegenteil. Viparyaya, eine der fünf Arten von Vrittis. Die fünf Arten von Vrittis, die Patanjali am Anfang des ersten Kapitels des …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 24. April 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Vijnanamaya Kosha

Vijnanamaya Kosha – die aus Intelligenz gemachte Hülle. Vijnanamaya Kosha ist die vierte der fünf Koshas, der fünf Hüllen, die das Selbst umschließen und durch die das Selbst wahrnimmt, erkennt, wie auch handelt. Vijnanamaya Kosha gehört zu den fünf Koshas. Kosha – Hülle. …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 23. April 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Meditation - Tips für Anfänger und Skeptiker

Du hast schon viel über Meditation gehört, über Hilfe beim Stressabbau, Entspannung, und viele andere positive Effekte der Meditation? Aber du denkst immer noch, dass du selbst nicht meditieren kannst? Weil schon beim Gedanken an das Sitzen am Meditationskissen der Rücken zieht oder die Knie schmerzen? Oder du befürchtest, dass deine Gedanken viel zu unruhig sind, um dich auf die Meditation konzentrieren zu können?

Genau diese Bedenken möchte ich zerstreuen:…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Karuna am 22. April 2018 um 10:10pm — Keine Kommentare

Vijnana

Vijnana – Intelligenz, Einsicht, Verstehen, Unterscheidungskraft. Vijnana ist ein wichtiges Sanskrit-Wort und du findest Vijnana in verschiedensten Kontexten in der Bhagavad Gita und in anderen wichtigen Schriften des…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 22. April 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Videha

Videha heißt ohne Körper, körperlos. Deha heißt Körper, Vi heißt „ohne“ in diesem Kontext. Videha, also ohne Körper, körperlos. Wenn du in dieser physischen Welt bist, dann hast du einen Körper, du hast einen Deha. Deha bezieht sich tatsächlich auf den physischen Körper, auch …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 21. April 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Klang - Worte - Stille

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 20. April 2018 um 1:30pm — Keine Kommentare

Arm-Mudras



Weiterlesen

Hinzugefügt von Pranayama am 20. April 2018 um 7:00am — Keine Kommentare

Vijayadashami

Vijayadashami – einer der bedeutenden indischen Feiertage, insbesondere ein Feiertag zur Verehrung der göttlichen Mutter. Vijayadashami, das Wort besteht aus drei verschiedenen Wörtern. Zunächst, Dashami heißt „der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 20. April 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Laotse und das China seiner Zeit in Bezug zum Zustand heutiger Völker

Richard Wilhelm, der Übersetzer des Tao Te King, schreibt: "Laotse hat erkannt, dass die Krankheit, an der das Reich litt, keine solche war, der man mit irgendwelchen Medizinen - und wären es die besten - beikommen kann. Denn der Volkskörper war in einem Zustand nicht zum Leben und nicht zum Sterben. Wohl hatten…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 19. April 2018 um 3:00pm — Keine Kommentare

02 Yogaworkshop – Asanas mit vielen Variationen

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yogastunden am 19. April 2018 um 10:00am — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2018   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen