Yoga bei Husten

Hallo, kennt jemand die Ursache, warum in der Totenlage Hustenreiz und Hustenanfall entstehen kann? Im Sitzen oder z.B. im Fisch tritt das Problem nicht auf. Woran könnte das liegen? LG Anne

Sie müssen Mitglied von Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Bei Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda dabei sein

Ich möchte eine E-Mail erhalten, wenn Antworten eingehen –

Antworten

  • Liebe Anne,

    Husten ist eine Abwehrfunktion des Körpers und dient der Reinhaltung der Atemwege. In den Schleimhäuten der luftleitenden Organe befinden sich Rezeptoren, die bei mechanischer oder chemischer Reizung (Staub, Gase, Entzündungen) über Nervenbahnen Impulse an das Hustenzentrum im Gehirn senden. Wird eine gewisse Reizschwelle überschritten, kommt es zum Hustenreiz.

    Durch Husten kann der menschliche Organismus Fremdkörper, Giftstoffe und Keime aus den Atemwegen entfernen und auf diese Weise deren Verlegung, Schädigung oder Erkrankung verhindern. Bei Husten besteht also an und für sich kein Grund zur Sorge, er ist lediglich ein Zeichen, dass der Körper sich gegen eine mögliche Schädigung wehrt. Husten sollte daher auch nicht unterdrückt werden.

    Husten ist ein Symptom und keine eigenständige Krankheit. Die möglichen Ursachen sind vielfältig und reichen von grippalen Infekten (Erkältung) über Erkrankungen von Lunge, Herz oder Magen bis hin zur Einnahme von Medikamenten sowie psychischen Erkrankungen. Dauert der Husten über einen längeren Zeitraum an, muss die Ursache auf jeden Fall abgeklärt werden.

    Hilfreich kann sein vor der Entspannungslage im Raum erstmal richtig Stoßlüften. Eine Duftlampe mit Thymianöl ist auch sehr gut. Viel Trinken (Thymiantee). Täglich oder öffters mit Meersalz die Nase Spülen. Längere Sitzungen von Atemübungen wie tiefe Bauchatmung, Bhramari, Kapalabhati, Wechselatmung. Bei der Liegelage Brustkorb etwas höher legen. Und dann habe ich gehört dass 1Teel. Honig vor dem hinlegen hilfreich sei.

    Liebe Grüße
    Rafaela
    • Hallo,

      ich habe die erfahrung gemacht, daß bei teilnehmern immer wieder in savasana hustenreiz leicht entsteht, wenn der nacken zu sehr gekrümmt ist. evt. einen polster als unterlage beim kopf nehmen oder den teilnehmer bitten, den nacken "lang" zu machen.

      das kann helfen; falls es nichts krankheitsbedingtes ist *g*.

      OM shanti,
      marion
Diese Antwort wurde entfernt.