mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Hari OM liebe Leute,

kann Jemand etwas zu dem Phänomen von Hustenanfällen in der Tiefenentspannung sagen?

Dank & Gruß,
Aloys

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 693 X ANGESCHAUT

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Om namah shivaya,
Ich habe es in meinen Kursen auch schon erlebt, das einige Teilnehmer des öfteren husten. Heftigere Hustenanfälle habe ich noch nicht erlebt. Eines hatten jedoch alle Teilnehmer, bei denen es in der Tiefenentspannung zu Husten kommt, gemeinsam. Alle waren Raucher. Was jetzt wirklich effektiv dagegen hilft ( außer natürlich das Rauchen aufgeben ), weiß ich auch nicht so genau. Man könnte versuchen, den Kopf und den Oberkörper etwas höher zu lagern, dann bekommen die Teilnehmer besser Luft.
Om Shanti und lichtvolle Grüße von Haripriya
Hallo,
ein weiterer Versuch wäre es, den Teilnehmer anzubieten sich in die Seitenlage zu legen. Die Lunge wird dann anders belüftet-vielleicht hilft das ja.
Liebe Grüße Mangala
Hari Om,
ja es kommt schon oft vor, dass es zu Hustnanfällen kommt in der Tiefenentspannung.Oft ist das auch bei Menschen der Fall, bei denen der Magenpförtner nicht richtig schließt und so die Säure aus dem Magen reizt. Ernährungsumstellung kann da natürlich viel positives bewirken. Als Sofortmaßnahme hilft es, dass die Yoga Schüler, sobald sich das kleinste Zeichen bemerkbar macht, sich sofort aufsetzen und die Endentspannung im sitzen mitmachen.
Om Shanti Sunita
Hallo Aloys,
hustenanfälle sind vom kopf her nicht steuerbar, stelle ich (betroffene mit bronchialproblemen, asthma und kassenlizenzierte yogalehrerin) leider fest.
wenns so weit ist, soll man sich auf alle fälle aufsetzen. das erleichtert das abhusten.! aus der tiefenentspannung wirds dann aber nichts, denn die anfälle erfordern volle konzentration. und leider stört der hustenanfall als unterbrechung die anderen teilnehmer kollossal. das ist dann auch das hauptproblem.
wenn man aber allein für sich seine asanas macht und in der tiefenentspannung kommen dann hustenanfälle, ist es gut, wenn man sich aufsetzt, akzeptiert was ist und sich bemüht, danach den atem zu beobachten und nicht an den hustenanfällen festhalten.
sonne und licht
susann aus wuppertal
om om om,
auch in der Bauchentspannungslage funktioniert Tiefenentspannung. Manchmal hilft auch etwas zum Lutschen, habe meist salmiak-pastillen o.ä. greifbar.
om namah shivayah
Hallo Aloys,
die Erfahrung habe ich auch schon gemacht, waren übrigens großteils NichtraucherInnen. In der Tiefenentspannung kann einiges frei werden, d.h. hochkommen. Vielleicht magst Du es auch mal unter diesem Blickwinkel betrachten. Noch was: Menschen die in ihrem Leben zu viel Schmerzen hatten, die haben oft ein charakteristisches Hüsteln; auch das kommt in der Tiefenentspannung stärker raus.

lg
Renate

RSS

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen