mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Februar 2016 Blog-Beiträge (77)

Mukunda – derjenige, der Befreiung von allem Übel schenkt

Mukunda ist einer der vielen Namen, insbesondere von Krishna. Es gibt viele Kirtans, wo Krishna auch als Mukunda bezeichnet wird. Mukunda, derjenige, der von allem Übel befreit. Was ist das Übel? Viele Übel, Leiden, …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 16. Februar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Mukti heißt Befreiung

Mukta ist der Befreite. Mukti ist die Befreiung. Mukti ist eine der vielen Ausdrücke für die Selbstverwirklichung, die Gottverwirklichung, für die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 15. Februar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Muktasana – die befreite Stellung, die Stellung des Befreiten

Muktasana, man könnte zum einen sagen, es ist eine Hatha Yoga Asana. Und die Hatha Yoga Asana ist einfach ein Bein vor das andere gelegt, das ist Muktasana. Warum ist es Muktasana? Asana heißt hier Sitzhaltung, Asana hat ja so viele Bedeutungen. Und Mukta heißt hier befreit, das heißt, hier sind…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 14. Februar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Dein Hund, dein Swamiji

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 13. Februar 2016 um 12:01pm — 1 Kommentar

Hirnforscher Hüther: "Viel wichtiger als Wissen ist Erfahrung" - ähnlich lehrte auch Swami Sivananda

 

(Interview 9. November 2015 mit dem Standard, Österreich) - Der deutsche Neurobiologe Gerald Hüther über die Suche nach der verlorenen Lust am Lernen, jene zwei Dinge, die die Kinder in der Schule vor allem mitkriegen sollten, und das erfolgreichste Lernmodell der Evolution STANDARD: Wenn…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 13. Februar 2016 um 11:31am — Keine Kommentare

Mukta heißt befreit, Befreiter, Befreite, jemand, der Moksha, die Befreiung, erreicht hat, auch Mukti genannt, ist ein Mukta.

Ich hatte schon mal gesprochen über einen Jivanmukta, einen lebendig Befreiten. Es gibt auch den Videhamukta, jemand, der in diesem Leben recht weit gekommen ist und dann die …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 13. Februar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Mukhya Prana – das Haupt-Prana, das wichtigste Prana

Mukhya heißt wichtig, bedeutsam, von besonderer Bedeutung. Prana ist die Lebensenergie. Mukhya Pranas sind die wichtigsten Lebensenergien. Zum einen bezieht sich das auf die fünf Haupt-Pranas. Es gibt fünf Haupt-Pranas, fünf Neben-Pranas. Die fünf Haupt-Pranas sind die Mukhya Pranas. Mukhya Pranas…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 12. Februar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Wie lebe ich als spiritueller Sieger?

Der weltliche Weg beruht auf dem Ausleben des Egoismus. Man stellt seine Wünsche in den Mittelpunkt des Lebens. Man wächst dadurch in seiner Ich-Zentrierung. Der Weg der Erleuchtung ist es sein Ego zu überwinden. Das kann auf verschiedene Weise geschehen.

Das Ego verschwindet durch den Weg der Ruhe. Wenn unser Geist zur Ruhe kommt, gibt es irgendwann einen Umschwung und wir sind in der Einheit. Wir erfahren Ruhe, Frieden und Wohlgefühl. Wir sind einfach nur. Wir wollen nichts mehr.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 11. Februar 2016 um 2:30pm — Keine Kommentare

Mayurasana – die Yogastellung Pfau, die Stellung Pfau, die Pfau-Asana, aber auch die Haltung eines Pfaus

Mayurasana ist zum einen eine Yogastellung, gehört zu den zwölf Grundstellungen in der Yoga Vidya Grundreihe, auch der Sivananda-Klasse und der Rishikesh-Reihe, aber vor allen Dingen der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 11. Februar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Träume vom Mond und ihre Bedeutung

Ich hatte heute Nacht einen außergewöhnlichen Traum. Ich träumte von vier Monden, die gleichzeitig am Himmel standen, drei Vollmonde (in verschiedenen Größen wie auf dem Foto) und eine zunehmende Mondsichel. Es war ein wundervoller und erhebender Traum! Bei der Suche, ob das…
Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 11. Februar 2016 um 12:08am — Keine Kommentare

Audio Bhagavad Gita Kommentare von Narada

Ich habe in den letzten Jahren immer mal wieder Vorträge zu bestimmten Versen der Bhagavad Gita gegeben und aufgenommen. Unter dem Link findest du die einzelnen Abschnitte die ich kommentiert habe. ich hoffe du kannst mit meinen Audiokommentaren etwas anfangen. :-)

Kommentare zur Bhagavad Gita von Narada.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Narada am 10. Februar 2016 um 5:30pm — Keine Kommentare

Der Buddha sagte ...

Der Buddha sagte: "Glaube nicht einfach an alles, nur weil du es gehört hast. Glaube nicht einfach an alles, nur weil man darüber spricht und redet. Glaube nicht einfach an alles, nur weil es in deinen religiösen Büchern geschrieben steht. Glaube nicht einfach an alles, nur weil es die Autorität deiner Lehrer und Eltern…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 10. Februar 2016 um 1:00pm — Keine Kommentare

Projekt Lakota-Waldorf-Schule

Inmitten der nordamerikanischen Prärie, in Süd Dakota, auf der Pine Ridge Reservation der Lakota (auch als ‚Sioux‘ benannt), entsteht ein weltweit außergewöhnliches Schulprojekt. Schon seit 1993 arbeitet eine Initiative von Lakota-Eltern daran, ihren Kindern eine Lebensperspektive durch eine eigene, an den Werten des Stammes…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 10. Februar 2016 um 12:42pm — Keine Kommentare

Mayura – der Pfau

Mayura, der Pfau, spielt in Indien eine große Rolle. Mayura gilt als Symbol der Schönheit. Übrigens anders als in der europäischen Mythologie, da gilt manchmal der Pfau als Symbol der Eitelkeit. Aber Mayura in Indien gilt als…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 10. Februar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Ein Yogi feiert Karneval im Altersheim

Rosenmontag. Die Narren sind los. Die Polonaise tobt durch den Saal. Mittendrin meine Mutter und ich. Meine Mutter wird nächste Woche 92. Ich hatte etwas Angst um sie. Die Altenpflegerinnen hatten sich als Märchenfiguren verkleidet und waren ziemlich überdreht. Die Geschwindigkeit der Polonaise überstieg bei weitem die Schlurffähigkeit meiner Mutter. Aber irgendwie kamen wir ohne Sturz wieder bei ihrem Sitz an. Und es hatte ihr Spaß gebracht.

Obwohl ihr nicht ganz klar war, wo sie…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 9. Februar 2016 um 5:00pm — Keine Kommentare

Leitkultur in Gefahr? Wallfahrtsort gegen Yoga Vidya Ashram

Idylle hat einen Namen – Maria Rain. So wirbt der Wallfahrtsort im Oberallgäu für sich und seine gute Luft. In Wirklichkeit herrscht dort aber dicke Luft. Ein neuerdings im Ort ansässiges Yogazentrum zieht ein Publikum an, das man hier nicht gewöhnt ist. Jetzt wollen die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 9. Februar 2016 um 4:30pm — Keine Kommentare

Die ayurvedische Marma-Therapie kann viel mehr

In der ayurvedischen Medizin, besonders in der Massage, spielt die Behandlung der Marma-Punkte eine wichtige Rolle. Marma-Punkte können auch als Vitalpunkte bezeichnet werden. Über sie hat man einen besonderen energetischen Zugang zu sämtlichen Organen und Körperteilen. Marma-Punkte sind einerseits Energiereservoire, die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 9. Februar 2016 um 12:30pm — Keine Kommentare

Maya heißt Zauberkraft, heißt Illusion, Maya heißt Täuschung

Maya hat so viele verschiedene Bedeutungen. Im Vedanta ist Maya die Täuschung. Dort gibt es das Universum und das Universum gibt es nicht wirklich, es ist eine Täuschung. Es gibt…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 9. Februar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Hier nochmal das gesunde Rezept für Reis-Congee

Reis-Congee - Ein einfaches Rezept, das dein Leben verändern wird

 

Millionen Chinesen essen diesen Brei jeden Morgen. Er nährt, wärmt, entgiftet, reinigt den Darm, stärkt das Immunsystem, öffnet die Energiebahnen, macht ausgeglichen und kraftvoll. Für den europäischen Geschmack…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 8. Februar 2016 um 1:05pm — Keine Kommentare

Maya

Maya (mit zwei kurzen a’s) ist ein Affix, also etwas, was hinter ein anderes Wort angehängt wird und heißt dort „gemacht aus“, „bestehend aus“, „zusammengesetzt aus“. Du kennst es vielleicht vom Vedanta her oder von diesem Sanskrit-Wörterbuch her, es gibt Annamaya Kosha. Das heißt, die Schicht, die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 8. Februar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen