mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Februar 2013 Blog-Beiträge (93)

Pranareiche, frische Nahrung schenkt Gesundheit – BhG XVII.10

Bhagavad Gita, 17. Kapitel, 10. Vers: „Yata-yamam gata-rasam puti paryusitam ca yat ucchistam api camedhyam bhojanam tamasa-priyam.“ --- „Das Abgestandene, Geschmacklose, Faulige, Übriggebliebene und Unreine ist die bevorzugte Nahrung tamasiger Menschen“, sagt Krishna in diesem Vers.



Das klingt…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 16. Februar 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

Grüne Bohnen mit Mandeln

Zutaten:

500 g frische Bohnen

4 El Bio Margarine

¼T Mandelsplitter

¼T Zitronensaft

 

Zubereitung:

Die Bohnen waschen und dämpfen, so dass sie noch bissfest sind. Butter zerschmelzen lassen und mit dem Zitronensaft mischen, die gerösteten Mandelsplitter dazugeben und anschließend die Mischung über die Bohnen geben. - Für 4…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sattwige Rezepte am 15. Februar 2013 um 8:30am — Keine Kommentare

Natürlich süße Nahrung gibt spirituelle Energie – BhG XVII.9

Bhagavad Gita, 17. Kapitel, 9. Vers: „Katv-amla-lavanaty-usna-tiksna-ruksa-vidahinah ahara rajasasyesta dukha-sokamaya-pradah.“ --- Krishna, der Lehrer, spricht zu Arjuna: „Speisen, die bitter sind, sauer, salzig, zu stark gewürzt, scharf, trocken oder brennend, werden von rajasigen Menschen bevorzugt und bringen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 15. Februar 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

Meditation über die 3 Sätze des Shankara über die Absolute Wirklichkeit

Ergründe die Höchste Wahrheit durch eine Meditation über die 3 Sätze des Shankaracharya.

Weiterlesen

Hinzugefügt von Meditation am 14. Februar 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

Subtile Grundstoffe in der Nahrung – BhG XVII.8

Bhagavad Gita, 17. Kapitel, 8. Vers: „Ayuh-sattva-balarogya sukha-priti-vivardhanah rasyah snigdhah sthira hrdya aharah sattvika-priyah.“ --- „Speisen, die Leben, Reinheit, Stärke, Gesundheit, Freude und Heiterkeit steigern, die schmackhaft, wohlriechend, kräftigend und angenehm sind, schmecken den sattvigen, reinen Menschen.“



Also, er beschreibt hier die sattvige Nahrung.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 14. Februar 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

3 Körper & 5 Hüllen

Om Namo Narayanaya,

hallo liebe Yoga Vidya Gemeinschaft,

hier ein Artikel über die 3 Körper & 5 Hüllen mit ein bisschen Praxis.

Viel Freude damit,

Om Shanti,
euer Dominik

Hinzugefügt von Dominik Kalyana am 13. Februar 2013 um 8:12pm — Keine Kommentare

"Gabriellas Song" aus dem Film "WIE IM HIMMEL"

Habe gerade zum fünften Mal den Film "Wie im Himmel" gesehen und immer noch geweint wie beim ersten Mal. Den Film gibt's auf DVD. Ein absolutes Muss! Was das mit Yoga zu zu tun hat? Das wird jeder sehr schnell für sich rausfinden.

~ Bhajan Noam ~

 

Seiten des Lebens: www.bhajan-noam.com

Ausbildungen:…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 13. Februar 2013 um 6:30pm — 1 Kommentar

Körperliche Behinderung und Yoga passen sehr gut zusammen!

FRAGE

Nun habe ich mich direkt ins Unterrichten gestürzt und schon sind die ersten Fragen aufgetaucht:

In einem Kurs habe ich seit letzter Woche eine Frau mit körperlichere Behinderung: Polio. Sie wollte sehr gerne Yoga machen, meinte aber, sie könne das nicht, wegen ihrem steifen Bein. Ich habe sie eingeladen, es auszuprobieren, und trotz ihres gelähmten Beines hat sie mit Schiene fast alles mitgemacht :) und möchte sehr gerne wiederkommen. Der Sonnengruß ging allerdings sehr…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 13. Februar 2013 um 8:16am — 1 Kommentar

ॐ Die ursprüngliche Qualität der Wochentage: Montag, Mondtag, ohne Witz: ein Tag zum blaumachen!

Die ursprüngliche Qualität der Wochentage: Montag, Mondtag, ohne Witz: ein Tag zum blaumachen!

 

Den Montag (Mondtag) in seiner alten Bedeutung zu betrachten, ist, wie der Mond selbst, eine spannende und faszinierende Angelegenheit und kann uns wieder vieles über unsere energetische…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 13. Februar 2013 um 7:30am — 3 Kommentare

Aschermittwoch – Fastenzeit, innere und äußere Reinigung mit Yoga

Om Namah Shivaya

Heute ist Aschermittwoch. Im traditionellen Christentum der Beginn der Fastenzeit, wobei Fasten vieles heißen kann. Eine Bedeutung des Wortes „Fasten“ heute ist oft, kein Fleisch essen. Das machen wir im Yoga typischerweise das ganze Jahr. Es ist aber auch eine gute Zeit, jetzt die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 13. Februar 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

ॐ Die ursprüngliche Qualität der Wochentage: Sonntag, Sonnentag, Denken, Planen, Handeln unter ganzheitlichem Aspekt

 

ॐ Die ursprüngliche Qualität der Wochentage: Sonntag, Sonnentag

Der Sonntag ist nach dem ursprünglichen Kalender der erste Tag der Woche. Mit der reinen, strahlenden Energie der Sonne könnten wir kraftvoll in die neue Woche starten. Doch das Christentum wollte sich vom Judentum, das wie alle…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 12. Februar 2013 um 7:00pm — 1 Kommentar

Der neue Newsletter von YV Münster ist da

Hier kannst du den neuen Newsletter lesen:
http://24997.cleverreach.de/m/5396064/
Bis bald in Münster
Mangala

Hinzugefügt von Yoga Vidya Münster/ Mangala am 12. Februar 2013 um 5:28pm — Keine Kommentare

Ingwerbrot

Zutaten:

¾T Reissirup

¾T Kokosöl

1 T Melasse

4 T fein gesiebtes Vollkornmehl

1 T Sojamilch mit 1 EL Zitronensaft

1½ TL Nelkenpulver

2 TL Speisesoda

1 TL Ingwerpulver

1½TL Zimt

Salz

 

Zubereitung:

Die flüssigen und die festen Zutaten getrennt vermischen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sattwige Rezepte am 12. Februar 2013 um 3:00pm — 1 Kommentar

Verhaltensweisen, die auf die spirituelle Entwicklung einwirken – BhG XVII.7

Bhagavad Gita, 17. Kapitel, 7. Vers: „Aharas tv api sarvasya trividho bhavati priyah yajnas tapas tatha danam tesam bhedam imam srnu.“ --- „Auch die von jedem geschätzte Nahrung ist von dreierlei Art, wie auch das Opfer, die Askesen und die Almosen. Höre über die Unterschiede zwischen diesen.“



In den nächsten Versen beschreibt …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 12. Februar 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

Übe Yoga Praktiken, dass sie für dich gut sind – BhG XVII.6

Bhagavad Gita, 17. Kapitel, 6. Vers: „Karsayantah sarira-stham bhuta-gramam acetasah mam caivantah sarira-stham tan viddhy asura-niscayan.“ --- „Wer ohne Verstand alle Elemente des Körpers quält und damit auch Mich, Der Ich im Körper wohne – wisse, dass dies aus dämonischen Vorsätzen stammt."…



Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 11. Februar 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

1. - 3. März Tinnitus-Programm mit Bhajan Noam bei Yoga Vidya Bad Meinberg - VIDEO dazu anschauen!

1. - 3. März Tinnitus-Programm mit Bhajan Noam bei Yoga Vidya…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 11. Februar 2013 um 1:30am — Keine Kommentare

Klangmassageseminare mit Bhajan Noam bei Yoga Vidya Bad Meinberg - Mehrere VIDEOS dazu anschauen!

Klangmassageseminare mit Bhajan Noam bei Yoga Vidya Bad Meinberg:

22. - 24 Februar: Wochenende zum Kennenlernen

24. Febr. - 1. März: Ausbildungsseminar Teil…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 11. Februar 2013 um 1:00am — Keine Kommentare

Fußreflexzonenseminare mit Bhajan Noam bei Yoga Vidya Bad Meinberg - VIDEO dazu anschauen!

Fußreflexzonenseminare mit Bhajan Noam:

15. - 17. Februar:  Wochenende zum Kennenlernen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 11. Februar 2013 um 12:30am — Keine Kommentare

Begegnung mit Shiva im Yoga-Vidya Zentrum Frankfurt

Gott Shiva ist im Yoga kein Unbekannter. Yoga ist ohne Shiva nicht denkbar.

Und für einige ist er sogar der geliebte Gott schlechthin. Doch was wissen wir über ihn wirklich? Er ist - nicht nur bezogen auf Indien - eine der geheimnisvollsten, faszinierendsten und schillerndsten Gottheiten überhaupt. Deshalb wollen wir ihn einmal näher betrachten – ihm wahrlich begegnen! Indem wir Shivas Lieder und Mantras singen, über ihn in Geschichten und Gedichten der indischen Yogis, Heiligen und…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yoga Vidya Zentrum Frankfurt am 10. Februar 2013 um 8:00pm — Keine Kommentare

Neues Buch über Yoga ,von der Maharishi Mahesh Universität.

Guten Tag verehrter Meister Sukudev !

Vielen vielen Dank für den MDLK mit der schönsten Nebensache die mir passieren konnte ,hatte am 25.1. in der zweistündigen Morgenmeditation das Gottesbewusstsein realiesiert.

Siehe auch meinen Kurzbericht auf dem Blok: Gottliebender Philosoph.

Ein ausführlicher Bericht wie Helmut das Gottesbewusstsein realisierte, folgt in Kürze

Hiermit sende ich einen Link zu einer Buchankündigung aus dem TM-Bereich…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Gottliebender Philosoph am 10. Februar 2013 um 4:30pm — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen