mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Derzeit laufen die Seminarplanungsaktivitäten für 2011. 

Dabei kam die Frage auf: Welche Yogatherapie-Weiterbildungen sollte es in 2011 geben? Was wünschst du dir? Woran würdest du gerne teilnehmen wollen?

Bitte lass uns von deinen Ideen, Gedanken und Anregungen hierzu wissen. Füge sie als Antwort zu dieser Nachricht ein, so das sich auch andere von deinen Wünschen und Anregungen inspirieren lassen können. Fang am besten sofort damit an ... 

Danke!  :-))


Om Shanti
Liebe Grüsse
Mahashakti

Tags: 2011, ausbildung, seminare, therapie, weiterbildung, yoga, yogatherapie

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 125 X ANGESCHAUT

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Gibt es eine Yogatherapie für MS? Multible Sklerose hat (wie der Name schon sagt) multible Formen und Symptombilder.

Es gibt also mannigfaltige Ausfälle des Nervensystems. Es mögen die Ohren (Hörnerv) oder Augen (Sehnerv) geschädigt sein, das Rückenmark oder was auch immer. Es können also Verdauungsprobleme, Inkontinenz oder ganz andere Lähmungen sein. Ebenso Taubheit oder Fehlwahrnehmungen wie falsche Farben, Töne, Tinnitus, Drehschwindel, kribbeln, brennen, jucken usw. sind möglich.

Ich würde gerne eine MS-Selbsthilfegruppe einladen, einfache Übungen zu machen.
Om Shanti
LG, Volker
Yogatherapie mit Kindern wäre auch mal ein tolles Thema. Viele Kinder haben schon in der Grundschule und am Anfang der weiterführende Schule starke Rückenschmerzen infolge schlechter Haltung, Schlafstörungen, Stoffwechselprobleme und ähnliches. Ein Seminar, wo speziell auf die Probleme von Kindern der heutigen Zeit eingegangen wird und vor allem, wie vermittle ich den Kindern die Übungen so, dass sie auch therapeutisch wirksam sind, wäre für mich sehr hilfreich. Falls ihr ein derartiges Seminar in eurer Programm aufnehmt, wäre es super, wenn es auch noch während der bayerischen Schulferien stattfinden würde.

Liebe Grüße und Om Shanti

Katrin aus Augsburg
Ich wünsche mir eine Weiterbildung mit Schwerpunkt

"Funktionelle Bewegungslehre/ Spiraldynamik"

Sobald das Verständnis für Bewegungsabläufe, Dynamik und Haltung geschult ist, und der Blick geschärft, lassen sich mit diesem Wissen Asanas und Übungsfolgen für verschiedene Krankheitsbilder des Bewegungsapperates herleiten und selbst entwickeln.
Auf diesem Gebiet sind doch die Profis unter uns immernoch immerwieder unsicher!!
Solch eine Fortbildung sollte mindestens 7 Tage dauern dürfen.
Yoga mit Behinderten bei Herrn Vogler würde mich interessieren. Ein Wochenende finde ich zu kurz. In Anbetracht der
langen Anreise und für mehr Praxiserfahrung würde ich gerne eine Intensivwoche belegen.
Liebe Karin,

das ist ein sehr schöne Idee.

Leider kommen ja nicht so viele Jugendliche zu den Yogakursen, die nehmen dann lieber die Schmerztabletten gegen die Rückenschmerzen.

Mal sehen, ob es bei Yoga Vidya bald so ein Angebot geben wird.

Om Shanti und viele Grüße

Heinz / www.yogi-heinz.de

Mein Tipp: www.yogatherapie-kur.de

Katrin schrieb:
Yogatherapie mit Kindern wäre auch mal ein tolles Thema. Viele Kinder haben schon in der Grundschule und am Anfang der weiterführende Schule starke Rückenschmerzen infolge schlechter Haltung, Schlafstörungen, Stoffwechselprobleme und ähnliches. Ein Seminar, wo speziell auf die Probleme von Kindern der heutigen Zeit eingegangen wird und vor allem, wie vermittle ich den Kindern die Übungen so, dass sie auch therapeutisch wirksam sind, wäre für mich sehr hilfreich. Falls ihr ein derartiges Seminar in eurer Programm aufnehmt, wäre es super, wenn es auch noch während der bayerischen Schulferien stattfinden würde.

Liebe Grüße und Om Shanti

Katrin aus Augsburg

RSS

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen