Die indische Melodik?

Ist jemandem bekannt wie sich die indische Harmonielehre von der deutschen Harmonielehre unterscheidet? Es gibt bei uns einige Mantren deren Melodien doch sehr gewöhnungsbedürftig für unsere Ohren sind. Da hat bestimmt Hintergünde. Diese Hintergünde würden mich doch sehr interessieren

Sie müssen Mitglied von Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Bei Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda dabei sein

Ich möchte eine E-Mail erhalten, wenn Antworten eingehen –

Antworten

  • Lieber garuda, ich freue mich von Dir zu hören. Wenn Du dieses Buch erwirbst, so wird das eine Bereicherung sein und mir eine Freude. Solltest Du dann noch an mich denken lass mich bitte wissen wie Du zu dieser Lektüre stehst ! ?
    Herzlich namaste
    om
  • Lieber Dieter,
    herzlichen Dank für Deinen Hinweis, ich werde mich daran machen es aufzuarbeiten. Allerdings stecke ich erst in den Anfängen.
    Om namah shivaya
    Garuda
  • Lieber garuda, so mir bekannt, ist das ein Umfangreicher Komplex. Um ein wenig Information zu erhalten Empfehle ich das Buch: nâda - yantra - mantra, darin ist ein Kommentar des Musikexperten Suresh Chandra Dey ( The Musik of India ) Ansonsten geht es mehr um die Obertöne und deren variablen. Herzlichen Gruß v. Dieter om
Diese Antwort wurde entfernt.