mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Alle Blog-Beiträge (10,374)

Swami Sivananda: Entwicklung der Persönlichkeit

Persönlichkeit kann man entwickeln. Hierfür ist das Üben von Tugenden unerlässlich. Versuche stets fröhlich zu sein. Ein finsterer unfroher Mensch kann keine Menschen anziehen und beeinflussen. Er breitet überall…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 6. Juli 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Ardha Padmasana – halber Lotus für Pranayama und Meditation



Weiterlesen

Hinzugefügt von Pranayama am 5. Juli 2019 um 8:00am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Ethik und Persönlichkeit

Auch Menschen mit großer Intelligenz, barmherzige Menschen, ehrliche, ernsthafte, wahrhaftige, freundliche oder weitherzige Menschen sind Persönlichkeiten und gebieten Achtung und Einfluss. Selbst reiche Menschen sind dank ihrer Geldmacht Persönlichkeiten – sie können gute Menschen, aber sie können auch lasterhafte Menschen sein. Geld spielt seine eigene Rolle bei der Bildung einer Persönlichkeit: Es gibt…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 5. Juli 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Starke Persönlichkeit

Wenn ein Mensch fähig ist, andere zu beeinflussen, sprechen wir von einer magnetischen Persönlichkeit. Ein vollkommen entwickelter Yogi oder Jnani ist die stärkste…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 4. Juli 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Aktuelle Tips zu Harmonium kauf

Kann mir jemand helfen?
Ich möchte ein Harmonium kaufen. Am besten eins was ich auf Reisen mitnehmen kann.
Gibt es da so bestimmte wo man nichts falsch machen kann Preis Leistungs mäßig?

Ich freue mich über jede Mithilfe.

Liebsten Dank.

Hinzugefügt von Tilman Biallas am 3. Juli 2019 um 5:08pm — 5 Kommentare

Zitat von Thich Nhat Hanh ( Vietnamesischer Mönch, Schriftsteller, Lyriker )

>> Wie ein Anker ein Boot vor dem Abdriften bewart,
sorgt die bewusste Atmung dafür,
dass wir uns auf den Moment konzentrieren
und unser wahres Selbst nicht aus den Augen verlieren.

Hinzugefügt von Nilakantha am 3. Juli 2019 um 10:22am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Persönlichkeit

Oberflächlich versteht man manchmal unter einer attraktiven starken Persönlichkeit eine mächtige große Gestalt mit gutem Aussehen, ausdrucksvoller Nase, strahlenden Augen, mit einer breiten Brust, einem muskulösen Körper, symmetrischen Gliedmaßen und lockigem Haar und so fort. In…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 3. Juli 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Gemeinsam unterwegs– Yoga Vidya Centerleiter/innen on tour

Verbundenheit erleben ist ein zentrales yogisches Thema und kennzeichnet eine gemeinsame Grunderfahrung der unterschiedlichen Yoga-Wege. Am letzten Wochenende durften wir Yoga Vidya Centerleiter/innen das ganz praktisch während unseres Wanderwochenendes in der sächsischen Schweiz in der Nähe von Dresden erfahren.

Der Ananda-Yoga-Hof (YVC Dresden) war eine wundervolle Basisstation für gemeinsames Kochen, Essen, Singen, Meditieren und die Wanderung in der sächsischen… Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya Münster/ Mangala am 2. Juli 2019 um 2:37pm — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Dharana, Dhyana und Samadhi

Dharana ist das Fixieren des Geistes auf ein bestimmtes Konzentrationsobjekt, etwas Äußeres oder Inneres. Außen kann der Geist auf das Bild von Hari, Krishna oder …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 2. Juli 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Die vier Tore des Glücks

Es war einmal ein Mann, der las in einem weisen Buch, wie man am besten seine Rede kontrolliert. Bevor man etwas sagt, sollte man jedes Mal prüfen, ob das Gesagte durch die vier Tore passt. Das erste Tor lautet: Ist es wahr? Das zweite Tor heißt: Ist es hilfreich? Das dritte Tor nennt man: Ist es notwendig? Und das vierte Tor öffnet sich, wenn es liebevoll ist.

Der Mann traf eine schöne Frau und beide verliebten sich ineinander. Doch leider war die Frau sehr empfindlich. Was der Mann…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 1. Juli 2019 um 1:00pm — 4 Kommentare

Swami Sivananda: Pratyahara

Pratyahara ist Abziehen. Es ist das Wegnehmen der Indriyas, der Sinnesorgane, von den äußeren Objekten. Die Sinne werden im durch die Praxis von YamaNiyama und …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 1. Juli 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Asana und Pranayama

Nach Yama und Niyama kommt Asana. Patanjali schenkt den Asanas keine besondere Aufmerksamkeit. Er beschreibt die feste und bequeme Sitzhaltung. Er möchte nur, dass eine…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 30. Juni 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Yama und Niyama

Yama und Niyama, der ethische Umgang mit anderen und sich selbst, sind die wichtigsten Voraussetzungen für die Praxis der Meditation. Wenn du auf Meditation und …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 29. Juni 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Was kann das bedeuten: Schmerz beim Richten der Pupillen auf das dritte Auge (bei geschlossenen Augen)

Hallo liebe Yogi(ni)s,
neulich las ich bei Gurmukh den Hinweis, mit geschlossenen Augen die Pupillen nach oben zur Mitte, und damit auf das Dritte Auge hin auszurichten, sei eine sehr wirkungsvolle Meditationsform. Mir bereitet das keinerlei Schwierigkeiten, aber eine Freundin sagte mir, das würde ihr Schmerzen bereiten. Genauso bekommt sie schon Kopfschmerzen wenn sie sich nur auf die Stirnregion konzentriert. Was kann das bedeuten?
Danke,
und Om Shanti.
Thomas

Hinzugefügt von Thomas N. am 28. Juni 2019 um 10:48pm — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Patanjali Yoga - Was ist Raja Yoga

Raja Yoga ist der König aller Yoga Wege. Er beschäftigt sich direkt mit dem Geist. In diesem Yoga gibt es keinen Kampf, weder mit der Lebenskraft noch…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. Juni 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Denke immer an Om

Denke an Om. Denke Soham, Om Soham, Shivoham, Aham Brahma Asmi, Analhaq. Es gibt nur eine Wahrheit. Diese…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. Juni 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Satsang bei Mutter Meera

Gestern war ich mit meiner Freundin bei Mutter Meera. Mutter Meera ist eine große erleuchtete Meisterin. Sie stammt aus Indien, lebt aber seit vielen Jahren in Deutschland. Hamburg besucht sie ein bis zweimal im Jahr. Ein Treffen mit einem Erleuchteten ist immer ein großer Segen. Es ist sehr förderlich für die spirituelle Entwicklung.

Barbara war begeistert von der ruhigen Persönlichkeit von Mutter Meera. Sie spürte starke Energien. Ich spürte gar nichts. Mein Gebet war es, dass Mutter…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 26. Juni 2019 um 1:51pm — 1 Kommentar

Swami Sivananda: Meditation über Om

Stelle in deinem Meditationsraum ein Symbol von Om vor dich hin. Konzentriere dich auf dieses Bild. Mache auch mit offenen Augen Tratak, das Starren ohne Be­wegung der Lider, bis die Augen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. Juni 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Das größte Mantra

Pranava, der Laut Om, ist das wichtigste Mantra. Es bringt direkte Befreiung. Alle…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. Juni 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen