mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Mein Sohn leidet seit Jahren unter Migräne und ich suche eine Form von Entspannung und zum abschalten.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 1403 X ANGESCHAUT

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Transzendentale Meditation und holotropes Atmen
am besten kann ich entspannen, wenn ich ein Bad mit Melisse nehme. Wenn ich Stress im Kopf habe, tauche ich dann auch öfters mal mit den Kopf unter die Wasseroberfläche ab. Bei der Gelegenheit entspannen dann auch die Muskeln im Schulter- Hals- und Nackenbereich sehr nachhaltig.

Om Shanti und viele Grüße

Yogi Heinz Pauly / www.yogi-heinz.de

Mein Tipp: www.yogatherapie-kur.de
----
Yoga hilft sehr gut bei Migräne. Schon nach 4 Wochen regelmäßiger Übung kann man häufig große Verbesserungen feststellen.
Meistens wirkt schon der regelmäßige Besuch eines Yogakurses 1x die Woche stark lindernd oder sogar ganz befreiend.
Du kannst zusätzlich mehrmals die Woche Augenübungen, Schulter-Nackenübungen üben.
Wechselatmung und Bhrahmari (Bienensummen) sind besonders geeignete Atemübungen bei Migräne.
Täglich eine Tiefenentspannung wirkt ebenfalls oft ganz wunderbar.
Mantrameditation oder tratak sind besonders geeignete Meditationstechniken.
Anleitungen für alle oben genannten Techniken findest du bei den Yoga Vidya Übungsvideos.
Du kannst mal eine Zeit lang auf Rotwein, Käse und Schokolade verzichten, denn sie enthalten Thyramin und wirken oft begünstigend für Kopfschmerzen.

Gutes Gelingen - Om Shanti Sarada

RSS

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen