mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Ich unterrichte jetzt seit 1,5 Jahren und habe eine Teilnehmerin die noch immer über Probleme im unteren Rücken nach dem Pflug klagt. Ich arbeite mit ihr recht sanft und habe ihr auch Alternativen vorgeschlagen ( z. B. Knie auf Stirn). Sie hat einen ausgeprägten Rundrücken und kann den Rücken beim Pflug nur schwer gerade aufrichten. Der Rundrücken hat sich durch das Bewusstmachen des oberen Rückenbereiches und den Fisch schon sehr gebessert. Wie kann ich mit ihr noch effektiver arbeiten, so dass sie keine Probleme mehr hat?

Unter diesem Account werden Fragen an die Gruppe "Yogatherapie" eingestellt. Die Personen für die wir die Fragen ins Netz stellen, können dies aus irgendwelchen Gründen nicht selber tun. Sie sind aber keinesfalls anonym.

Bitte beantwortet sie möglichst sorgfältig, die Antworten werden die Frage-Steller erreichen.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 175 X ANGESCHAUT

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

OMOMOM
neben den aktiven Kräftigungen der Rückenmuskulatur über die Asanas ist es sicherlich auch hilfreich die Rückbeugung der Brustwirbelsäule passiv auszuführen. Also z.B. ein passendes (!) Kissen unter die BWS legen und die Arme nach oben hinter den Kopf austrecken, so entsteht eine wohltuende Dehnung. Am Anfang mag dies etwas unangenehm sein, da die Körperrückmeldung ungewohnt ist. Aber die Wirkung ist sehr öffnend und entlastend. Die Teilnehmerin darin extra anleiten, so dass sie dies auch zu Hause machen kann und sich langsam daran gewöhnt. Mit der Zeit kann die Unterlage immer größer werden. Gut sind auch die Pezzi-Bälle, auf denen man dann langsam die Dehnung entwickeln kann und so etwas wie ein unterstütztes Rad einarbeiten kann - für jemanden mit einem Rundrücken ein enormer Fortschritt. Dies bitte dann aber auch zeigen!
Wichtig ist, dass nicht nur die Dehnung betrieben wird, sondern auch der Aufbau der Muskulatur mit den Asanas.

Liebe Grüße
Hamsa

RSS

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen