mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Namaste alle, ich habe die folgende Fragen, besonders für Kopfstand-Praktiker.
Ich würde gerne wissen, woran man während dieser Übung denkt.
1. Soll man ständig an der Übung beteiligt sein oder denkt ihr auch an andere Dinge, z. B. an Menschen, Natur, Politik usw.?
2. Oder sollte man aufgrund dieser speziellen Übung Mantras singen oder in eine bestimmte Richtung denken?
3. Ich kann mich vorstellen das man als Anfänger stets an der richtige Haltung denken soll, aber worüber denkt der fortgeschritten während etwa 30 Minuten oder länger?
4. Wird das nicht langweilig?
5. Ich kann nicht glauben dass man dabei schläft, oder?
Hoffentlich sind diese Frage nicht schwer zu beantworten.

Danke für die Antwort,

Ruud.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 140 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Om lieber Ruud,

grundsätzlich sollte man diese Asana - wie jede andere Asana - focussiert praktizieren. Dazu kann man sich auf die Atmung konzentrieren, geistig ein Mantra rezitieren und/oder sich auf den Konzentrationspunkt des dritten Auges konzentrieren. Das sollte reichen ...

Om J.

"Nanu, warum schweben denn alle an der Decke?"

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen