mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Alle Blog-Beiträge (9,410)

Vajrasana

Vajrasana heißt wörtlich „der Diamantensitz“ oder auch „der Sitz des Donnerkeils“ oder auch „der mutige Sitz“. Vajrasana kommt von Vajra, Vajra heißt Donnerkeil oder Diamant, und Asana. Und Asana heißt Stellung. Vajrasana, die Diamantenstellung meist übersetzt. Und es gibt mehrere Asanas, die als…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 16. Januar 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Vajra

Vajra heißt Donnerkeil oder wird meist übersetzt als Donnerkeil. Vajra ist in den uralten vedischen Schriften die Waffe von Indra. Und eine Indologin hat mir gesagt, ursprünglich weiß man nicht, wie Vajra eigentlich ausgesehen hat. Man weiß nur, es ist ein Attribut von…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 15. Januar 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Bhajan Noam: LEBENSREZEPTE - Gesundheit, Weisheit, Liebe - Ein ganzheitliches Gesundheitsbuch

Information und Bestellung: www.bhajan-noam.com

"LEBENSREZEPTE" ist ein umfassendes, dennoch knapp gehaltenes und auf den Punkt gebrachtes Werk, das die wirkungsvollsten Naturmittel zur Stärkung, Entgiftung und…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 14. Januar 2018 um 4:00pm — Keine Kommentare

Buddhistisches Mantra.

Loka Samasta Sukhino Bahvantu.

Mögen alle Wesen in allen Welten glücklich sein!
Möge es allen Wesen in allen Welten wohl ergehen.

Hinzugefügt von Nilakantha am 14. Januar 2018 um 9:02am — Keine Kommentare

Islamisches Gebet.

O Du, der Du bist die Vollkommenheit von Liebe,

Harmonie und Schönheit,

Herr des Himmels und der Erde,

öffne unsere Herzen,

damit wir Deine Stimme hören,

die ständig in unserem Inneren erklingt.

Enthülle uns dein göttliches Licht,

verborgen in unserer Seele,

damit wir das Leben besser erkenne und verstehen.

Gnadenreicher und barmherziger Gott,

gib uns Deine große Güte;

lehre uns Dein liebendes Verzeihen;

erhebe uns über die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nilakantha am 14. Januar 2018 um 8:56am — Keine Kommentare

Hinduistisches Gebet.

Vom Unwirklichen
führe uns zum Wirklichen,
vom Dunklen
führe uns zum Licht,
vom Tod
führe uns zur Unsterblichkeit.

Hinzugefügt von Nilakantha am 14. Januar 2018 um 8:38am — Keine Kommentare

Gebet der Cheyenne Indianer.

"Dein Herz soll im Einklang
mit dem Herzen
der Erde schlagen.
Du sollst fühlen,
dass du ein Teil des Ganzen bist
das dich umgibt."

Hinzugefügt von Nilakantha am 14. Januar 2018 um 8:33am — Keine Kommentare

Zölibat Nutzen, Ernährung und Transmutation - Teil 2

Prajna, die lebenswichtige Energie

Die Lebensenergie oder Prajna in einer Person existiert grundsätzlich in drei Zuständen:

1. Normaler oder subtiler Zustand: Im normalen Zustand verteilt sich die Lebensenergie auf den gesamten Körper (in Blut, Knochen, Muskeln, Nerven usw.) und gibt uns die Energie, verschiedenen täglichen Aktivitäten nachzugehen. Pranic Energie in diesem Zustand ist integral mit dem gesamten Körper in einem Zustand der Harmonie und Vereinigung. Der Körper ist…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Balashakti am 14. Januar 2018 um 7:00am — Keine Kommentare

Vaishvanara

Vaishvanara heißt wörtlich „zu allen Menschen gehörend“ oder auch „zum ganzen Universum gehörend“. Vaishvanara bezieht sich auf Verschiedenes. Im Vedanta gibt es einen Vaishvanara-Bewusstseinszustand, das ist der Wachzustand. Es gibt verschiedene Beschreibungen oder Wörter für den Wachzustand und…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 14. Januar 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Untersuchung Wirksamkeit Yoga bei Lehrerinnen

Namastè
als Yogalehrerin und Leherin habe ich nächstes Jahr das Glück die Kolleginnen / Kollegen einer Schule im Rahmen eines Modellversuches in Yoga zu unterrichten. Dieser Versuch soll natürlich wissenschaftlich begleitet werden.
Dazu sollen mehrere Befragungen der Teilnehmerinnen durchgeführt werden.
Hat schon jemand Erfahrungen damit?
Gibt es Bspl.- Fragebögen?

Ich bin für alle Anregungen und Impulse dankbar.
Om Shanti
Shakti

Hinzugefügt von Shakti am 13. Januar 2018 um 12:56pm — Keine Kommentare

Zölibat Nutzen, Ernährung und Transmutation - Schritte zur Ekstase und Erleuchtung - Teil 1

Die Vorteile des Zölibats (sexuelle Enthaltsamkeit) werden offensichtlich nicht umfassend verstanden oder geschätzt. Mit all den erotischen Möglichkeiten, sinnlichen Fotos, sex-orientierten E-Mails und anderen Medien, die über das Internet aufblitzen, scheint es eine universelle Besessenheit zu geben, so schnell wie möglich und so oft wie möglich sexuelle Energie zu verbrauchen.

Trotz des massiven Mangels an Popularität und Verständnis hinsichtlich des Zölibats besteht ein…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Balashakti am 13. Januar 2018 um 6:00am — Keine Kommentare

Vaishnavismus

Vaishnavismus ist ein Bestandteil oder eine Strömung innerhalb des Hinduismus, in welcher Gott als Vishnu bezeichnet wird oder in der der höchste Gott als Vishnu bezeichnet wird.



Vaishnavismus, dafür gibt es gar keinen Sanskrit-Namen oder kein Sanskrit-Wort. Vaishnavismus ist ein deutsches Wort, das kommt vom Englischen, Vaishnavism. Und Vaishnavismus wird oft im Deutschen auch als Vishnuismus…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 13. Januar 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Gespräch zwischen einem Bhakti Yogi und einem Atheisten

Atheist: Ich glaube was ich sehe. Wenn du mir etwas Höheres zeigen kannst, werde ich es vielleicht glauben. Ich genieße mein Leben, habe ein schönes Auto, eine Familie und eine gute Bankbilanz. Ich schlafe jeden Morgen spät, keine Sorge. Ich versuche immer zu genießen und immer erfolgreich zu sein. Ich bin eine sehr glückliche Person - ziemlich zufrieden. Also, warum machst du all das trockene Lesen? Sie gehen nicht ins Kino oder scheinen überhaupt Spaß zu haben. Du hast nur dieses eine…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Balashakti am 12. Januar 2018 um 11:53am — Keine Kommentare

Kapalabhati und Wechselatmung

Pranayama – Yoga Atemübungen Kapalabhati und WechselatmungYoga Atemübungen zum Mitmachen: Mit Kapalabhati lädst du dich mit neuer Kraft auf, mit der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Pranayama am 12. Januar 2018 um 7:30am — Keine Kommentare

Vaishnava

Vaishnava heißt wörtlich „zu Vishnu gehörig“. Vaishnava bedeutet auch „einer, der Vishnu verehrt“. In Indien gibt es verschiedene große spirituelle Traditionen, man kann auch sagen, Unterabteilungen des Hinduismus. Die drei großen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 12. Januar 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Klang-Yoga-Stunde mit Ragas – mit Atmamitra

Weiterlesen

Hinzugefügt von Yogastunden am 11. Januar 2018 um 2:00pm — Keine Kommentare

Zitat von Albert Schweitzer

Der Mensch braucht Stunden,
wo er sich Sammelt
und in sich Hineinlebt.

Hinzugefügt von Nilakantha am 11. Januar 2018 um 11:54am — Keine Kommentare

Zitat von Dalai Lama

Es ist nicht von Bedeutung ob wir gläubig sind.
Wichtig ist nur ,
dass wir ein gutes Herz haben.

Hinzugefügt von Nilakantha am 11. Januar 2018 um 11:49am — 1 Kommentar

Vaidika

Vaidika heißt „zu den Veden gehörig“ und „auf die Veden bezogen“, „aus den Veden heraus kommend“. Es gibt auch Vaidhika und Vaidhika, das heißt „regelkonform“. Vaidika bezieht sich auf Veda, die heiligen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 11. Januar 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Sind Seligkeit und Wissen inhärent?

Unter den modernen Yogis gibt es einen gemeinsamen Glauben, dass jedes einzelne Wesen voller Glückseligkeit und Wissen ist. Sie behaupten, dass jeder perfekt ist, und es ist nur eine Frage der Entdeckung der eigenen Natur. Das Selbst ist ein Teil von Gott, wie Sri Krishna bestätigt: "Das Lebewesen in dieser Welt ist mein ewiges Fragment" (Bhagavad Gita 15.7). So wie ein Tropfen des Ozeans die Qualität des Ozeans hat, glauben sie, dass das Selbst die Qualität von Glückseligkeit und Wissen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Balashakti am 10. Januar 2018 um 7:00am — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2018   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen