mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Hallo,
kann mir jemand sagen wie man einen solchen Singkreis aufbaut?
Ich liebe Mantrasingen und würde gern einen solchen Singkreis aufbauen.
Jedoch "was tun, sprach Zeus. Die Götter sind besoffen". Ich will damit ausdrücken, dass ich absolut keinen Plan habe.
Für Tipps wäre ich sehr dankbar.

Namaste
Garuda

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 200 X ANGESCHAUT

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Einen Singkreis leiten ist eine Führung mit der Übernahme von Inspiration & Leitung. Die Bewegungschrift zum dirigieren ist ein Hilfsmittel mit der Hand über Körperschwingungen mit Tiefen und Höhen in Nuancen, entsprechend einem Tanz der Musik. Ein Verständnis der Umsetzung von Rechts-, & Linksdirigieren ist gut aufzubauen & natürlich den Mantratext dazu. Auch ist es gut eine Annonce in die Zeitung zu setzen, oder es besteht schon ein Interessenkreis.Weiter Tips zu senden sprengt den Rahmen für deinen bereits vorhandenen Plan. Viel Freude dabei und gutes gelingen. Die Bezeichnung einer Bewegungsschrift ist die Melographie: Studiert bei Karl Foltz einem verstorbenen Künstler Musiker & Lehrer aus Köln Bayenthal, Schulleiter der Else-Lang-Schule. Else Lang-Foltz ( leider verstorben & in ewiger Erinnerung ) war Tänzerin Lehrerin & Künstlerin an diesem IHK staatl. anerkannten Lehrinsitut. Deine Ruth Elisabeth Ananda aus 53474 Bad Neuenahr Kurzentrum. Die Melographie ist intutiv in jedem Menschen angelegt über Bewegungsformen.

Liebe Garuda,

ein kurzer Blick in Dein Profil verriet mir, dass Du zufällig nicht in Aachen wohnst :-)
Denn dann hättest du zu uns dazustoßen können.

Wir haben seit fast 2 Jahren eine kleine Mantra-Gruppe.

Initiiert wurde sie auch durch eine einzige Person mit Gitarre, die sich eine Anzahl von Mantren, Bhajans und sonstigen Liedern zusammengestellt hatte.

Wir sind in der Regel zwischen 4 und 8 Leuten, die sich durch Mund-zu-Mund-Porpaganda erhält. Das könnte man natürlich durch Aushänge oder Anzeigen noch ausbauen.
Seit Weihnachten haben wir nun auch ein Harmonium.

Ihr habt doch in Mannheim ein Yoga Vidya Zentrum. Dort wäre ja der richtige Ort, nach Gleichgesinnten zu suchen (per Aushang oder Nachfragen).
Dann braucht man lediglich einen Raum (oder man trifft sich zu Hause). Mehr nicht. Instrumente sind m. E. nicht nötig.
Ich singe Mantren sogar sehr gerne ohne Musikinstrumente.

Also letztlich ist mein Rat: Einfach anfangen.
Falls Du selbst noch nicht so viele Mantren kennst: Auf Yout Tube gibt es sehr viele, die man sich kostenlos anhören kann.
Ich selbst habe auf Momanda (eine spirituelle Plattform, die facebook-like dunktioniert) eine Babaji-Gruppe und auch einen Blog über Mantren (mit Links zu You Tube) erstellt. Dort könntest Du auch fündig werden.
Hier die Links:
www.momanda.de
http://www.momanda.de/group/383
http://www.momanda.de/blogs/5751/3338/die-kraft-des-mantras-alles-is

Wenn Du magst, kannst Du auch dort gerne einmal vorbeischauen (man muss sich aber vorher auf Momanda anmelden)

Herzlichst
Mari

Das innere singen & rezitieren von Mantren & göttlichen Klängen ist inspirierend während allen yogischen Tätigkeiten des Seins, göttlich in einer Gruppe der Glückseligkeit. Mein Yoga Vidya ist eine lebendige Internet & Erlebnis Ebene. Momanda ist eine primär mentale Platform des göttlichen, ich bestätige auch dort zu sein als privater Mensch & AnbieterIn. Schön daß du eine Sammlung von Möglichkeiten archivierst über diesen Block & viel Freude bei der Visionsumsetzung. Ein bester Raum für Mantra Rezitierungen sind heilige Räume, Denkmale & Privaträume zu Hause, als auch Business Spirit Räumlichkeiten. Herzlichst Ruth Elisabeth Ananda aus Bad Neuenahr.

RSS

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen