mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Hallo, Ich habe eine ältere Frau in einem meiner Kurse, die mir gestern sagte, sie habe ein offenes Bein.
Weiß jemand Rat? Was ist zu empfehlen bzw vermeiden? Vielen Dank für Eure Mühe.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 286 X ANGESCHAUT

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Kommt darauf an wie groß, bzw. warum (Diabetes) Durchblutung ist immer förderlich, jedoch keine Komprimierte Stauung !
Lange Stehübungen neg. Leichte Horizontalübg & Vertikalübg im wechsel pos. Keine Komprimierte Kreuzhaltung der Beine.
om

Hallo - ich habe schon mehrmals gehört, dass ein offenes Bein allein durch Verzicht auf Schweinefleisch (-schmalz,-wurst usw.) abheilen konnte...
Viel Erfolg Ursula

Danke, so habe ich auch gedacht und die Stunde danach ausgerichtet. Sie ist 78 Jahe alt und hat arge Probleme mit Lymphstau in den Beinen. Soweit ich weiß isst sie sehr wenig Fleisch.

Hallo Dieter
Danke für Deine Antwort. Es liegt keine Diabetes vor. Sie hat viele Vernarbungen und dadurch Probleme mit der Lymphe. Die Stelle ist Daumennagel groß.

Dieter Jahnke sagt:

Kommt darauf an wie groß, bzw. warum (Diabetes) Durchblutung ist immer förderlich, jedoch keine Komprimierte Stauung !
Lange Stehübungen neg. Leichte Horizontalübg & Vertikalübg im wechsel pos. Keine Komprimierte Kreuzhaltung der Beine.
om

RSS

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen