mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Liebe Yogi(ni)s,

dies ist glaube ich teilweise noch Theorie, ich bitte um Eure Meinung.

Vata und Pitta Übersteuerungen machen eine Person rajasig. Es gibt drei Möglichkeiten dieses Rajas
zur Ruhe zu bringen.

Der erste Weg ist der rajasige und wird von vielen Menschen gegangen: bis zur Erschöpfung Rajas erhöhen.
Man macht Party bis morgens um 5 Uhr, schaut Fernsehen bis man einschläft oder treibt Sport bis man nicht mehr
kann.

Der zweite Weg ist der tamasige: man nimmt Beruhigungspillen, Beruhigungstees, Drogen, isst viel und schwer.

Der dritte Weg ist der sattvige Weg und benötigt viel Energie: Bewusste Entschleunigung. Jedoch ist es nicht
hauptsächlich die Prana (Vata) und Teja (Pitta) Energie sondern, die bremsende Ojas (Kapha) Energie.

Obwohl ein ausgeglichenes Nutzen vom sattvigen Methoden aus dem ersten und zweiten Weg (z.B. Tee anstatt Alkohol, Sport
anstatt Party) auch Teil des sattvigen Weges ist, sollte ein(e) Yogi(ni) sich hauptsächlich darauf konzentrieren
bewusst zu entschleunigen.

Namaste, Frieden, Licht, Mitgefühl und Liebe

Yogi108

Tags: Entschleunigung, Gunas, Rajas, Sattva, Sattwa, Tamas

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 165 X ANGESCHAUT

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Om namah shivaya, lieber yogi108,

die Theorie ist soweit richtig, meine ich.
Der dritte Weg sollte von einem ernsthaften spirituellen Aspiranten (und dazu zähle ich mich) immer bevorzugt werden.
Ein Vata-Pitta-Mensch, so wie ich, muß auch nicht zwangsläufig immer eine Übersteuerung haben. Wenn viel Prana und Tejas da ist, muß man zwar drauf achten auch Ojas zu erhöhen und nicht Prana und Tejas immer weiter versuchen zu erhöhen. So habe ich es jedenfalls immer verstanden.
Hierzu hat man ja diverse Möglichkeiten. Ja, Entschleunigung ist z.B. eine davon.
Andere Möglichkeiten :
- mehr schlafen
- erdende Meditationen
- Tiefenentspannung
- Karma-Yoga
- Bhakti-Yoga
- längeres Halten von Umkehrstellungen, um Prana zu sublimieren zu Ojas
- u.v.a.m.

Om shanti und lichtvolle Grüße von Haripriya

RSS

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen