mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Bhajan Noam
Auf Facebook verlinken
Teilen

Kontakte von Bhajan Noam

  • Krishna Shakti
  • tina
  • Fritz "Ganesha"
  • Diamir
  • Kati
  • Amilavie_de
  • Corinna
  • Barbara
  • Bharati-Bettina
  • Sat Nanda Ji
  • doris
  • DeGhe
  • Jyoti
  • parvati
  • Ananda

Neues in der Mein.Yoga-Vidya.Community

Butterfly hat den Blog-Beitrag 'L-CARNOSIN' von Bhajan Noam kommentiert
"L-Carnosin ist besonders wirksam in Kombination mit Zink, am besten in Form von Zink Citrat:) es ist wahnsinnig hilfreich im Fall von Magen/Darm Entzündungen und Störungen der Darmschleimhaut. Absolut empfehlenswert - das alles schreibe…"
Gestern
Butterfly hat den Blog-Beitrag '1 : 364 - Liebe oder Mangel' von Bhajan Noam kommentiert
"Sehr schön geschrieben!Danke dafür.. Wenn Kritik berechtigt ist, ist es auch ein Zeichen für WAHRE Liebe-"ich sehe, dass du etwas falsch machst, ich möchte dir das zeigen, damit du wachsen kannst". Nur der, wer wirklich…"
Gestern
Diamir hat den Blog-Beitrag '1 : 364 - Liebe oder Mangel' von Bhajan Noam kommentiert
"Eva und Adam dachten nur noch an die Frucht der Erkenntnis? Ich dachte man glaubt das eine Schlange sie dazu überredet hat davon zu essen. Sie hätten wohl besser die Schlange gegessen anstatt den Apfel."
Samstag
Diamir hat den Blog-Beitrag '1 : 364 - Liebe oder Mangel' von Bhajan Noam kommentiert
"Interessant. Ich studiere gerade Brene Brown: Die Macht der Verletztlichkeit. https://www.youtube.com/watch?v=MFikEsmc9yc Es geht darum das nur Menschen, die sich verletzlich zeigen, authentisch sind. Dass das Kappen der Verletztlichkeit auch andere…"
Samstag
Blog-Beitrag von Bhajan Noam

1 : 364 - Liebe oder Mangel

Das Jahr hat 365 Tage. Ein Freund/eine Freundin kann dich alle Tage mit Komplimenten überhäufen, wenn er/sie dich an einem einzigen Tag kritisiert, ist es das, was am Ende in deinem Gedächtnis bleibt? Die meisten Menschen sind tief verletzt von Kindheit an und deshalb oft negativ gepolt. Doch wann hat das begonnen? Gott erlaubte den Menschen von allen Bäumen im Paradies…Mehr
Samstag
Bhajan Noam hat den Blog-Beitrag 'YOGA und das LYMPHSYSTEM' von Bhajan Noam kommentiert
"Massiere dich sanft und langsam kreisend in den beiden Schlüsselbeingruben. Hier sitzen die letzten Lymphknoten vor dem Übergang der Lymphe ins Venöse Blut. Damit beginne immer. Dann lege in Rückenlage deine beiden Hände auf…"
Freitag
Bhajan Noam hat den Blog-Beitrag 'YOGA und das LYMPHSYSTEM' von Bhajan Noam kommentiert
"Massiere dich sanft und langsam kreisend in den beiden Schlüsselbeingruben. Hier sitzen die letzten Lymphknoten vor dem Übergang der Lymphe ins Venöse Blut. Damit beginne immer. Dann lege in Rückenlage deine beiden Hände auf…"
Freitag
Bhajan Noam hat den Blog-Beitrag 'YOGA und das LYMPHSYSTEM' von Bhajan Noam kommentiert
"Massiere dich sanft und langsam kreisend in den beiden Schlüsselbeingruben. Hier sitzen die letzten Lymphknoten vor dem Übergang der Lymphe ins Venöse Blut. Damit beginne immer. Dann l ege in Rückenlage deine beiden Hände…"
Freitag
Karin hat den Blog-Beitrag 'YOGA und das LYMPHSYSTEM' von Bhajan Noam kommentiert
"Lieber Bhajan Noam, herzlichen Dank für diese klare Beschreibung des Lymphsystems und dem guten Bild dazu. Mir wurden 43 Lymphknoten im Bauch/Beckenraum entnommen. Daher habe ich keinen optimalen Abfluss der Lymphe. Kannst du bestimmte…"
Freitag
Blog-Beitrag von Bhajan Noam
Donnerstag
Blog-Beiträge von Bhajan Noam
Dez 12
Blog-Beitrag von Bhajan Noam

3.-8.2. Fußreflexzonen-Massage Ausbildung Teil 1 (Teil 2: 28.4.-3.5.) Bad Meinberg

FUSSREFLEXZONEN-MASSAGE - Im Februar beginnt wieder eine neue zweiteilige Ausbildung. Sei dabei, lerne, wie du dir selbst, deiner Familie und Klienten mit dieser wundervollen Methode helfen kannst, gesund zu bleiben oder wieder gesund zu werden. Drei Jahrzehnte Erfahrung und bisher rund 3000 Ausgebildete. Von mir erhältst du ein profundes Wissen und eine solide Ausbildung, die dich zu…Mehr
Dez 10
Butterfly hat den Blog-Beitrag 'Bhajan Noam empfiehlt: WINTERZEIT - VITAMIN D3-ZEIT!' von Bhajan Noam kommentiert
"Hallo Ihr Lieben, also die Sache mit Vit.D3 ist etwas mehr kompliziert. Damit wir es richtig verwerten können, brauchen wir genug Vitamin K2 (Kohlgemüse!!!:D, aber dann zumindest 3 Portionen pro Woche) und Magnesium. Bei Frauen ist auch…"
Dez 6
Blog-Beitrag von Bhajan Noam

YOGA und das LYMPHSYSTEM

YOGA und das LYMPHSYSTEM Reinigung – Abwehr – Selbstregulation© 2018 Bhajan Noam - Das lymphatische System erstreckt sich in fast alle Körperbereiche hinein. Es besteht aus Lymphgefäßen und den lymphatischen Organen; zu den lymphatischen Organen gehören die Lymphknoten, die Milz, der Thymus, die Mandeln und das Knochenmark. Die Lymphgefäße dienen der Ableitung der Lymphe aus den Geweben…Mehr
Dez 6
Bhajan Noam hat den Blog-Beitrag 'Bhajan Noam empfiehlt: WINTERZEIT - VITAMIN D3-ZEIT!' von Bhajan Noam kommentiert
"Vitamin D3 gibt dir das Sonnenlicht und davon haben wir hier im Winter zu wenig, es sei denn, du bewegst dich den ganzen Tag draußen. - Zu deinem dritten Satz: Dann mache auch kein Yoga, dafür hat auch mal irgendjemand geworben :-)"
Dez 3
Diamir hat den Blog-Beitrag 'Bhajan Noam empfiehlt: WINTERZEIT - VITAMIN D3-ZEIT!' von Bhajan Noam kommentiert
"Das sind also Substanzen, die man zusätzlich braucht? Und es gibt keine Lebensmittel, die davon mehr enthalten als üblich? Es gibt eine einfache Regel: Konsumiere nichts für das Werbung gemacht wird."
Dez 3

Bhajan Noams Gruppen

Bhajan Noams Diskussionen im Yoga Forum

FORUM - Spirituelle Filme

Diese Diskussion wurde im Yoga Forum gestartet. Letzte Antwort von Bhajan Noam 4. Feb 2016. 23 Antworten

ALNATURA TAHIN - RÜCKRUF WEGEN SALMONELLEN

Diese Diskussion wurde im Yoga Forum gestartet. Letzte Antwort von EJ my.yoga-vidya.org representative 23. Jan 2015. 1 Antwort

Was ist der Sinn von Lügen?

Diese Diskussion wurde im Yoga Forum gestartet. Letzte Antwort von Diamir 3. Dez 2016. 5 Antworten

Musik

Laden…
 

Namasté, Shalom! Willkommen auf meiner Seite! Lasse dich inspirieren von meinen über 1.000 Artikeln zu allen Themen des Lebens! Hier findest du auch meine Seminarangebote und die Liste meiner Bücher.

Über mich:

Ich bin bzw. habe ...
Yogalehrer/in, Yoga Vidya Seminarleiter/in, Yoga Vidya Ausbildungsleiter/in
Ein paar Worte über mich ...
Wenn überhaupt dann bezeichne ich mich heute als Dichter und Mystiker, der sich an keine Tradition und Lehre gebunden fühlt, aber Dankbarkeit allen Weisen gegenüber empfindet, die lapidare oder lyrische Worte fanden für das, was nicht gesagt werden kann, und so ein kostbares Gut an Sprüchen, Versen, Liedern, Texten und Büchern nachfolgenden Generationen hinterließen. Doch bis zu diesem Heute gab es natürlich einen Weg.

Mit 18 Jahren begann mein Yogaweg neben meinem Studium an der Kunsthochschule. Nach dem Studium absolvierte ich eine fünfjährige atemtherapeutische Ausbildung am Prof. I. Middendorf-Institut. Ich arbeite seit drei Jahrzehnten als Therapeut, freier Dozent, Ausbildungsleiter für alternative, ganzheitliche Behandlungsmethoden, als Meditations- und Pranayoga-Lehrer, als Leiter von Retreats und als Buchautor.

Ich habe zahlreiche Fortbildungen in Körper- und Energiearbeit sowie Psychosomatik. Meine Aus- und Fortbildungsthemen, die ich anbiete, sind: Fußreflexzonenbehandlung, Klangmassage, Klangyoga und Gongbehandlung, Akupunktur, Atemtherapie, Edelsteinbehandlung und verschiedene Formen der Energiearbeit. Ich bilde ebenfalls seit vielen Jahren Heiler (Prana-Heilen) aus und weihe in alle Reiki-Grade ein. Ich habe neue Methoden in der Fußreflexzonenbehandlung, Klangbehandlung, Akupunktur, Edelsteinanwendung sowie im Spirituellen Heilen entwickelte.

Seit frühester Jugend habe ich mich mit allen bekannten Glaubensformen beschäftigt und einige davon mehrjährig praktiziert. Dabei erkannte ich bald, dass allen Wegen in ihrer Essenz dieselbe Wahrheit zugrunde liegt. – Gegenseitiges Respektieren, der offene Austausch untereinander, eine Menge Humor, das wechselseitige Studium der anderen, fremden Tradition, die verantwortungsvolle Aufarbeitung der jeweils eigenen, inneren wie äußeren Geschichte sind für mich unabdingbare Voraussetzungen für ein Zusammenwachsen zu einer solidarischen, friedlichen, also reflektions- und kompromissbereiten, erwachsenen Weltgemeinschaft.

Bisher erschienene Bücher:

DIE NACHT MIT ELIA - ISBN 978-3-00-027486-2

Ein annähernd autobiografisches Werk.

DU BIST DIESE LIEBE - ISBN 978-00-032256-3

Verlagstext: Hier schöpft der Mystiker wieder aus der Fülle seiner poetischen Schatztruhe. Ein erfrischender Wind wirbelt aus seinen Texten durch unsere Köpfe hindurch. Alles ist wesentlich und nichts ist ernst, alles ist vom göttlichen Strahlen durchdrungen und von dem Lachen unschuldiger Kinder. Das Leben ist das Leben ist das Leben, sagt und dieses kleine große Buch mit beherzter Eindringlichkeit.

DRACHENPERLEN - JENSEITS VON PHILOSOPHIE
- ISBN 978-3-00-039521-5

Aus dem Vorwort: Ein indischer Musiker, der eine Ausbildung absolviert, um in der Puja, im Gottesdienst, spielen zu dürfen, macht am Ende seines Studiums keine Abschlussprüfung vor einem Lehrergremium - sondern vor Gott. Wenn durch sein Spiel der Gott vor der Gemeinde erscheint, hat er bestanden. Das ist keine Metapher, das ist keineswegs symbolisch gemeint. Ich habe es erleben dürfen, es geschieht tatsächlich. In dieser Qualität versuche ich nun, hier meine Sutras zu schreiben. Wenn ein Hauch des Göttlichen dich beim Lesen umweht, wenn ein Lächeln dein Gesicht erhellt, wenn eine Träne deine Wange benetzt, wenn ein plötzliches Verstehen aufleuchtet, ist mein Werk getan, ist meime Aufgabe erfüllt.

Weitere Bücher:

WELT GESCHICHTE... WIRD IN DIESEM BUCH GESCHRIEBEN

CAFÉ KAILASH - HIER GIBT'S NUR KAFFEE, NUR SCHWARZ

DIE ACHT PERLEN DER FREIHEIT

SHASTRAS - Meistertexte

KIRSCHBLÜTENZWEIGE - 40 Haikus

VIERZIG WÜSTENNÄCHTE

SONNENLIEDER aus drei Jahrtausenden

Mehr Informationen unter: www.bhajan-noam.com

Informationen zu den Ausbildungen: www.bhajan-noam.de
oder: www.bhajan-noam.com/SEMINARE.html

****
Deine Lieblings-Yogis und Yoginis, Yogalehrer/innen, Yoga Meister/innen
Osho, Indra Devi, Sri Aurobindo
Ich unterrichte in folgendem Yoga Vidya Zentrum/Ashram:
Yoga Vidya Bad Meinberg, Westerwald, Nordsee und Stadtzentren
Ich bin Experte auf folgenden Gebieten bzw. kenne mich etwas aus mit ...
Bewusstseinsarbeit, Prana-Yoga, Atemtherapie, Energiearbeit, Klang-Yoga, Meditation, Tibet. Klangmassage, Kristall-Akupunktur, Edelsteinanwendungen, Fußreflex-Massage, Reiki alle Grade, Prana-Heilen
Ich beantworte Fragen/Nachrichten, die an mich in dieser Community gestellt werden:
ja
Folgenden Yoga praktiziere ich
Meinen eigenen ganzheitlichen Yoga mit Schwerpunkt Meditation und Atem.
Website:
http://www.bhajan-noam.com

Bhajan Noams Fotos

  • Fotos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Bhajan Noams Blog

1 : 364 - Liebe oder Mangel

Gepostet am 15. Dezember 2018 um 11:30am 3 Kommentare



Das Jahr hat 365 Tage. Ein Freund/eine Freundin kann dich alle Tage mit Komplimenten überhäufen, wenn er/sie dich an einem einzigen Tag kritisiert, ist es das, was am Ende in deinem Gedächtnis bleibt? Die meisten Menschen sind tief verletzt von Kindheit an und deshalb oft negativ gepolt. Doch wann hat das begonnen? Gott erlaubte den Menschen von allen Bäumen im Paradies zu essen, nur von einem einzigen nicht. Und schon drehte sich ihr ganzes Denken und Verlangen genau um diesen. Sie sahen nicht die große Fülle, so wie du die 364 Komplimente vergisst. Du siehst nur die eine Kritik und wendest dich vielleicht von dem Freund, von dem Geliebten ab, wie schon die ersten Menschen sich von Gott abwandten. - Negativität scheint dem Menschen angeboren zu sein, Positivität zu erlangen, ist unsere größte Aufgabe im Leben. Wir müssen Gebende werden, die…

Weiterlesen

:-) Vielleicht erkennst du dich

Gepostet am 13. Dezember 2018 um 7:32pm 0 Kommentare

L-CARNOSIN

Gepostet am 12. Dezember 2018 um 8:00am 1 Kommentar



L-Carnosin ist ein körpereigener und zu 100% natürlicher Stoff, der besonders in langlebigen Körperzellen, so den Muskel- und Nervenzellen, aber auch im Herzmuskel, Nieren, der Leber, Hirn und anderen Organen vorkommt. L-Carnosin setzt sich aus den beiden Aminosäuren Alanin und Histidin zusammen. Aufgrund der ausgesprochenen Schutzeffekte auf unser Gehirn wird es auch als Neuropeptid bezeichnet.

Wir leben solange, solange sich unsere Körperzellen teilen können. Die Wissenschaft geht davon aus, dass sich die Zellen ca. 60-80 mal teilen können bevor sie versterben. Versterben unsere Zellen, sterben wir selbst. Während die Alterung einer Zelle bis vor kurzer Zeit noch als nicht umkehrbar galt, konnten Forscher jüngst in Experimenten das Gegenteil beweisen: In einem mit L-Carnosin getränkten Nährmedium konnten sie die Lebenszeit menschlicher Zellen im…

Weiterlesen

NOCH ETWAS GEDULD. IN WENIGEN TAGEN KOMMT DIE 3. AUFLAGE!

Gepostet am 12. Dezember 2018 um 12:24am 0 Kommentare



Alle Bestellungen werden vorgemerkt und gehen noch vor Weihnachten in die Post.

Portofrei bestellen: bhajan-noam@gmx.de

"Jede Krankheit basiert auf einem Mangelzustand. Unabhängig vom Namen einer Krankheit gibt es bestimmte Mangelzustände, die fast jeder hat und die als Grundlage zur Gesundung behoben werden müssen. Darüber hinaus gibt es Mittel, die individuell ergänzend eingesetzt werden können. Es geht in diesem Buch nicht um fertige Rezepte, sondern um ein breites Spektrum an Angeboten, mit dem jeder selbst an sich forschen kann. Jeder Körper ist verschieden und reagiert anders. Es geht um Eigenverantwortlichkeit. Es geht darum, die eigenen Bedürfnisse wieder spüren zu lernen. Aber es werden Mittel und ganzheitliche Betrachtungsweisen an die Hand gegeben, die eine Basis zur Gesundwerdung erschaffen, aus der man Zuversicht…

Weiterlesen

3.-8.2. Fußreflexzonen-Massage Ausbildung Teil 1 (Teil 2: 28.4.-3.5.) Bad Meinberg

Gepostet am 10. Dezember 2018 um 7:36pm 0 Kommentare



FUSSREFLEXZONEN-MASSAGE - Im Februar beginnt wieder eine neue zweiteilige Ausbildung. Sei dabei, lerne, wie du dir selbst, deiner Familie und Klienten mit dieser wundervollen Methode helfen kannst, gesund zu bleiben oder wieder gesund zu werden. Drei Jahrzehnte Erfahrung und bisher rund 3000 Ausgebildete. Von mir erhältst du ein profundes Wissen und eine solide Ausbildung, die dich zu einer neuen Tätigkeit befähigt, deren Ergebnisse dich immer wieder neu befriedigen werden.

3.-8.2. Fußreflexzonen-Massage Ausbildung Teil 1 (Teil 2: 28.4.-3.5.) - MZ 887 €; DZ 1051 €; EZ 1220 €; S/Z 758 €.

Alle Infos u. Anmeldung:…

Weiterlesen

YOGA und das LYMPHSYSTEM

Gepostet am 6. Dezember 2018 um 4:00pm 2 Kommentare



YOGA und das LYMPHSYSTEM

Reinigung – Abwehr – Selbstregulation

© 2018 Bhajan Noam - Das lymphatische System erstreckt sich in fast alle Körperbereiche hinein. Es besteht aus Lymphgefäßen und den lymphatischen Organen; zu den lymphatischen Organen gehören die Lymphknoten, die Milz, der Thymus, die Mandeln und das Knochenmark. Die Lymphgefäße dienen der Ableitung der Lymphe aus den Geweben und damit dem Abtransport von Schlackenstoffen; die Wände der Lymphkapillaren sind so beschaffen, dass sie den Eintritt von Abfallprodukten aus den Körpergeweben in das lymphatische System zulassen. In den lymphatischen Organen finden u. a. die Bildung und Reifung der für die körpereigene Abwehr zuständigen Lymphozyten statt. Die Lymphknoten sind Schaltstellen, in denen Schadstoffe und Bakterien bearbeitet werden. Die Lymphgefäße…

Weiterlesen

Bhajan Noam empfiehlt: WINTERZEIT - VITAMIN D3-ZEIT!

Gepostet am 2. Dezember 2018 um 11:18am 3 Kommentare

Nimm es, bevor die Folgen eines Mangels eintreffen. Das Sonnenvitamin D3 in Verbindung mit K2 und Vitamin C bringt dich gesund durch die kalte und sonnenarme Jahreszeit. Täglich 5-10 Tropfen Vit. D3 (=5000-10000 Einheiten), 5 Topfen Vit. K2 und 500-1000 mg Vit. C.

Bezug: https://robert-franz-naturprodukte.de

****

ECHNATON - "SONNENGESANG" - Ein Mystiker und Freigeist auf dem Pharaonenthron

Gepostet am 15. November 2018 um 6:27pm 0 Kommentare



Dieser Sonnengesang wurde im Felsgrab des Pharaos Eje in Tell el-Amarna in 13 Zeilen aufgezeichnet und gibt das literarische Kunstwerk des Pharaos Amenhotep IV., uns besser bekannt als Echnaton, wieder (um 1350 v.Chr.).

Echnaton ist der erste historisch fassbare Denker, welcher die gesamte Natur- und Menschenwelt aus einem Prinzip heraus erklärte. Überragender Bezugspunkt seiner Religion ist das Licht, verkörpert durch die Sonne, der er seinen Gesang widmete.

Schön erscheinst du im Horizonte des Himmels,

du lebendige Sonne, die das Leben bestimmt!

Du bist aufgegangen im Osthorizont

und hast jedes Land mit deiner Schönheit erfüllt.

Schön bist du, groß und strahlend, hoch über allem Land.

Deine Strahlen umfassen die Länder bis ans Ende

von allem, was du geschaffen hast.

Du bist Re, wenn du ihre Grenzen…

Weiterlesen

Buchempfehlung und ein Seminar: Ilse Middendorf "DER ERFAHRBARE ATEM"

Gepostet am 12. November 2018 um 9:00am 0 Kommentare

Ich empfehle euch allen dieses Buch. Lest es Seite für Seite und arbeitet damit. Es könnte zu einem der wertvollsten Bücher eures Lebens werden. Ich kenne keines, das es an Tiefe übertrifft, was das Verständnis des Atems und dessen praktischer Einbindung in alle Aspekte des Lebens betrifft. Ilse Middendorf war eine der großen Pionierinnen der Körpertherapie, der Atem- und Bewusstseinsarbeit. Sie war in Indien und China und hat bei vielen Meistern gelernt, bevor sie ihre eigene Lehre ausbaute. Ich begegnete ihr vor 30 Jahre und war sieben Jahre ihr Schüler. Deshalb kann ich dieses Buch aus tiefstem Herzen und mit Dankbarkeit für alles, was ich erfahren und lernen durfte, hier weiterempfehlen.

10.-12.5.19 Yoga und Middendorf-Atemarbeit

Atem- und Körperarbeit nach Middendorf, intensivere Erfahrung und…

Weiterlesen

AYURVEDISCHE PHILOSOPHIE - Die Intention bei der Behandlung und die innere Einstellung des Patienten

Gepostet am 11. November 2018 um 3:30pm 0 Kommentare



© 2018 Text und Fotos: Bhajan Noam - Um eine Behandlung tiefgreifend wirksam zu gestalten, erzeugt der Therapeut ein gesammeltes (d.h. achtsames), empfindendes, handelndes Einswerden. Handelnder, Handlung und Empfangender sind in einem Energiekreislauf eingebunden, ohne dass der Therapeut sich selbst dabei aus dem Bewusstsein verliert. Er sieht den übergeordneten Prozess, an dem er, sein Tun und der Empfänger in gleicher Weise aber unterschiedlich beteiligt sind. Das nennt man im Ayurveda die sattvische (hohe, bewusste und reine) Kunst des Therapierens.

Dabei ist der Patient aufgefordert wach in seinem Körper zu sein und spürend mitzuempfinden, was er während des Behandlungsverlaufs wahrnimmt an Impulsen auf körperlicher, emotionaler oder gedanklicher Ebene und welche Veränderungen daraus erwachsen. Dem Patienten muss verständlich…

Weiterlesen

Bhajan Noams Videos

Kommentarwand (31 Kommentare)

Um 2:51pm am 11. November 2010 schrieb Devaki Erika-Ha...
Lieber Bhajan,

ich freue mich, auf diese gehaltvolle Seite zu kommen, und bedanke mich auf das Herzlichste. Hier ist so viel Wissen angesammelt, sind so viele Wege aufgezeichnet, wie man Gesundheit erhalten und auch verbessern helfen kann, dass es schon fast weh tut. Ja - weh tut! Wenn man etwa gerade in einer Zeit lebt, wo Besuche in der Intensivstation zur täglichen Routine gehören und wenn man dort einem mit unzähligen Schläuchen verkabelten Menschen zuhört, zuschaut, über die aufgelegte Hand mitfühlt, wie der Körper trotz künstlicher Sauerstoffversorgung nach Atem ringt, richtiger: nach Ausmatmen ringt, dann...
Und wenn man bei all dem weiß, dass es so etwas Tolles wie Pranayama gibt, aber dieser arme Mensch nie den Weg dahin gefunden hat. Nein, Schluss jetzt, es muss angenommen werden so wie es ist. Aber die Mittel für Erleichterung des Daseins für so einen Menschen gibt es fast nicht. Könnte Fußreflexzonenmassage ein Mittel sein für einen Schwerkranken? Neulich hatte man ihn für einige Tage ins künstliche Koma versetzt - ist es denkbar, dass auch in dem Zustand durchaus solche Behandlung in seine GEfühlszentren durchdringt?

Entschuldigung bitte für diesen Text, ich werde ihn bald wieder rausnehmen.
Om Namah Shivaya,
Devaki Erika-Ha
Um 10:17pm am 11. November 2010 schrieb Devaki Erika-Ha...
Namaste Bhajan,
VIELEN DANK für deine Gedanken, sie tun gut, beruhigen, ich gehe mal eine Weile mit ihnen um. Da fällt mir auch noch dein Skript aus der Reiki-Ausbildung ein... wunderbar leicht auf eine Art, das wollte ich dir seit Längerem sagen, da stand viel drin, auch dafür nochmal danke!
Om Namo Narayanaya,
Dev.
Um 8:39pm am 9. Dezember 2011 schrieb Inga No...

Lieber Bhajan,

mich hat dein Beitrag zum Yoga, Sex und kosmisches Bewusstsein sehr gefreut ... es war eine Antwort auf einige Fragen, die ich hatte :) ich danke dir vom ganzen Herzen dafür :) :)

ich schicke dir Licht & Liebe, diese fließt im Moment wie warmer Honig durch mich hindurch ... eine wunderbare spirituelle Zeit, die ich gerade erlebe ... :)

Um 9:58pm am 24. März 2012 schrieb Ed Zeboloné Goldstein...
~ free ~ Flow ~ be ~ happy ~ • ~ Life ~ is ~ good ~
Um 3:24pm am 27. November 2013 schrieb Bhajan Noam...

!

Um 5:51pm am 29. Januar 2014 schrieb Hannelore/Wuschel...

Danke für die Freundesanfrage, dass hat mich sehr gefreut.

Om Shanti Wuschel :-))

Um 12:18pm am 10. Juli 2014 schrieb Hannelore/Wuschel...

Namasté lieber Bhajan,

Als ich vor einer Woche in der Handchirugie war, stellte der Prof. Frank an meiner Sudeck Hand fest, dass sich die Sehnen von dem Zeige - und Mittelfinger verkürzt haben. Er sagte, wenn die Steifigkeit und die Schmerzen stärker werden müsste man operieren. Aber ich soll es erst einmal beobachen.

Jetzt kennst Du Dich ja mit diesem Sudeck ein aus. Was kann ich den tuen mit der verkürzte Sehne in der Handfläche?

Ich würde mich über einige Tipps sehr freuen.

Om Shanti
dankbare Wuschel

Um 6:44am am 12. Juli 2014 schrieb Bhajan Noam...

Ich komme erst jetzt zum Antworten, weil ich mitten in meinen Ausbildungsseminaren bin. Ich kann Dir alles das empfehlen, was ich schon anfangs schrieb: gezielte Manuelle Therapie und Massage. Verkürzte Sehnen kommen durch angespannte Muskulatur. Es muss hier wieder weich gemacht und gedehnt werden. Dann glaube ich nicht, dass eine Operation notwendig ist. Es ist ja zumindest gut, dass der Arzt nicht sofort darauf besteht, aber nur Beobachten ist nun auch nicht die tollste Empfehlung. Dass ein Arzt nicht mehr auf Lager hat, kann mich auch heute immer noch aufregen. So was von hohl, sich bloß nicht engagieren… Ich kann jetzt allerdings keine Ferndiagnose bei Dir stellen. Gehe unbedingt zu einem guten Physiotherapeuten. Wenn Du Zeit hast, kannst Du auch für einige Tage nach Bad Meinberg kommen, dann kann ich es mir anschauen und Dir ein paar Behandlungen geben. das wird aber nicht ausreichen, also schaue Dich vor Ort um, Du brauchst regelmäßige Behandlung über einen langen Zeitraum und natürlich eigenes Üben. Liebe Grüße, Bhajan ***

Um 2:45pm am 23. Juli 2014 schrieb Yoga Vidya Zentrum Frankfurt...

Hallo Bhajan,

ich habe bei Dir die letzte Fußreflexzonen Massageausbildung gemacht und fand sie sehr gut.
Ich wollte Dich fragen, was Du von der Doku "Guru - Bhagwan, His Secretary & His Bodyguard" hältst.
Kann man sagen, dass Oshos Bücher zwar empfehlenswert sind, aber sein Leben dennoch dunkle Flecken hatte?
Zweite Frage: Du hast während des Seminars auf die Gefahren von E-Smog und die Nachtteile des Handys hingewiesen. Willst du darüber vielleicht einmal einen Blogartikel verfassen?
Liebe Grüße aus Frankfurt
Atmarama

Um 11:56am am 29. Juli 2014 schrieb Bhajan Noam...

Das Leben Jesu muss viele dunkle Flecken gehabt haben, sonst hätte man ihn ja schließlich nicht gekreuzigt… oder? 

Ob ich über E-Smog schreiben will, weiß ich nicht. Es gibt schon unendlich viele Beiträge im Netz. Danke aber für die Anregung. 

Ganz liebe Grüße nach Frankfurt, Bhjajan ***

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

 
 
 

© 2018   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen